TAE Dose ohne Funktion

herderrocky

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2010
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,
ich weiß nicht, ob die Frage hier richtig ist.
Mein Plan war gewesen, die Telekomdose zu entfernen und dafür eine Unterputzdose zu setzen. Habe mir eine Dose aus dem Baumarkt geholt. Allerdings bekomme ich über diese Dose kein DSL. Klemme ich die Telekomdose wieder an, ist alles gut.Die Dose aus dem Baumarkt stammt von Kopp.
Angeschlossen ist alles richtig.
Weiß jemand Rat?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,041
Punkte für Reaktionen
259
Punkte
83
Ja. Wenn es nicht funktioniert, ist es nicht richtig angeschlossen. Mach mal ein Foto.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,835
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Wie gucken denn die Anschlussklemmen an der Telekom-Dose bzw. Kopp-Dose aus, soviel verschiedene gibt es normal nicht:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,652
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
63
Das ist bestimmt ein ganz primitiver Verdrahtungsfehler.
Diese "Baumarkr-Dosen" haben für jede Schraubklemme zwei Kabelzuführungen.
Wenn man nun einfach die "beiden Löcher ganz links" nimmt, baut man einen Kurzschluß in der Zuleitung.
Also bitte ganz genau hinschauen und die richtigen Kabeleinführungen verdrahten.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix_

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
706
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Und auf die Klemmennummern achten.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,835
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
Hallo!

Und jetzt zeigst uns bitte noch ein Bild von der "neuen Kopp-Dose" inkl. Bezeichnung u. Nummerierung.
 

NDiIPP

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
2,947
Punkte für Reaktionen
502
Punkte
113
Habe ja auch die Artikel- und EAN-Nr. von deinem 3. Foto genommen...
 
  • Like
Reaktionen: betaman2

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
706
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
Der PPA hat keinen Einfluss auf die Funktion.
 

De-Te

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2014
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Moin zusammen,

meine Idee wäre, an der Kopp TAE an 1 u 2 fliegende Drähte anschließen.
Telefon einstecken und mit Multimeter an 1 u 2 prüfen ob Durchgang. Das werden aber mehr als 0 Ohm sein, wenn die TAE ok ist.
Weg 2:
TAE Kabel ohne Telefongerät einstecken und die 1 u 2 Adern am Ende des TAE Kabel mit Multimeter suchen.
Fehlt nur 1 Durchgang, wird die neue TAE defekt sein.
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
PPA wird bei DSL eher schädlich sein, es wird über das Signaturkabel (graues, dem Modem beiliegendes Telefonkabel) geprüft.
Wenn Du die Kodier-Stege am Stecker dieses Kabels, die zwischen den oberen Kontakten liegen, mit einem Teppichmesser abschneidest, kannst Du den Stecker in die linke N-Buchse stecken. Wenn es funktioniert, dann kannst Du die anderen beiden Buchsen zukleben. Die haben bei DSL keine Funktion.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,652
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
63
Sind diese Anschlusskabel (mit oder ohne Innenlenben) nicht immer F-kodiert?
Dann sind die Kodierstege unten!
Ausserdem kann man durch das Umstecken in die linke N-Buchse nur die internen Schalter als Fehlerquelle ausschliessen, was jedoch bei einer neuen Anschlussdose nicht als Defekt in Betracht kommt.
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
263
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Du hast Recht, ich habe oben und unten verwechselt. Also, reverse Action.
Wenn ein Kunde im Baumarkt eine Dose reklamiert, bekommt er eine neue aus dem Regal - und in der Mehrzahl der Fälle wandert die alte Dose wieder dahin. Denn: Der Kollege(in) hatte die defekte sicher auf dem Tisch liegen lassen, weil er weggerufen wurde, und der andere wollte nur Ordnung schaffen...
Genau die internen Schalter habe ich schon mehrfach, auch bei "neuen" Dosen, defekt angetroffen.
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
706
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
28
PPA ist nicht schädlich bei DSL. Wird bei der Diagnose weiterhin aktiv abgefragt.
Signaturkabel und PPA werden in den Diagnosegeräten separat angezeigt.
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP

herderrocky

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2010
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,
die Dose aus dem Baumarkt ist defekt.
Mit einer anderen aus dem Internet läuft alles.
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,835
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
63
p.s.: Die können aber schnell liefern, die ist sicher nicht mit Hermes gekommen, eher mit der Rohrpost!
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,996
Beiträge
2,054,323
Mitglieder
355,384
Neuestes Mitglied
bj-orn