T-one TC300: was für Fabrikat und wo ist der Haken? + Testbericht

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

ich habe ein wenig bei eBay rumgestöbert und gesehen, dass man ein T-one TC300 (nur das Mobilteil) durchaus für 100,- EUR bekommen kann.

Gibt es bei diesem Gerät irgendeinen Haken? Warum ist es so günstig? Vergleichbare Geräte (z.B. Nokia E60) kosten mindestens das Dreifache. Oder werden die Geräte von der T-Com so stark gesponsert, dass man sie so billig verscheudern kann?

Noch eine Frage, weiss jemand was ist es für ein Fabrikat? Ich meine ist es ein Qtek, Siemens, oder sonst noch was?

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo akbor,

der Hersteller vom TC 300 ist Foxconn und das Gerät wird nur für die T.com in Lizenz gebaut.

mfg Holger
 

spag

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe ein wenig bei eBay rumgestöbert und gesehen, dass man ein T-one TC300 (nur das Mobilteil) durchaus für 100,- EUR bekommen kann.
Ja, habe meines z.B. für 93,- EUR bei eBay geholt.

Gibt es bei diesem Gerät irgendeinen Haken? Warum ist es so günstig?
Es ist kein Namhafter Hersteller sondern "nur" ein NoName mit T-Com Branding usw.

Vergleichbare Geräte (z.B. Nokia E60) kosten mindestens das Dreifache.
Das E60 ist von Nokia, da zahlt man ja schon den Namen mit, hat UMTS und ausserdem ist es ein hippes Businesshandy.

Noch eine Frage, weiss jemand was ist es für ein Fabrikat? Ich meine ist es ein Qtek, Siemens, oder sonst noch was?
Wie lone star schon geschrieben hat, ist es von Foxconn.

Es meldet sich z.B. mit "Foxconn D910.0.3.63 FS_D910.0.2.60_DTC" als SIP-Useragent.

Übrigens: Ist das Twintel von Arcor nicht irgendwie verdächtig ähnlich?
http://www.arcor.de/privat/twintel.jsp

Gruss spag
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

spag

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@lone star
Das war in keinster weise irgendwie abwertend für Foxconn gemeint, wer Computerhardware verbaut, der weiss was alles von denen kommt.

Ich meinte nur, dass das Telefon ein NoName Produkt ist, denn auch wenn es von einem für Handykunden bekannten Hersteller wäre (z.B. von Nokia), erfährt der normale Endkunde das ja nirgendwo.

Abgesehen davon, wenn ich meine Oma nach Handyherstellern frage, kommt als Antwort garantiert eher Matsushita als Foxconn :)

Gruss spag
 

Ralf25

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
spag schrieb:
Abgesehen davon, wenn ich meine Oma nach Handyherstellern frage, kommt als Antwort garantiert eher Matsushita als Foxconn :)
Und ich möchte wetten, die kennt bestimmt nur Siemens ;)
 

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
OK. :) Kommt das Teil mit der WLAN-Verschüsselung klar? Bei mir läuft alles mit WPA-PSK / AES. Würde sehr ungerne auf WEP zurück gehen (dafür muss TC300 schon sensationell gut sein) und Verschlüsselung abschalten kommt überhaupt nicht in Frage.

Gruß

Robert
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@akbor

bei mir sind alle 3 TC 300 WPA2 verschlüsselt, laufen einwandfrei.

mfg Holger
 

Jonny

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2004
Beiträge
189
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tut mir leid wenn das schon irgendwo beantwortet wurde, aber ich finde mit der Suchoption nichts passendes.

Kann man das TC 300 von der T-Com mit allen VoIP Providern nutzen oder ist das fest auf T-Online eingestellt?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zuletzt bearbeitet:

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie ist die Reichweite (speziell bei WPA)? Gibt es Möglichkeiten, das Telefonbuch mit dem PC (Outlook) abzugleichen? Hat das TC300 einen Organizer, evtl. auch mit Synchronisatonsmöglichkeit?

Gruß

Robert
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke, habe den Link komplett übersehen. Also kein Kalender/Organizer, nur ein Telefonbuch.

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

spag

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
akbor schrieb:
Danke, habe den Link komplett übersehen. Also kein Kalender/Organizer, nur ein Telefonbuch.
Im Telefon gibt es einen Menüpunkt: "Organizer" mit den Untermenüs: Termine, Kalender, Aufgaben, Ein-Ausschaltzeit

Das Synchronisations-Utility kann aber wohl nur das Telefonbuch synchronisieren. Genaueres kann ich erst sagen, wenn ich jemanden mit einem Windoof-Rechner gefunden habe, das Tool läuft wohl weder auf Mac, Linux noch Sun.

@akbor: Wenn Du aus Ulm kommst, kannst Du das gerät auch gerne bei mir live ausprobieren, meld Dich dann einfach per PN.

