T-Concept XI521 - Neue oder alternative Treiber/Software

FantasticN

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich betreibe eine T-Concept XI521 am S0-Bus einer FritzBOx 521. An der T-Concept hängen mehrere Telefone, ein Fax-Gerät und vor allem meine Tür-Sprechanlage vom Typ Doorline (das ist eigentlich auch der Hauptgrund, warum ich die Anlage im Betrieb habe).

Nun würde ich die Telefonanlage gerne mal wieder konfigurieren. Ich musste aber schon unter Windows Vista, wie auch jetzt unter Windows 7 feststellen, dass die Anlagensoftware nicht darunter läuft. XP-Rechner habe ich leider schon lange nicht mehr. Meine Versuche mit dem "Kompabilitätsmodus" bzw. sogar mit der virtuellen Maschine (XP-Modus von Winodws 7) waren ebenfalls erfolglos (die Installation des Treibers für die XI521 bleibt jedesmal hängen in der virtuellen Maschine des XP-Modus und die Konfigurationssoftware findet die Anlage nicht).

Meine Frage: Gibt es einen Trick, die Software unter Windows Vista oder Windows 7 zum Laufen zu rbingen? Gibt es ggf. eine neuere Software-Version (ich benutze die 5..20 mit Capi 1.23) oder eine Software eines anderen Herstellers, die mit der Anlage läuft (die T-Concept ist sicherlich nur ein umgelabeltes Gerät eines anderen Herstellers, oder?)?

Vielen Dank vorab!

FantasticN
 

nobi57

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2009
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo

bei mir das gleich

wäre für Hilfe sehr dankbar

mfg
 

FantasticN

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tja, also den Capi-Treiber bekomme ich nicht zum laufen. Der ging auch bereits nicht mehr unter Vista, nur unter XP. Und selbst mit dem XP-Mode von Windows 7 habe ich es nicht hinbekommen. Da würde also nur ein Zweitsystem mit Windows XP (Dual-Boot) helfen.

Allerdings habe ich mittlerweile feststellen können, dass die Einrichtungssoftware der T-Concept XI521 den Capi-Treiber augenscheinlich gar nicht benötigt. Ich habe sie unter Windows 7 installiert und gestartet - und sie läuft, auch ohne den Capi-Treiber! Verbindung einwandfrei, Einrichtung der Anlage problemlos (zumindest auf meinem Notebook mit Windows 7 in 32Bit).

Ich könnte schwören, dass ich sie unter XP immer nur zum laufen bekommen hatte, wenn auch der Capi-Treiber eingerichtet war. Ist jetzt aber auch egal. Hauptsache es läuft so. Nun kann ich meine Anlage also wieder per Software konfigurieren. Capi-Funktionen der XI521 kann ich zwar unter Windows 7 nicht nutzen, aber das war auch nicht mein Ziel.

Gruß

FantasticN
 

willibee

Neuer User
Mitglied seit
18 Dez 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe ebenfalls eine XI521. Bei mit wird die Anlage unter Windows 7 (W7) erkannt, aber es ist kein Treiber vorhanden. Das Logo der erkannten HW hat unter W7 einen gelben Punkt.

Wenn ich das richtig verstehe hast Du nach der Installation von W7 nur die Einrichtungs SW eingespielt und danch konntest Du auf die Anlage über USB zugreifen.
Bei mir kommt bisher immer die Meldung Datenverbindung fehlgeschlagen.

Also nochmal ganz kurz: Du hast keinen CAPI oder TAPI Treiber geladen und nur die Anlagen SW Vers. 5.2 eingespielt?

Ich habe bei der Aktion nur das Ziel:
1. Anlage konfigurieren
2. Telefonbuch der Anlage editieren

Wenn das alles klappt bin ich zufrieden.
 

ratzefatze

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe die gleiche Anlage und hatte das gleiche Problem.

Es stimmt man braucht weder den CAPI noch den TAPI Treiber.

