TAE- Eingang weiterleiten

voalirus

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin zusammen,

ich habe meine alte Telefonanlage durch eine neue Fritzbox 7270 ersetzt.
Ich hatte bislang zwei Analogtelefone an die alte Anlage angeschlossen. Dazu hatten wir ein Kabel von der alten Telefonanlage zu zwei Telefonbuchsen gelegt und dort die Telefone angeschlossen. An der Anlage konnte man die einzelnen Drähte direkt verschrauben.
An der Fritzbox 7270 scheint ein einzelnes Verkabeln der Drähte nicht mehr möglich. Da die Kabel sehr kurz aus der Wand gucken und ich die Telefonanlage gerne woanders stehen hätte, habe ich mir gedacht, an die Wand eine Telefondose hinszuetzten und die Telefonanlage dann mit der Dose über ein normales Telefonkabel (TAE zu RJ11 (?))verbinden.
Ich hätte also gerne folgenden Aufbau:
Telefonanlage -> Telefonkabel 1 -> Buchse 1 (Eingang über einen TAE-Stecker) -> Wandkabel -> Buchse 2 -> Telefonkabel 2 -> Telefon.
Funktioniert die Telefonbuchse so, dass sie das Signal vom TAE Stecker dann weiterleitet auf Platz 1 und 2?

Ich hoffe das war verständlich genug, sonst versuch ich es nochmal.

Vielen Dank im voraus
Voalirus
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Willkommen im Forum,

Ich würde es so machen wie unten auf dem Bild,
mit einer 2 fachen UAE/IAE Dose und zwei Kabel mit
2xRJ11 Stecker 1 zu 1 oder 1xRJ11 und 1xRJ45 1 zu 1

15.07.2010
Änderung 7170 Dreifach Adapter
Kabel 1*RJ12 auf 1*RJ45 oder 2*RJ12 6 Polig
1 * UAE 8 oder Netzwerkdose oder Patchverteiler

Gruß Erwin ;)

Geändert von Pikachu (10.08.2010 um 09:24 Uhr)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Der Kaffee

voalirus

Neuer User
Mitglied seit
30 Jul 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank,

das sieht wunderbar aus und ist genau das, was ich brauche!
(Sehr schöne Zeichnung übrigens!)

Gruß
Volirus
 

fred300

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab genau das gleiche Problem und Danke schonmal, da es mir auch sehr Hilft.
Aber eine Frage: Kann ich statt des RJ11 Kabels auch ein RJ14 Kabel nehmen?
Wäre für mich praktischer, weil es letzteres als kürzere Variante hier zu kaufen gibt.
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Es spielt keine Rolle welcher Modular Stecker dran ist,
so lange er passt und nur die mittleren beiden Pins
für eine Analoge Verbindung belegt sind, es kann auch
ein 2 Poliges Kabel sein auch mit 2 verschiedenen
Modular Steckern an den Enden, oder ein TAE-N/F auf 6P2C
bei der 7270/7390.

8(4) 4 Polige UAE oder IAE (ohne Abschluss Wiederstände) Dosen
reichen für Analog Anschluss zum Anschliessen.

Bei Cat/Netzwerkdosen/Patchverteiler Pin 4 und 5,
das ist das Adernpaar Blau und Blau/Weiß

Pin 4 -> Blau = a
Pin 5 -> Blau/Weiß = b

Gleiches gilt auch für einen DSL Modem Anschluss oder
Analog Anschluss nach US/Internationaler Norm

Gruß Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Der Kaffee

fred300

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi.
Danke für deine Antwort.
Also hab hier bereits eine ISDN Dose noch liegen.
Die entspricht deiner Zeichnung.
(Ist also eine mit 2 Anschlüssen und 2 Leisten [oben und unten] zum getrennten Anschließen)
 

benni313

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2 analoge Telefone und ein Faxgerät an 7270

Hallo zusammen,

bin seit gestern von der 7050 auf die 7270 umgestiegen. Hatte zwei analoge Telefone und ein Faxgerät an der 7050 hängen.
Nun finde ich aber an der 7270 nur Anschlüsse für zwei analoge Telefone.

Kann mir jemand sagen wie ich das am Besten machen soll. Noch dazu sind Fax und die Telefone räumlich voneinander getrennt, sodass dei Funktion mit der ich Telefon und Fax zusammen hänge auch nicht zu funktionieren scheint.

Hat jemand ne Lösung für mein Problem??

Vielen Dank im Voraus

Benni
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,174
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Wenn Du Deine 3 analogen Geräte mit getrennten Anschlüssen (also getrennten MSN) versorgen willst, hast Du mit der 7270 Pech.
Alternativen:
- ein ISDN-Gerät besorgen
- DECT-Mobilteil verwenden
- auf internes Fax umsteigen
- ISDN-Analog-Wandler kaufen

Provisorisch könntest Du zwei Analog-Geräte an einem Anschluss über eine TAE-Dose NFN betreiben, die Geräte würden allerdings auf dieselbe Nummer reagieren und könnten nicht getrennt voneinander genutzt werden.
 

benni313

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vielen Dank erst mal.

Nun finde ich komischerweise die Funktion für das interne Fax nicht mehr. Da konnt man doch irgendwo einstellen, dass hinter dem Fax noch ein Telefon hängt.

Hab ich doch gesehen oder hab ich mich da getäuscht?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,174
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
da täuscht Du Dich. Das interne Fax wird unter --> Telefoniegeräte neu angelegt.
 

benni313

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alles klar, habs gefunden und es funktioniert auch. faxe versenden scheint damit ja nicht zu funktionieren, oder??
 
H

Hans Juergen

Guest
Es ist ausschließlich Faxempfang möglich. Faxsenden nur mit Software Fax4Box für den Rechner
 

benni313

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich mir eigentlich schon gedacht.

vielen Dank für die Hilfe. Das Empfangen geht ja vorübergehend schon mal über intern.

Gruß Benni
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,028
Mitglieder
356,997
Neuestes Mitglied
Gotcha2112