.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

T-Home Media Receiver per WLAN - Sammelthread mögliche Konfigurationen

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von supididupi, 17 Sep. 2008.

  1. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 supididupi, 17 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6 Okt. 2008
    Ich versuche jetzt schon seit einiger Zeit erfolglos meinen Media Receiver X301T per WLAN zu verbinden. Da die Frage hier im Forum schon desöfteren gestellt wurde, bin ich mir sicher nicht der einzige zu sein, der nach Möglichkeiten sucht. Daher dachte ich mir, in einem Thread mögliche funktionierende Konfigurationen zu sammeln. Bitte keine Konfigurationen mit Speedport W100 Bridge oder Powerline Adapter, sondern nur solche mit sonstigen Routern, Repeatern, Access Points, Bridges etc.

    Ich würde sowohl funzende als auch nicht funzende Konfigurationen hier im 1. Post sammeln. Bitte die Konfiguration unter Angabe der exakten Produktbezeichnung und der verwendeten Firmware.

    Funktionierende Konfigurationen

    • WDS-Router: AVM 7270 (FW: 54.04.63-12122)/WDS-Repeater: Speedport W701V mit Speed2Fritz 29.04.57 mit Mediareceiver X301T an LAN3 für IPTV
    • WDS-Router: AVM 7270 (FW: 54.04.58 ) mit 2 APs D-Link 2100+ (Bridge-Modus)
    • WDS-Router: SP 701 mit Speed2Fritz 29.04.99/WDS-Repeater: Siemens Gigaset 108 WLAN Repeater (Modus: Ethernet Adapter) mit Mediareceiver X300T für IPTV


    Nicht funktionierende Konfigurationen

    • WDS-Router: Speedport W 701V (FW: Speed-to-Fritz vom 16.06.2008 mit FBF 29.04.57 + SP 33.04.57)/WDS-Repeater: Speedport W 700V (FW: 3.22.00) mit Mediareceiver X301T an LAN3 für IPTV - kein Multicast
    • WDS-Router: Speedport W 721V (FW: ?)/WDS-Repeater: AVM 7170 (FW: ?) mit Mediareceiver X300T - kein Multicast
    • WDS-Router: Speedport W 701V (FW: ?)/WDS-Repeater: FB 7050 (FW: ?) mit Mediareceiver X30? - kein Multicast
    • WDS-Router: Speedport W 701V (FW: Speed-to-Fritz vom 14.09.2008 mit FBF 29.04.63-12199 + SP 33.04.59)/WDS-Repeater: Speedport W 701V (FW: Speed-to-Fritz vom 14.09.2008 mit FBF 29.04.63-12199 + SP 33.04.59) mit Mediareceiver X301T an LAN3 für IPTV - kein Multicast
     
  2. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Folgende Konstellation funktioniert:

    WDS-Master: AVM 7270 FW 54.04.63-12122 / WDS-Repeater: Speedport W701V mit Speed2Fritz 29.04.57 mit Mediareceiver X301T an LAN3 für IPTV

    Gruß audiopro
     
  3. harley_no1

    harley_no1 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie hier schon geschrieben:

    2 APs von D-Link (2100+) haben bei mir funktioniert (einer an die Fritzbox, einer an einen zusätzlichen Switch (Uplink) im 11g-Bridge-Modus). Da hingen dann noch ein paar mehr Rechner dran.

    vg,
    harley
     
  4. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Aus einem anderen Thread:

     
  5. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hier stellt sich die Frage, ob es tatsächlich 2 APs sein müssen oder ob der erste AP der SP selbst sein kann.
     
  6. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Aus einem anderen Thread:

     
  7. maSpro

    maSpro Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Moin,

    betreibe hier einen Media Receiver 300 über den Gigaset WLAN Repeater 108 (1.18, Modus Ethernet Adapter) an einem gefritzen W701V (Labor 29.04.99-11500) ohne Probleme (DSL16+).

    MfG
     
  8. harley_no1

    harley_no1 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, bei meiner Konfiguration waren APs mit Bridge-Modus wichtig, da ich mehrere Rechner, die an einem LAN-Switch hingen über WLAN an das Netz der Fritzbox anschließen musste. Dabei habe ich auch damit schon eine Weile fummeln müssen, bis ich es zum Laufen bekommen habe.

    Ich weiß nicht, ob die Fritzbox schon einen Bridge-Modus beherrscht. Wenn, dann aber sicher nicht gleichzeitig mit dem normalen AP-Modus für evtl. andere Rechner, die sich normal per WLAN verbinden.