Bei mir hat der Treiber "ElgTADrv.sys" im Verzeichnis C:\Windows\sytem32\Drivers gefehlt. Nachdem ich den Treiber (er liegt im Installationsverzeichnis der Konfigurationssoftware) manuel hinkopiert hatte, hat Windows 7 (englische Version) die Anlage erkannt und ich konnte mich verbinden.

Ggf muss erst noch ein Treiber Update über den Geräte Manager gestartet werden. Manuel nicht automatisch.
 

Jurugu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

auch ich stehe (inzwischen in 2012:p) vor dem gleichen Problem, krieg es aber nicht geregelt.
Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

1. Habe mir die Datei kXI521v520.exe (enthält das Konfigurationsprogramm für die Telefonanlage) von der Telekom-Homepage heruntergeladen, entpackt und installiert.
2. Anschließend habe ich den Treiber ElgTADrv.sys in das Verzeichnis C:\Windows\sytem32\Drivers kopiert und versucht, den Treiber manuell über den Gerätemanager zu installieren.

Ergebnis: Windows findet den Treiber nicht (bzw. erkennt ihn nicht als passend für die Anlage), daher keine Installation und auch keine Verbindung zum TK-Anlage möglich.

Habe es versucht unter Win7 64 bit und Vista 32bit.

Kann mir jemand helfen?
 

Christian123

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
424
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Habe es versucht unter Win7 64 bit und Vista 32bit.

Kann mir jemand helfen?
Habe dies analog zu Jurugu installiert und es kommt die Meldung beim Datenauslesen: Es kann keine Verbindung aufgebaut werden. Auch wenn der Tread schon etwas älter ist, hat jemand ev. eine Lösung dazu?
 

kera

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

komme mit meiner anlage auch nicht weiter, kann die daten auch nicht mit win xp auslesen, bzw, wenn ich die anlage mit dem pc verbinde wird dieses nicht erkannt

und nun?:confused:
Gruß Kera
 

Jurugu

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seltsam. Unter XP lief das damals bei mir problemlos. Ich bin nach der Anleitung vorgegangen, die bei der Telefonanlage dabei war und es klappte problemlos...
 

kera

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hm, ich habe nur eine installations cd für win 98,habe diese unter xp installiert und auch versucht die treiber zu aktuallisieren, ging aber irgenswie nicht, woran das liegt ist mir unklar
 

rawabe

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

auch ich betreibe seit 2001 die anscheinend unverwüstliche ISDN-Anlage T-Concept Xi 521, immer noch direkt am glücklicherweise noch vorhandenen ISDN-Netz der Telekom. Die Treiber- und Konfigurationssoftware begleitete mich von Win 98, Win 2000, Win XP über Win Vista bis jetzt auf Win 7 64 Bit. Erstaunlicherweise ließ sie sich immer problemlos installieren und sie läuft in der Version 5.20 und der aktuellsten Firmware von 2005 nach wie vor mit allen Komponenten einwandfrei. Ich kommuniziere mit der Anlage üblicherweise über eine ältere Fritz-Card über den S0-Bus, auch hier gibt es aktuelle Treiber. Den CAPI-Treiber, der der Anlage beilag, habe ich, soweit ich mich erinnere, nie gebraucht, dies wird von dem Fritz-Card Treiber miterledigt.

Die Verbindung über USB gelingt auch unter Windows Vista mit einem Notebook, jedoch muss ich da vor jedem erneuten Programmaufruf (Konfiguration, Telefonbuch-Manager, Verbindungsdatenerfassung) das USB-Kabel herausziehen und neu aufstecken, sonst klappt die VBerbindung nicht mehr.