Gruss spag
 
Zuletzt bearbeitet:

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hey, ich wusste nicht, dass die Windows-Rechner so rar sind ;)

Die Worte wie "Kalender" oder "Organizer" kommen im Handbuch einfach nicht vor.

@spag
Ich komme aus Ulm und danke Dir für das grosszügige Angebot! Ich habe aber gestern selbst ein TC300 ersteigert und werde es demnächst hoffentlich testen können. Ich melde mich noch.

Gruß

Robert
 

spag

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mal angefangen einige Informationen zu dem Gerät zusammenzustellen:

http://www.golwen.net/web2/tc300.php

Falls ich was wichtiges vergessen haben sollte, könnt Ihr mir das gerne melden. Die Seite ist aber noch im Aufbau, ich habe noch vor Screenshots, Konfigurationstips usw. anzufügen..

Gruss spag
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo spag,

Verschlüsselung WPA2 fehlt auf deiner Seite.

Gruß Holger
 

akbor

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
878
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
TC 300 kurzer Testbericht

Hi,

also, ich habe das Mobilteil TC 300 bekommen und hier ist mein kurzer Testbericht:

-> Das Mobiltel ist sehr gut verarbeitet, alle Teile passen gut zusammen, es klappert nichts. Solche Qualität ist man von den meisten Handys gewohnt.

-> Das Display und die Tastatur machen auch einen guten Eindruck. Das Display (Farb-TFT 128x128) ist sehr hell. Die Beleuchtung (Helligkeit, Dauer) ist einstellbar - wenn man z.B. Strom sparen will. Die Tasten sind ausreichend groß und gut beleuchtet.

-> Im Telefonbuch (im Telefon intern) lassen sich 500 Einträge mit folgenden Daten speichern: Name, Handynummer, Privatnummer, Büronummer, VoIP-Nummer, E-Mail, Postanschrift.

-> Abgesehen von SMS und MMS kann das Telefon auch E-Mails senden (SMTP) und empfangen (POP3) und zwar sowohl über GPRS/GSM als auch über WLAN. Es können 5 verschiedenen Konten (Profile) eingerichtet werden.

-> In den WLAN-Einstellungen lassen sich 4 verschiedenen Profile speichern. TC300 konnte sich ohne Schwierigkeiten an meinem Router (ASUS WL-500g) mit WPA2/AES anmelden. Die WLAN-Reichweite könnte natürlich viel besser sein. Man kann aber über eine Stahlbetondecke hinweg immer noch telefonieren.

-> Die Internet-Telefonie klappt ganz gut, ich habe Testanrufe in beide Richtungen über sipgate.de und dus.net getätigt. Bei sipgate muss man beachten, dass das Einrichtungsbeispiel auf der Webseite fehlerhaft ist. Bei mir hat die Anmeldung nur mit "Lokaler Port: 5060", "RTP-Port Audio: 5004" geklappt (auf der Sipgate-Webseite angegeben "Lokaler Port: 5080", "RTP-Port Audio: 5104"). Das Telefon unterstützt auch STUN und folgende Codecs: G.711a, G.711u, G.726-32, G.726-24.

-> WAP habe ich nicht so richtig getestet. Surfen über WLAN geht theoretisch auch, nur bei einem Display von 128 x 128 Pixel macht so was nicht so richtig Spass. Da sind die optimierten WAP-Seiten schon empfehlenswert.

-> AB/Mailbox ist eher klar, die Nummer kann frei konfiguriert werden

-> Die Kamera hat typische Handy-Qualität (ich möchte an der Stelle neutral sein) und eine für ein Handy vernünftige Auflösung von 640 x 480 Pixel

-> Im Organizer/Kalender lassen sich Termine (auch Serien) Aufgaben sowie tägliche Ein- und Ausschaltzeit für das Telefon eintragen, damit es nachts keinen Unsinn machen kann

-> Die TC 300 Utility (momentan zu haben Version 3.28 von der T-Com Webseite) erlaubt folgendes: Telefonbuch am PC editieren, Telefonbuch mit dem PC (nur Outlook Express!) synchronisieren, Bilder und Klingeltöne (MIDI) hoch- und runterladen, Firmware-Update.

Diese TC 300 Utility ist sehr sehr dünn, was die Funktionalität angeht. Es wird nur ein einziges Adressbuch-Format unterstützt - das von Outlook-Express. Kalender/Termine kann man nicht synchronisieren. Die WLAN- und SIP- und die E-Mail-Einstellungen kann man auch nicht am PC vornehmen, sondern alles muss mühsam über die Telefon-Tastatur eingetippt werden. So wird die Eingabe eines 64-stelligen WPA-Keys zu einer Herausforderung.

Ansonsten bin ich vom TC 300 doch ganz positiv überrascht. Für 100,- EUR -denke ich- ist es ein gutes Gerät für Einsteiger.

Gruß

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

spag

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@akbor: Darf ich Deinen Bericht auf meine Seite stellen?

Gruss spag
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden