.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Concept TK-Anlage an NTBA -> Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von stan73, 4 Nov. 2004.

  1. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    habe hier Problem mit eingehenden Verbindungen:

    Gegeben:

    1. Asterisk mit einer HFC-S ISDN Karte
    2. Gekreuztes Patchkabel (lt. Christophers Blog)
    3. Ein NTBA, verbunden an die HFC-S über dieses CrossKabel
    4. Am NTBA, per "normalem" ISDN-Kabel hängt meine t-Concept XI420
    5. Und daran hängt ein ISDNFON t-sinus 45; gleichzeitig DECT BS - plus ein DECT Siemens S1 Telefon. Weiterhin ein analoges FAX -Gerät und eine analoge DECT BS mit einem Siemens SL100.
    Keines der Endgeräte hat eie aut. Amtsholung, d.h. erstmal 0, um die T-concept zu verlassen.
    NST 20 = ISDNFON
    NST 10 = FAX G3
    NST 11 = Analoge DECT

    6. Ausgehende Anrufe klappen problemlos, Qualität ist super.

    7. Zapata.conf
    Code:
    [channels]
    language=de
    context=sipout
    switchtype=euroisdn
    pridialplan=local
    prilocaldialplan=local
    signalling=bri_net_ptmp
    channel => 1-2
    group=1
    immediate=n
    overlapdial=no
    usecallerid=yes
    
    8. sip.conf
    Code:
    [general]
    port=5060
    bindaddr=192.168.0.22
    language=de
    context=fromsip
    disallow=all
    externip=sinani.dyndns.org
    localnet=192.168.0.0/255.255.255.0
    allow=gsm              
    allow=ilbc 
    allow=speex 
    allow=g729
    allow=g726 
    allow=ulaw 
    nat=no
    ;srvlookup=yes 
    
    register=>SIPNUMMER3:PW3@sipgate.de/SIPNUMMER3 ; sipgate 2 
    register=>SIPNUMMER2:PW2@sipgate.de/SIPNUMMER2 ; sipgate 3 
    register=>SIPNUMMER1:PW1@sipgate.de/SIPNUMMER1 ; sipgate 1 - er nimmt wohl als standard immer den letzten
    
    [sipgate3]
    type=peer 
    username=SIPNUMMER2 
    fromuser=SIPNUMMER2 
    secret=PW2
    context=sipout
    host=sipgate.de 
    fromdomain=sipgate.de 
    insecure=very 
    caninvite=no 
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ilbc
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=g726
    allow=speex
    
    [sipgate2]
    type=peer 
    username=SIPNUMMER3 
    fromuser=SIPNUMMER3 
    secret=PW3
    context=sipout
    host=sipgate.de 
    fromdomain=sipgate.de 
    insecure=very 
    caninvite=no 
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ilbc
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=g726
    allow=speex
    
    [sipgate1]
    type=peer
    username=SIPNUMMER1 
    fromuser=SIPNUMMER1 
    secret=PW1
    context=sipout
    host=sipgate.de 
    fromdomain=sipgate.de 
    insecure=very 
    caninvite=no 
    canreinvite=no
    nat=no 
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ilbc
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=g726
    allow=speex
    
    9. extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [globals]
    
    [macro-nocall]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(0,5)
    exten => s,3,Playback(ss-noservice)
    exten => s,4,hangup
    
    [macro-oversipgate3] ; Die dritte SipgateNummer - quasi ExterneMSN3 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate3,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy
    
    [macro-oversipgate2] ; Die zweite SipgateNummer - quasi ExterneMSN2 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate2,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy 
    
    [macro-oversipgate1] ; Die erste SipgateNummer - quasi ExterneMSN1 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate1,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy  
    
    ; DIESE NUMMERN SIND TEUER, DESHALB NICHT WAEHLEN
    [gesperrt]
    exten => _019x.,1,Macro(nocall)
    exten => _013x.,1,Macro(nocall)
    exten => _900x.,1,Macro(nocall)
    exten => _0088x.,1,Macro(nocall)
    
    [shortcuts] 
    exten => 999100,1,Dial(Sip/12345678@sipgate1,30,tr)
    
    
    [fromsip]
    exten => SIPNUMMER1,1,Dial(Zap/g1/TCONCEPT1,60,tT)
    exten => SIPNUMMER1,2,Hangup
    
    exten => SIPNUMMER2,1,Dial(Zap/g1/TCONCEPT2,60,tT)
    exten => SIPNUMMER2,2,Hangup
    
    exten => SIPNUMMER3,1,Dial(Zap/g1/TCONCEPT3,60,tT)
    exten => SIPNUMMER3,2,Hangup
    
    [sipout-TCONCEPT1]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate1,${EXTEN},SIPNUMMER1,NAME Nachname) 
    
    [sipout-TCONCEPT2]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate2,${EXTEN},SIPNUMMER2,FAX Nachname) 
    
    [sipout-TCONCEPT3]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate3,${EXTEN},SIPNUMMER3,NAME2 Nachname2) 
    
    [sipout-SIPNUMMER3]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate2,${EXTEN},SIPNUMMER3,NAME2 Nachname2) 
    
    [sipout-SIPNUMMER2]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate3,${EXTEN},SIPNUMMER2,FAX Nachname) 
    
    [sipout-SIPNUMMER1] 
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate1,${EXTEN},SIPNUMMER1,NAME Nachname)
    
    
    [sipout]
    include => fromsip 
    exten => s,1,NoOP 
    exten => _0X.,1,Goto(sipout-${PRI_NETWORK_CID},${EXTEN},1)
    exten => _999.,1,Goto(shortcuts,${EXTEN},1)
    exten => _123.,1,Dial(Zap/g1/${EXTEN},60)
    
    
    DER FEHLER:
    Jedesmal, we´nn ich versuche, über mein EPLUS eine Verbindung nach Sipnummer1 (od. 2 od. 3) zu machen, bekomme ich den Fahler:

    Unable to create zap channel: Everyone is busy/congested at this time

    Was könnt ihr mir dazu sagen. Ich meine, irgendjemand muss doch die gleiche Konstellation haben (bzw. eine ähnliche)


    stan73
     
  2. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in deiner extensions.conf steht
    Code:
    [fromsip]
    exten => SIPNUMMER1,1,Dial(Zap/g1/TCONCEPT1,60,tT)
    exten => SIPNUMMER1,2,Hangup 
    
    was bitte ist TCONCEPT1 ?! hast du dir das ausgedacht oder wird das irgendwo auf ne nummer gemapped? ich würd sagen dort müsste ne telnummer stehen?! zumindest steht da bei mir Dial(Zap/g1/20,60,tT)
     
  3. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schon richtig,

    da steht eigentlich meine MSN drauf. Da ich aber zur Zeit die Anlage auch am ISDN netz verwende, und keine Lust hatte, ständig umzukonfigurieren, steht anstell von'tconcept1' in wirklichkeit meine "erreichbare" ISDN Rufnummer. Und ich wollte die nicht unbedingt preisgeben. .-)

    #############################################
    ZUM Problem:

    Ich benutze eine extensions.conf (weis leider nicht mehr genau von wem - hier aus dem Forum). Hierbei erhält man schon beim abheben des Hörers ein Freizeichen und kann sauber wählen. Beim abheben wird an der CLI schon die CallerID bzw. MSN angezeigt!!

    Dazu ist der Abschnitt hier nötig gewesen: ;(von besagtem Unbekanntem Autor) - Warst du das vielleicht : @AllesOK ????
    [sipout]
    exten => s,1,NoOP
    exten => _0X.,1,Goto(Sipout-${PRI_NETWORK_CID},$EXTEN,1)
    ; irgendwie habe ich den Eindruck, daß bei einem Call von ausserhalb (eplus) die HFC Karte den Call annimmt, über die exten - an die TK anlage vermittelt, und sobalt die TK-Anlage diesen Call zur Weitervermittlung an die NST übernimmt, muß sie wohl dem Asterisk ein Signal geben, daß so ähnlich bzw. genauso ist, wie ein Abheben des Hörers. Das vermute ich, weil ich sobald ein Anruf eingeht, der an die NST XX (hängt an der TK-Anlage) geleitet werden muss, habe ich sofort beide B-Kanäle belegt.

    Hat das schon mal jmnd. bemerkt??
     
  4. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allesOK,

    was soll ich jetzt sagen, genau in diesen Links habe ich die Grundversion der extensions.conf her, die ich z.Zt. einsetze.

    Habe jetzt noch ne FritzPCI eingebaut. Durch die capi.conf, die auf den Context Fromsip zeigt, musste ich lediglich die ...Dial(Zap/g1... auf Dial/@22:MSN ....ändern. Jetz im Moment kann ich mit der Lösung sowohl raustelefonieren, also auch angerufen werden. Und sogar gleichzeitig mit zwei Telefonen. Also ähnlich wie ISDN.

    Dumm ist nur, daß ich jetzt natürlich wieder mal keine CallerID an meinen Telefonen sehen kann.

    Verdammt, das muss doch zu schaffen sein, andere haben das doch auch schon so implementiert.

    @ALLESOK; hast du denn nicht auch eine ISDN-TK-Anlage an der HFC Karte?

    1. wieviele HFC Karten hast du als NTmode im *?
    2. ist zwischen HFC Karte und TK-Anlage noch ein NTBA, oder direktanschluss
    3. wieviele Sipaccounts benutzt du in diesem *Server?
    4. werden diese unterschiedl. Sipaccounts auf versch. MSN der TK verteilt?

    Icke hier am verzweifeln, benötije eure hilfe
     
  6. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1) habe zwei Rechner, an einem hängt eine NT-Karte vor der TK, am anderen hängen zwei ISDN-Telefone an zwei NT-Karten.
    2) alles mit NTBA dazwischen
    3) 1-n
    4) klar
     
  7. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würdest du denn sagen, daß ich meine Wunschvorstellung von:

    1. 3 x SipgateAccounts auf 3 verschieden MSN in meiner Tk-Anlage
    2. über eine einzige hfc KArte (also 2xB-Kanal)
    3. wobei man gleichzeitig mit mind. 2 sipaccounts gleichzeitig über die ISDN bzw. Analog Infrastruktur telefonieren will.
    so erreichen kann? oder brauche ich womöglich auch 2 od. X Sever. Das wäre ja soweit kein Problem, die Hardware bereitzustellen, aber ich wollte auf dem Asterisk sonst nixc laufen lassen und am besten LüfterlosesNetzteil usw.


    Wenn das so ist, wie ich gehofft habe, dann wird je nur ein B-Kanal belegt wenn:
    1. Der *Server einen ext. Anruf über Sip bekommt, den er an eine int. NST über Dial(ZAP/.....) weiterleitet

    und

    2. Wenn eine NST über die TK Anlage eine Nummer wählt, die die TK-Anlage verlässt. Also entweder über Asterisk intern jemanden anrufen, bzw. in meinem Fall über Sip/...... eine Externe Rufnummer anrufen.



    Aber leider sieht das nicht so aus. Wenn ich mit dem Handy meinen Sipgateaccount anrufe, registriert der *Server diesen in der CLI, holt sich auch die korrekte exten, gibt dann aber die Meldung, dass zur Zeit alle Busy/congested sind. Alle anderen Leitungen (Telefone) sind aber aufgelegt. Was kann ich denn noch überprüfen. Wie gesagt; einen Fehler in der extensions.conf würde ich mir jetzt sogar fast wünschen, dann hätte ich zumindest die Gewissheit, daß es doch noch klappen wird.


    ERGÄNZUG:

    ICH MUSS DIE RUFNUMMERN SEHEN KÖNNEN, DIE BEI MIR ANRUFEN! Also kein Capi!
     
  8. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, das sollte alles funktionieren
     
  9. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    versuch mal Ttr im Dial statement in fromsip
     
  10. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    app_dial.c:756 dial_exec: Unable to create channel of type 'Zap'
    == Everyone is busy/congested at this time
    Executin Hangup("SIP/Sipnummer1-f1a4","")in n ew stack
    == spawn extension(sipout,sipnummer1,2) exited non-zero on "SIP/sipnummer1-f1a4"
     
  11. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist du sicher das der NTBA korrekt angeschlossen ist? Hatte mal ein Problem mit vertauschen Adern (und zwar nicht die gewünschte Vertauschung der Paare) sondern innerhalb der beiden Paare.
     
