TAE/RJ45-Adapter

Funker24

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo.

Hab mir einen Speedport W 701V gebraucht zugelegt. Leider war der TAE-Adapter nicht dabei.
Hab versucht mir selber einen zu bauen nach der Belegung wie bei Fritzboxen:

TAE RJ45
1 - 1
2 - 8

Leider kann ich trotzdem nicht auf den analogen Anschluss zugreifen. Hat der Speedport vielleicht ne andere Belegung am RJ45? Die Adapter bei Ebay sind angeblich sowohl für Fitzbox wie auch für Speedport geeignet
Vielen Dank schonmal!
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Das ist der RJ45 am sp701, mit einem
8 Poligen Patchkabel verbinden dann geht's auch.

Gruß Erwin
 

Funker24

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir gehts eigentlich um die Belegung von dem TAE auf RJ45. Ist die die selbe wie bei den Fritzbox-Adaptern?
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Siehe Bild Anhang unten.

Gruß Erwin
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

mimiko

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Soll für ein w501v auch so sein??

Gruß mimiko
 

Funker24

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also Erwin erstmal vielen Dank für die Anschlusspläne.
Hab den Router jetzt auch danach angeschlossen, aber tut sich trotzdem nix. Wenn ich übers Festnetz telefonieren will kommt nach dem Wählen nur ein Besetztzeichen.
Ist es vielleicht möglich, dass ich mir durch das anfängliche Anschließen mit nem normalen Telefonkabel irgendwas im Router geschossen hab? Scheint mir aber unwahrscheinlich, weil das ja die ISDN-Eingänge sind.
Die Telefonie über VOIP geht übrigens ohne Probleme.

Gruß Steven.
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,092
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo Pikachu,

wirklich super, Deine Pläne, auf die ich durch einen Hinweis von Telefonmännchen gestoßen bin.

Hättest Du etwas dagegen, dass wir Deine Pläne an einer geeigneten Stelle im Wiki platzieren?
Hier im Forum (letzter Beitrag im Februar 2008 ) geht das doch unter, und das ist wirklich schade.
 

nb-sniper

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Bild steht etwas vom SP 700/701/900.
Gilt diese Belegung auch für den SP W920V?
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Original Beitrag dazu hier 23.10.2009

Hallo,

@Traceman zu Buchse bei 7570

Ist nicht Neu?!, ein Beispielbild der Belegung gibt es hier:
Analog_ISDN_7050_RJ11_RJ45_RJ45_01.png
schon im Beitrag:
TAE/RJ45-Adapter

ISDN / Analog -> T-NET / ISDN -> RJ45 / 8P8C

Speedport: W303V / W502V / W503V / W504V / W700V / W701V / W720V / W721V / W722V / W900V / W920V
und andere?!

FritzBox / Fritz!Box: 5050 / 7050 / 7570
und andere?!

Für Analog braucht man einen Adapter auf TAE

Gruß Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:

cmmehl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
812
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es auch irgendwo ein schaltbild fuer RJ11 - Fritzbox Eingang (die buchse, wo normalerweise das Y-kabel drinsteckt)?

In diese buchse passt doch ein RJ-45 stecker rein, nicht wahr? Also waere das der plan fuer RJ11 - RJ45 (Analog, Telefon).

Dann koennt' ich mein festnetz direkt in die Fritzbox bringen - meine internet verbindung kommt von einem WiMax modem.

Falls es schon irgendwo steht, sorry, bitte sagen, wo.

Danke!
Chris
 

cpt. crunch

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Kann ich für den Anschluß eines Telefons am Analog-POTS ein ganz normales Cat5-Kabel nehmen und mit einem RJ45-TAE-Adapter an die Telefondose hängen? Oder brauch man etwas spezielles? Weil das wäre dann die preisgünstigste Lösung.

bye, cpt. crunch
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn die Belegung auf dem Cat5-Kabel mit der auf dem RJ45-TAE-Adapter übereinstimmt, dann ja.
Mit diesem Adapter wäre das:
TAE PIN 1(a) zu RJ 45 PIN 1
TAE PIN 2(b) zu RJ 45 PIN 8

Passend für FRITZ Box

Ansonsten musst du den Adapter zerlegen und auf die passende Belegung umbauen.
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Sorry, aber CAT-5 ist Netzwerkkabel, der gepostete Adapter ist zwar für Telefon, aber er passt doch nicht in ein Telefon. Telefonie hat RJ 11 ......
 

cpt. crunch

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, danke! Ich dachte, die volle Beschaltung reicht einfach aus. Welches Kabel benötige ich dann? Ginge dieses hier (Belegung a-4/ b-5) eventuell, dann braucht man keinen Adapter.

Oder dieses Kabel (TAE Pin 1 nach RJ45 Pin 4: weiss, TAE Pin 2 nach RJ45 Pin 5: braun)?

bye, cpt.crunch
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Was willst du wo anschließen ?

Für ein Telefon sollte dieses passen : Klick mich
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn die Belegung der Buchse an deinem Tefon mit der Belegung des Kabels (Belegung a-4/ b-5) übereinstimmt, dann geht dieses Kabel.
Das andere hat eine RJ45-Stecker. Passt der in dein Telefon?
 

cpt. crunch

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2008
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich will nur die Fritzbox mit der TAE-Dose mit dem Kabel verbinden. Das Telefon hängt an der Fritzbox.

War vorher ein Speedport dran, der jetzt weg soll wegen Mietkauf. Und da geht das Kabel mit ( so ein grünes).
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
OK, also die Verbindung von der DSL-Buchse zum Splitter ?

Welche Fritzbox ist es ? Bis zur 7050 geht ein CAT-5 Kabel aber ab 71er muß es ein Y-Kabel sein wegen der Telefonie.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,027
Mitglieder
356,996
Neuestes Mitglied
b13s