.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-com Nummer portieren zu dus.net oder carpo?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von wurstmann, 21 Jan. 2007.

  1. wurstmann

    wurstmann Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich werde in naher Zukunft meinen T-com Anschluss stilllegen und alles über ish Internet abwickeln.
    Dazu suche ich einen zuverlässigen Anbiter um meine Nummer dort hin zu portieren.
    In die engere Auswahl hab ich nun dus.net und carpo genommen.
    carpo habe ich schon einen Monat und bin ganz zufrieden.
    Wichtig ist mir vor allem Zuverlässigkeit (Erreichbarkeit) und Sprachqualität.
    Auch sollte die Portierung nicht zu lange dauern oder zu kompliziert werden.
    Wie sind denn eure Erfahrungen mit Portierungen zu Carpo? Wie lange dauerts dort so?

    Also was würdet ihr empfehlen?
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Verschoben ins Forum "Rufnummern-Portierung".
     
  3. sledgehammer

    sledgehammer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. wurstmann

    wurstmann Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hatte ich schon herausgefunden.
    Nur lohnt es sich evt. die 30 Euro für dus.net zu investieren, weil diese evt. bessere Qualität/Erreichbarkeit haben und vielleicht die Portierung einfacher wird?
     
  5. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,181
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also ich habe jetzt meine Portierung von T-Com zu Carpo erfolgreich durchgeführt.

    Folgender Ablauf:

    22.12 - Account Erstellt bei Carpo
    05.01 - Endlich nach mehreren Versuchen den Freischaltcode bekommen von Carpo
    07.01 - PDF für die Portierung von Carpo bekommen, ausgefüllt und weggefaxt
    19.01 - Brief von Telekom bekommen das Anschluss geküdigt wird, die Nummer für ~7 eur an Carpo portiert wird
    22.01 - Nummer bei Carpo angekommen und funktionier.

    Wenn man das so sieht dann wäre es ohne den Anfangsstress mit dem Brief und dem Code viel schneller gegangen. Also lieber schon mal den Account vorher anlegen, kostet ja eh nix.
     
  6. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    50,-- Euro? Das ist ja echt teuer ... zeimlich Frechheit, danke für den Hinweis ...

    Dürfen die eigentlich für die Rufnummern Abgabe nehmen was sie wollen? Limit gibt es meines Wissens nur für Mobilfunk Rufnummern. Naja wenn Anbieter so unverschämt zulangen ist es nur ne Frage der Zeit, bis die BNetzA das auch reguliert.
     
  7. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,181
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habe nicht vor da wegzugehen, von daher ist mir das egal.
    Und wenn man Carpo und dus.net vergleich.
    Jeweils mit hin und wieder weg, sinds bei beiden 50 eur.

    Daher sehe ich die 50 eur bei Carpo fürs weggehen sogar lieber wie die 20/30 bei dus.net
     
  8. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast das im Moment nicht vor, aber was, wenn es Probleme gibt beim Anbieter?

    Und die 20/30 gelten jeweils für alle Rufnummern eines Accounts. Das kann bei carpo schon ins Geld gehen, wenn Du eine carpo VoIP Rufnummer hast und eine portierte FN Rufnummer sind schon mal 100 Euro fällig...
     
  9. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,181
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie kommst du jetzt auf 100?
    Klar, aber wer garantiert mir das ich bei dus.net keine Probleme haben werde?
    Und da zahl ich am ende dann auch 50 eur.
    Klar ist das ein wenig zuviel, aber insgesamt finde ich persönlich momentan die Carpo Lösung am besten.
     
  10. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    50 Euro je Nummer, macht bei zwei Rufnummern 100 Euro, bei drei Nummern 150 Euro usw.
     
  11. beckmann

    beckmann Guest

    2 Rufnummer = 2 Accounts = 2 mal kosten so kommt er darauf.
    Andere frage, wer garantiert mir das Carop keine Probleme hat ;) - naja ich nutze beide und weis das beide laufen :)
    Mehr oder weniger, das sind die Fixkosten wenn du einen ISDN Anschluss zu Dus.net poriertst zahlst du einmal den Fixpreis. Weg genau das selbe. Es summiert sich also nichts auf!
     
  12. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,181
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gut, ich bin jetzt in meinem Fall von einem Analogen T-Com Anschluss mit einer Rufnummer ausgegangen.

    Klar garantiert mir bei beiden keiner das alles geht.
     
  13. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Vorteil von dus.net ist, dass man wesentlich mehr Moeglichkeiten hat.

    Vom CLIP bis hin zu Fax In.

    Meine Empfehlung, sich beide Anbieter anzuschauen und dann zu entscheiden. Man kann bei beiden einen kostenlosen Account einrichten und dann testen.

    voipd.
     
  14. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    als dus.net'er der ersten stunde (hatte vor ca. 2 jahren meine arcor nummern zu dus.net portiert), der aber auch einen carpo account besitzt, kann ich ganz klar mit gutem gewissen eigentlich nur dus.net empfehlen!
    man hat einfach deutlich mehr möglichkeiten und die leute dort wissen genau, was sie dort machen.

    so long&greetz

    JohnnyT

    Edit Ghostwalker: Name des Mitarbeiters entfernt, auch wenn es ein Lob war.