  12. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt alles rausgestöpselt:

    Am NTBA hängt auf der einen Seite die HFC -S in NTmode.
    Auf der andern Seite nur ein ISDN Telefon ohne T-Concept dazwischen. Reinwählen klappt, Die nummer ist sichtbar auf dem Display, allerdings muss ich in den extensions folgendes ändern:

    anstelle von ........ Dial(Zap/g1/20.... ; 'g1'
    schreibe ich .........Dial(Zap/1/20....... ; "1" oder
    .........Dial(Zap/2/20....... ; "2" :

    und rauswählen auch:


    Also jetzt probier ich nochmal die TK-Anlage dranzu schliessen.
     
  13. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetz das ISDN telefon wieder rausgenommen, und statt dessen die T-Concept reingestöpselt:


    ..... Blablabla ... Executing Dial..... auf jeden Fall die richtige!

    Notice: ast_alloc_uniqueid............ blablaNummer.1
    -- called 2/20
    Notice: ast_alloc_uniqueid............. blablanummer.2 ; warum zweimal uniqueid

    accepting call from '20' to '20' on channel o/1, span1r
    No application for 'SetCallerID' for extension (sipout,20,1)

    =spawn extension . non-zero undsoweiter ....

    .....Hungup


    Die Frage: warum zum Teufel will der in den SIPOUT Context, wenn es doch NUR ein eingehender Anruf ist.??????????????????????
     
  14. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, noch mal ergänzend: Habe wieder in der TK-Anlage die msn 20 sowohl als externe alsauch interne msn eingetragen. Nicht das die t-concept jetzt bei eingehender '20' meint, sie müsse das telefonat "extern" weitervermitteln????
     
  15. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich werde mal an meiner TK - Anlage die externen MSN auf irgendwelche Nummern ändern. Dann auch noch in der extensions.conf

    Bis gleich.
     
  16. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe jetzt einiges verstanden:

    Die Frage warum er denn, bei eingehenden Verbindungen, immer den Context [SIPOUT] sucht, ist mir jetzt klar: Weil der * ja den Anruf von der Netzwerkkarte durchgereicht bekommt, und diesen Anruf muss er an die exten 222222 dialen: Das bedeutet, ER MUSS RAUSWÄHLEN!!!!

    ich poste nochmal meine extensions.conf:


    Vielleicht kannst du (@allesOK) ja nochmal einen Blick drauf werfen??
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [globals]
    
    [macro-nocall]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(0,5)
    exten => s,3,Playback(ss-noservice)
    exten => s,4,hangup
    
    [macro-oversipgate3] ; Die dritte SipgateNummer - quasi ExterneMSN1 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate3,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy
    
    [macro-oversipgate2] ; Die zweite SipgateNummer - quasi ExterneMSN2 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate2,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy 
    
    [macro-oversipgate1] ; Die erste SipgateNummer - quasi ExterneMSN3 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate1,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy  
    
    ; DIESE NUMMERN SIND TEUER, DESHALB NICHT WAEHLEN
    [gesperrt]
    exten => _019x.,1,Macro(nocall)
    exten => _013x.,1,Macro(nocall)
    exten => _900x.,1,Macro(nocall)
    exten => _0088x.,1,Macro(nocall)
    
    [fromsip]
    exten => 1234567,1,Dial(Zap/2/222222,60,tT)
    exten => 1234567,2,Hangup
    
    exten => 2345678,1,Dial(Zap/2/111111,60,tT)
    exten => 2345678,2,Hangup
    
    exten => 3456789,1,Dial(Zap/2/333333,60,tT)
    exten => 3456789,2,Hangup
    
    [sipout-222222]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate1,${EXTEN},1234567,NAME1) 
    
    [sipout-111111]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate2,${EXTEN},2345678,FAX ) 
    
    [sipout-333333]
    include => gesperrt
    include => shortcuts
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate3,${EXTEN},3456789,Name2) 
    
    
    [sipout]
    include => fromsip 
    exten => s,1,NoOP 
    exten => _0X.,1,Goto(sipout-${PRI_NETWORK_CID},${EXTEN},1)
    exten => _999.,1,Goto(shortcuts,${EXTEN},1)
    exten => _20,1,Dial(Zap/g2/${EXTEN},60)
    exten => _10,1,Dial(Zap/g2/${EXTEN},60)
    exten => _11,1,Dial(Zap/g2/${EXTEN},60)
    
    

    p.s. hab ich vergessen:

    ext => int
    222222 => 20
    111111 => 10
    333333 => 11
     
  17. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn jetzt 111111 222222 und 333333 deine externen MSN der TK sind sollten die sipnummern 1234567 2345678 und 3456789 umgelegt werden. Aber warum benutzt du bei sipout dann 20 11 und 10? Die kennt die TK doch extern gar nicht.
     