Ansonsten wünsche ich mir das so von solchen Anlagen - sie hält dem Technologiewandel stand und funktioniert ohne zu zicken. Das ist offenbar gut programmiert. Chapeau, Telekom... die aktuellsten Treiber, Handbücher usw. werden dort immer noch zum Download bereit gehalten:

http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/FAQ/theme-2001020/Telefonanlagen/theme-2001095/Concept-Serie/theme-2000724/T-Concept-XI521
 

Hobbyperte

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2014
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe die XI521 nach Tarifwechsel inzwischen auch schon wieder mehr als ein Jahr am S0-Bus einer Fritzbox hängen... die Anlage hing an der Wand, als ich das Haus in 2010 gekauft habe, BDA, CD-ROM konnten leider nicht im Haus aufgefunden werden und eine Nachfrage beim ursprüngliche Besitzer war auch nicht möglich, die Zwischenbesitzer brauchte man nach so was erst gar nicht fragen :sad:
So war die Anlage in den ersten Monaten nach dem Kauf erst mal Offline und ich hatte die ISDN-Leitungen (S0 intern) vom Haus direkt an den NTBA angeschlossen. Als ich dann Zeit hatte fand ich die Seiten bei der Telekom und war froh dort noch das Konfig-Prog zu ergattern. Noch mehr froh war ich, als ich feststellte, das der ursprüngliche Besitzer die PIN der Anlage auf einem Zettel mit der Rufnummernbelegung der Apparate im Haus notiert hat, der Zettel war auf der Innenseite des Deckels angeklebt. Glück gehabt! 40 Euro gespart. Weniger froh war ich, auf dem Zettel zu lesen, das der 8. Analogport defekt sei :sad: da war ursprünglich mal ein FAX-Gerät dran ... ob das den Port überlastet hatte?

Mit Win7 64bit hatte ich die Konfig-Software nur kurz erfolglos probiert, Programm war immer Abgeschmiert, auch in den XP-Kompatibilitäts-Modi. Das war und ist aber kein Problem da noch XP-Rechner vorhanden sind. Fritz!PCI Karte lag auch noch im Kellerregal rum, die Software-CD schickte mir AVM auf Anfrage sogar kostenlos zu. Die Steckkarte funktioniert noch - prima, so brauche ich den PC nicht in den Keller tragen (für USB-Verbindung), sondern kann via S0-Bus Konfigurieren...

Was man auf der Telekomseite leider nicht bekommt, ist der Telefonbuch-Manager und das Programm zur Verbindungsdatenerfassung, auch die im Handbuch irgendwo erwähnte PC-Phone Software fehlt. Kann jemand sagen wo man die Programme evt. downloaden kann? T-Kom verwies nur auf die Download-Seiten, was dort nicht ist, gbits bei denen nicht mehr. :sad:
Ich habe die Anlage vor zwei Wochen Abgebaut und auf Werkseinstellungen gesetzt, auch das Passwort "genullt" und will die Anlage durch eine andere ersetzen die auch mit einer (inzwischen Eingebauten) ab-Türsprechstelle klar kommt. Die XI521 möchte ich dann verkaufen, da wäre es gut eine vollständige CD brennen zu können, schließlich will ich keinen Mist verkaufen, man sollte die Anlage doch vollständig nutzen können. Als PC-Phone ginge vermutlich auch Ersatzweise eine Freeware, aber die beiden anderen Programme kann man nicht einfach durch "irgendwas" ersetzten. Weiß jemand wo man die noch bekommt?
 

erikafuchs

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe die Original CD, wenn du mir Adresse oder noch besser adressierten Umschlag schickst, schicke ich sie dir. Oder soll ich sie irgendwo hochladen?
Pit
 

rawabe

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Eigenes Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Update 2020:

Die XI521 läuft immer noch. Mittlerweile ist sie über eine Fritz-Box 7490 mit der Welt verbunden. Die Konfig-Software (V5.20) lässt sich unter Windows 10 sowohl in der 32- als auch der 64-Bit-Version installieren. Mit der Fritz-ISDN-Card klappt der Zugriff auf die Anlage nach wie vor. Lediglich der USB-Treiber (XI521USB.inf) lässt sich nur auf der 32-Bit-Version installieren. Dann klappt auch der Zugriff auf Konfiuration, Verbindungsdaten und Telefonbuch über USB. Also immer noch kein Grund zum Verschrotten, auch die Türsprechstelle musste nicht angefasst werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,823
Mitglieder
356,955
Neuestes Mitglied
LiamDobczinski