    Es wäre aber sicher auch möglich, einen zusätzlichen AP zu nehmen, diesen in den "Client-Modus" zu schalten und dann den X300/X301 direkt dranzuhängen. Das habe ich aber aus o.g. Gründen nicht probiert.

    vg,
    harley
     
  9. supididupi

    supididupi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    6
    Aus der FAQ von dslteam.de:

    Hat jemand eines dieser beiden Geräte im Einsatz und kann das bestätigen oder dementieren?
     
  10. mp4

    mp4 Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi @ all

    Ist IPTV auch mit einem W900 und einem W701 über WLAN möglich?
    Der W900 ist ja wie ein AVM 7270.
    Ich habe es zwar schon mal in ein anderes Thema geschrieben da konnte mir aber nicht geholfen werden.
    Probiert habe ich es schon aber wie bei den meisten geht es nur 10 Sekunden und dann bricht das Bild ab.
    Hat es schon einer geschafft oder kann mir zumindest sagen ob es möglich ist?

    Danke schon mal.
     
  11. subatomic

    subatomic Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der fritzBOX muss man wohl darauf achten, dass man keine United Internet (UI) - Edition erwischt... Mit der funktioniert laut AVM der Betrieb des MediaReceivers über WLAN auf keinem Fall...
     
  12. mp4

    mp4 Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist bei mir ja nicht der Fall da es beides Speedports sind.
     
  13. subatomic

    subatomic Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja... war ja auch nur mal so allgemein in die Runde geworfen und nicht als direkte Antwort auf deine Frage zu verstehen....
     
  14. mp4

    mp4 Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, habe es falsch verstanden :)
     
  15. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibts schon eine Lösung? Habe die gleichen Geräte zur Verfügung und aktuell ein sehr hässliches Kabel durch die Wohnung gezogen.

    PS: Das mit den 10sec liegt daran, dass die Übertragung des IPTV-Signals nach 10sec von Unicast auf Multicast umgestellt wird. Mehr zu dem Thema gibts hier im Forum. Den Link hab ich grade leider nicht mehr zur Hand :(
     
  16. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch folgende Kombi funktioniert:

    WDS-Router: FB 7270 FW 54.04.63-12749
    WDS-Repeater: FB 7141 UI (1&1 Brand) FW 40.04.57
     
  17. dougi

    dougi Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um mal zusammen zu fassen: Offentsichtlich funktioniert es nur mit einer 7270 als Router. Ob nun als Client ein Speedport oder eine andere Fritzbox mit IP-TV Unterstützung läuft, scheint ziemlich egal zu sein.

    Was ich mich nun verständlicherweise jetzt Frage ist: Was hat die 7270 an Board, was ein gefreetzer Speeport nicht hat, bzw eine Fritzbox 7170 nicht hat? Liegt es an der Hardware oder an der Firmware? Wenn es an der Firmware liegt, dann sollte es doch einen Crack in diesem Forum geben, der da was lauffähiges zusammenbasteln kann? Gibt es den?

    Ich möchte sagen :groesste:

    Gruß Dougi
     
  18. joker2k1

    joker2k1 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, die 7170 als Router geht auch. (aktuelle Firmware z.b. 29.04.59 vorausgesetzt)

    Ich denke es lag an der Firmware. Vergesst die Spielereien mit Labor Versionen oder so, die .59 scheint bis jetzt stabil zu laufen.

    gruß
    Joker
     
  19. 4ugmike

    4ugmike Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, also ich habe ein ähnliches Problem...

    Voraussetzung:
    - T-Home ENtertain Premium
    - (V)DSL 16 plus

    - Speedport W900V => gefritzt auf FBF 7170 Firmware-Version 29.04.59
    - Speedport W701V => gefritzt auf FBF 7170 Firmware-Version 29.04.59
    - Speedport W701V => gefritzt auf FBF 7170 Firmware-Version 29.04.59
    - X301T (incl Videorecorder)
    - MR 300 ( Videorecorder deaktiviert)
    - Im Moment noch lange Meter Kabel...

    -----------------------------------------------

    Der W900V dient als Router und hat WDS aktiviert zum 1. 701V, was auch funktioniert. Internet und Videos sowie TV Archiv kommen an nur LIVE TV geht net nach 10 sec bricht es ab..

    Würde es was bringen auf den W900V die 7270 FW auf zu spielen? Oder wie kann ich mein Problem sonst lösen denn 2 x die Bridge kaufen will i net das sind dann schlappe 400¤...
     
  20. sharkmk

    sharkmk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin neu bei IPTV und deshalb suche ich gerade ne Lösung für ein Kabelloses Fernsehen ;)

    DSL 16+ T-Entertain Comfort + MR 300 inkl. Videorecorder

    Ist es möglich, mit einem Speedport w503v und einem Longshine LCS WA5-45 IPTV zum laufen zu bekommen? mit einem modifizierten 70x oder 9xx läufts ja... oder bewirkt die modifizierte Firmware, das es über WLan klappt?!

    Danke und Grüße