  18. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mist; die sind natürlich auskommentiert in meiner extensions.conf. Hab es leider vergessen sie heir auch rauszunehmen:
    Code:
    [general] 
    static=yes 
    writeprotect=no 
    
    [globals] 
    
    [macro-nocall] 
    exten => s,1,Answer 
    exten => s,2,Wait(0,5) 
    exten => s,3,Playback(ss-noservice) 
    exten => s,4,hangup 
    
    [macro-oversipgate3] ; Die dritte SipgateNummer - quasi ExterneMSN1 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate3,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy 
    
    [macro-oversipgate2] ; Die zweite SipgateNummer - quasi ExterneMSN2 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate2,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy 
    
    [macro-oversipgate1] ; Die erste SipgateNummer - quasi ExterneMSN3 
    exten => s,1,SetCallerID(${ARG2}) 
    exten => s,2,SetCIDName(${ARG3}) 
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1}@sipgate1,60,Ttr) 
    exten => s,104,Playtones(busy); 
    exten => s,105,Busy  
    
    ; DIESE NUMMERN SIND TEUER, DESHALB NICHT WAEHLEN 
    [gesperrt] 
    exten => _019x.,1,Macro(nocall) 
    exten => _013x.,1,Macro(nocall) 
    exten => _900x.,1,Macro(nocall) 
    exten => _0088x.,1,Macro(nocall) 
    
    [fromsip] 
    exten => 1234567,1,Dial(Zap/2/222222,60,tT) 
    exten => 1234567,2,Hangup 
    
    exten => 2345678,1,Dial(Zap/2/111111,60,tT) 
    exten => 2345678,2,Hangup 
    
    exten => 3456789,1,Dial(Zap/2/333333,60,tT) 
    exten => 3456789,2,Hangup 
    
    [sipout-222222] 
    include => gesperrt 
    include => shortcuts 
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate1,${EXTEN},1234567,NAME1) 
    
    [sipout-111111] 
    include => gesperrt 
    include => shortcuts 
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate2,${EXTEN},2345678,FAX ) 
    
    [sipout-333333] 
    include => gesperrt 
    include => shortcuts 
    exten => _0.,1,Macro(oversipgate3,${EXTEN},3456789,Name2) 
    
    
    [sipout] 
    include => fromsip 
    exten => s,1,NoOP 
    exten => _0X.,1,Goto(sipout-${PRI_NETWORK_CID},${EXTEN},1) 
    exten => _999.,1,Goto(shortcuts,${EXTEN},1) 
    
    Sorry,

    das ist jetzt definitiv meine extensions.conf
     
  19. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und funzt es so? Was genu geht jetzt immer noch nicht? Rein oder raus? Sety mal im CLI "set verbose 5" und poste mal den Output.
     
  20. stan73

    stan73 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Asterisk Ready.
    *CLI> == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 64
    == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 65
    set verbose 5
    Verbosity was 4 and is now 5
    *CLI> Nov 5 20:39:36 NOTICE[16400]: channel.c:284 ast_alloc_uniqueid: uid = asterisk-2046-1099683576.0
    -- Executing Dial("SIP/1234567-cdcc", "Zap/2/222222|60|tT") in new stack
    Nov 5 20:39:36 NOTICE[17425]: channel.c:284 ast_alloc_uniqueid: uid = asterisk-2046-1099683576.1
    -- Called 2/222222
    -- Extension '20' in context 'sipout' from '222222' does not exist. Rejecting call on channel 0/1, span 1
    -- Channel 0/2, span 1 got hangup
    -- Hungup 'Zap/2-1'
    == No one is available to answer at this time
    -- Executing Hangup("SIP/1234567-cdcc", "") in new stack
    == Spawn extension (sipout, 1234567, 2) exited non-zero on 'SIP/1234567-cdcc'
    Nov 5 20:39:40 WARNING[6150]: chan_zap.c:8489 pri_dchannel: Hangup on bad channel 0/2 on span 1