.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Teils schlechte Sprachqualität und Verzögerung bei GMX

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Loc2262, 28 Sep. 2006.

  1. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Loc2262, 28 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28 Sep. 2006
    Hallo zusammen!

    Ich stelle heute bei 50% meiner ausgehenden Anrufe über GMX ca. 0,5 Sekunden Verzögerung und schlechte Sprachqualität (klingt wie ein MP3 mit sehr niedriger Bitrate) fest. Ich bin im Vorwahlbereich 022. Kann dies jemand bestätigen? (Da es nur in einigen Fällen auftritt und ansonsten alles in Ordnung ist, möchte ich einen Fehler an meiner Hardware mal ausschließen.)

    Edit: mit Voipstation keine Probleme, daher wohl wirklich ein GMX-Problem.
     
  2. AchimRS

    AchimRS Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bestätige schlechte Sprachqualität

    Hi,
    auch ich habe seit einigen Tagen (ja fast schon Wochen) sehr schlechte Sprachqualität bei gesprächen über das GMX Festnetz Gateway.

    Ich verstehe den anderen einwandfrei,er mich aber fast nicht. Viele Unterbrechnungen, Stottern, Knacksen, Rauschen, so das wir oft die Verbindung beenden und neu über Festnetz aufbauen.

    An meiner Hardware kann es wohl nich liegen, denn reine VoIP Gespräche (ohne Gateway) und auch reine Festnetz Gespräche funktionieren einwandfrei....

    Gruß
    Achim
     
  3. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke! Da bin ich dann ja mal froh, daß ich wenigstens nicht der einzige bin, ich glaubte schon an Geistererscheinungen. :) Naja, ich habe jedenfalls heute GMX die Kündigung gefaxt, nachdem der Support seit letzten Mittwoch auf keine meiner vier Störungsmeldungen zum Thema "schlechte Sprachqualität" auch nur einen Mucks von sich gegeben hat. Das ist innerhalb eines Monats schon die zweite schwere Störung, die die scheinbar nicht beheben wollen oder können. Dafür zahle ich definitiv keinen Festbetrag pro Monat.
     
  4. kurapi

    kurapi Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2005
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    #4 kurapi, 5 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Okt. 2006
    Hallo,

    ich habe mit GMX sowie auch 1und1 auch schlechte Telefonverbindungen
    mit sehr vielen Verzögerungen und Störungen.

    Bei den Betamaxen dagegen ganz klare Verbindung.

    In der neuen FB 7170 Laborversion 4883 wird die Sprachübertragung unter
    Internettelefonie/Sprachübertragung angezeigt.

    Bei GMX/1und1 teilweise Verzögerungen/Jitter von
    25 - 90!! ms, bei den Betamaxen und voipstation dagegen 0 - 3 ms
    in der Anzeige.

    Scheint ein Problem von GMX/1und1 zu sein.

    Gruß Kurt.
     
  5. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute kam eine Antwort vom GMX-Support, auf die ich seit einer Woche warte:

    "leider haben Sie Ihre Anfrage an den falschen Support gesandt.
    Bitte setzen Sie sich mit unserem technischen Support in Verbindung.
    Rufnummer:
    0900 / 1000 877 (99 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz)"

    Das kennen wir doch irgendwo her... Die haben doch wohl echt einen an der Klatsche. Jetzt ist jedenfalls der Ofen aus, das geht jetzt erstmal an "Vorsicht Kunde".

    *stinksauer*
     
  6. enno25

    enno25 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #6 enno25, 16 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Okt. 2006
    Also bei uns gab es gestern sowie vorgestern extreme Störungen bei gesprächen ins Festnetz über das United Gateway. Sind das nur einzelfälle oder melden sich die anderen nicht mehr zu so etwas ?
    greetz
    enno
     
  7. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte bis zum 5.10. über eine Woche lang solche Störungen (Verzögerung bis zu 1 Sekunde, Klang wie ein 32kBit MP3) bei jedem bis jedem zweiten abgehenden Gespräch ins Festnetz. Seitdem habe ich GMX aus der Config meiner Geräte ausgetragen. Kann also nicht sagen, obs inzwischen besser geworden ist, da ich GMX wegen des indiskutabel schlechten Supports nicht mehr nutze.
     
  8. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Nachbar und ich haben seit Freitag auch Probleme, die Gegenstelle beschwert sich über schlechte Sprachqualität, bei Anrufen ins Festnetz.
    Extrem ärgerlich, da ich beruflich telefonieren muß.:mad:
     
  9. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schick ruhig mal regelmäßig Störungsmeldungen an den Support (aber nicht wundern, daß ne Woche lang keine Antwort kommt, und es dann heißt, Du sollst den techn. Support für 1 EUR/Min. anrufen), vielleicht tut sich ja was wenn sich genug Leute beschweren.

    Mein Brief an die im Impressum genannte Postanschrift blieb bisher übrigens unbeantwortet. Naja, deren Pech. Als nächstes werde ich die Einzugsermächtigung widerrufen und alles, was die noch abbuchen, zurückbuchen lassen.
     
  10. tschwan

    tschwan Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mich nur anschließen

    Hab die gleichen Probleme seit einiger Zeit!

    Aber komischerweise hat nur der Angerufene ne schlechte Quali, meine ist top..

    Ist bei mir (0228 xxx) so seit Anfang Oktober..
     
  11. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yepp, das gleiche Bild ergab sich hier. Die Störung der Sprachqualität betraf nur die ausgehende Richtung. Ortsnetz 02226. Scheinbar interessieren GMX solche groben Störungen nicht.
     
  12. beckmann

    beckmann Guest

    Kann das eine regionale Störung im Bereich 022xx sein, das hatten wir schon häufiger mal damals aber mit nicht Erreichbarkeit von Rufnummern die man zur Flatrate bekommen hat.

    Voip Störungen sind des öfteren Regional begrenzt z.B. habe ich in das eigene Ortsnetz und andere Vorwahlen die nicht mit 0281 anfangen keine Probleme, bei 0281 habe ich schon des öfteren hören müssen das ich stark verzerrt bin und man sich selbst in einem Echo hört, das ist bei mir schon der Bekannte Fehler und wird von mir jetzt schon immer als Echo von Wesel bezeichnet ;) - Seit einiger Zeit ging es aber...
     
  13. sneiser

    sneiser Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schlechte Quali bei GMX

    Hallo Leute! Die Sache mit der sehr schlechten Voip-Qualität bei GMX kann ich nur bestätigen. Die Gegenstelle hört mich nur mit Mühe und Not. Nur Krachen, Unterbrechungen u.s.w. Dagegen höre ich die Gegenstelle perfekt. Ich wohne im Vorwahlbereich 068....

    Die schlechte Sprachqualität hab ich aber erst seit 1-2 Wochen. Und das ist genau die Zeit, in der ich meinen Vertrag bei GMX verlängert hab!......TOLL !.......

    Und der tolle 16000-er "Highspeed"-Anschluß beschert mir effektiv ganze 3349 kBit/s.

    Also im Moment bin ich nicht mehr so von GMX begeistert. :(
     
  14. beckmann

    beckmann Guest

    Naja, das ist aber nicht das Problem vom GMX... das Produkt heist ja auch bis zu 16.000 kbit/s und bei Anschlüßen wie deinem wird noch kein ADSL2+ geschaltet. Beschwerden bitte an T-Com ;) - aber eventuell ändert sich da bald was. einfach mal abwarten...

    Zu deinem Problem hast du eventuell eine schlechte Leitung wenn das Problem seit der umstellung auftritt? Nicht immer ist da der Anbieter daran schuld, bei schlechten Leitungen ist es oft Datenverlust oder sonstige Probleme. Auch das benutzen eines P2P Programmes (Tauschbörsen) verschlechtert die Qualität, hier gilt leider je schneller der Anschluss desto mehr Störungen verursachen diese Programme...
     
  15. sneiser

    sneiser Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt! Das Problem hatte ich früher nur, wenn ich emule parallel am laufen hatte. Da war mir die Sache ja auch klar...........-------> ausgeschaltet und gut war's. Aber mittlerweile ist es ja auch, wenn der Rechner aus ist. Naja........ich warte es einfach mal ab! Vielleicht ergibt sich ja noch was.
     
  16. beckmann

    beckmann Guest

    Auch wenn der PC aus ist kommen weiter Daten von Emule an der Box an. Das beste ist sich nachdem man es genutzt hat einfach mal eine neue frische öffentliche IP Adresse zu holen dafür gibt es hier irgendwo Programme.

    Mal algemein warum das bei größerer Geschwindigkeit mehr Probleme macht. Bei größerer Geschwindigkeit werden meist noch mehr Verbindungen aufgemacht, und dann führt dazu dass die Box und andere Router damit nicht immer klar kommen. Bei einigen (DSL 16.000) führt das sogar dazu dass die Box "abschmiert" sind wohl zu viele Verbindungen :noidea: - bei normalen "Verhalten" stürzt die Box eigentlich relativ selten ab bei DSL 16.000 bei dem Anschluss wo ich das eingerichtet habe noch nie.
     
  17. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin im Vorwahlbereich 0531. Hat bei mir mit Filesharing nichts zu tun. Ebenfalls kann ich bestätigen, dass nur der Angerufene Störungen hört, was noch schlimmer ist als umgekehrt.:mad:
     
  18. bstl

    bstl Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 bstl, 25 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Okt. 2006
    Bin im Vorwahlbereich 0611 (Wiesbaden).

    Habe bei GMX VoIP (Fritz Box 7170 an ISDN-Anschluß der Telekom) die gleichen Probleme, wie bereits von anderen beschrieben. Gegenstelle hat große Probleme, mich zu verstehen, Krachen, Krächzen, Hall etc.. Ich selbst verstehe die Gegenstelle einwandfrei.

    Bei Nutzung der Festnetzleitung über Call by Call Vorwahl - z.B. 01045 und dann Festnetzrufnummerwahl - ist alles einwandfrei.

    Also einwandfrei Fehler von GMX. Jeder, der dieses Problem hat, sollte sich bei GMX beschweren. Wenn dies genügend tun, werden sie wohl reagieren müssen...

    Nachtrag: Habe gerade diesbezügliche Beschwerde an GMX geschickt.

    1) email: gmx@gmx-gmbh.de
    2) Fax an 01805-006479 (GMX GmbH, Frankfurter Ring 129, 80807 München)
     
  19. Loc2262

    Loc2262 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jeder, der von GMX zu den Störungsproblemen etwas anderes als "rufen Sie 0900-..." zu hören bekommt, möge dies bitte hier kundtun, würde mich sehr interessieren!

    (Über diese Praxis der Abwiegelung von Störungsmeldungen sollte man sich übrigens auch mal massiv beschweren.)
     
  20. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich! Man hat mir einfach die 14.04.21-4816 per Mail geschickt, die ich nun installieren soll. Danach soll ich auf Werkseinstellungen zurücksetzen und von Hand konfigurieren. Haben die einen an der Waffel? Einen Dreck werde ich tun, nochmals eine Beta zu installieren, ich habe hier eine Produktivumgebung.