.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Tastatur aus eigenem prg auswerten ?

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von dieter47, 17 März 2009.

  1. dieter47

    dieter47 Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 dieter47, 17 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2009
    Hallo,
    ich habe mir ein eigenes prg zum betrachten meiner videos auf der reelbox/ext. festplatte geschrieben und in SOT eigebunden.
    Leider gelingt es mir nicht die tasten der fernbedienung anzu sprechen.
    Weis jemand wie man die FB-tasten auswerten kann ?

    Der Hintergrund ist, meine Reelbox steht im WZ und ich möchte meine Aufnahmen auch in anderen Räumen sehen. Leider hat die Reelbox eine eigene aufnahme struktur und zerlegt die aufzeichnungen in 2GB blöcke. der SOT explorer kann damit leider nichts anfangen.
    Wenn ich über das pre-alpha hinaus bin poste ich das ergebnis.

    gruss

    Dieter


    Nachtrag: Den Beitrag zur Fernbedienung habe ich gefunden.
    ----
    Thomson Ip1101
     
  2. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schön zu sehen, das wir mal wieder einen Programmierer mehr unter uns haben :)

    Brauchst du jetzt noch Hilfe oder kommst du zurecht ?

    In welcher Sprache programierst du denn, C# oder VB.Net ?

    Hoffe, das du uns auch künftig mit deinem Wissen unterstützen wirst ;)

    Gruß
    angryjack
     
  3. dieter47

    dieter47 Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal sehen welche infos ich noch brauche

    Hallo,
    ich versuche es mit c#.
    Bis jetzt kalppt eigentlich alles recht gut. Was ich vermisse ist die Möglichkeit bei wince in einem Listview einen doppelclick event zu erstellen.Für das Auslesen von .ini habe ich mir eine eigene routine geschrieben.
    was ich vermisse ist die funktion "Application.StartupPath", die mir sagt wo die .ini liegt. Derzeit ist der pfad hardcoded :( unter \\hard disk\.... was nicht so gut ist!

    Grus

    Dieter
    Ach ja, eine kurze Beschreibung:
    Über .ini Datei auslesbare Pfade (Netzwerk oder ext. Festplatte),
    Typen Reelbox, Video, Musik (MP3)
    Nun kann mann je nach Auswahl TV Sendungen von der Reeelbox, Musik oder Video aus dem Netz oder Festplatte starten.
    Nach dem Beenden landet man wieder im SOT Client.
     
  4. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 angryjack, 17 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2009
    C# kann ich leider nicht, mache alles in VB.Net.

    Mit dem Pfad unter Compact Framework hatte ich mir auch anfangs "die Füsse gebrochen" :)

    Hier ein Beipiel in VB.Net wie ich es mache:

    Code:
    dim pfad as String
    pfad = Path.GetDirectoryName([Assembly].GetExecutingAssembly().GetModules(0).FullyQualifiedName)
    
    ...oder in C# sollte es so funktionieren
    string path = System.IO.Path.GetDirectoryName (System.Reflection.Assembly.GetExecutingAssembly().GetName().CodeBase);
    
    
    
    Listview Doppelklick wüsste ich jetzt spontan auch nicht, wird aber auch schwierig mit Fernbedienung, oder ?

    Gruß
    angryjack