Telbo - neuer Betamax Ableger?

Clown

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, ich meine blockiert oder gesperrt von Betamax. Scheinbar haben sie wieder ein Software-Problem, das Konten blockiert (ich kann nicht mehr anrufen).
 

chickolino

Mitglied
Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@George99


Ich lege aber wert auf die Absenderkennung.

Mit Absenderkennung kostet es bei your-SMS eben 6,5 Cent/SMs während es mich bei Telbo "nur" 5,88 Cent pro SMS kostet.

also rund 10 % günstiger über Telbo - das ist dann der Grund für mich (wobei ich your-SMS ebenfalls ausprobiert habe - aber ich bin schon seit Jahren bei Betamax und somit mit dem Betamax-client vertraut wohingegen die Your-SMS Seite für mich Neuland war. Evtl. ein weiterer Grund für mich bei Telbo ebenfalls einen "Probe-Versuch" zu starten.

alles in allem, werde ich wohl das guthaben bei Your-SMS ab-SMS`en und dann erstmal bei telbo bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@George99

Mit Absenderkennung kostet es bei your-SMS eben 6,5 Cent/SMs während es mich bei Telbo "nur" 5,88 Cent pro SMS kostet.
Kannst du bei Telbo auch überlange SMS schicken? Meine SMS bestehen immer aus 3-5 einzelnen, wenn das bei Telbo auch möglich ist, würde ich es mal versuchen, der Preis ist ja nur unwesentlich höher als bei your-sms und hätte dafür meine Absenderkennung.
 

chickolino

Mitglied
Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Überlange SMS gehen bei Telbo nicht.

ich schreibe dann immer 2-3 SMs nacheinander und mache 1.); 2.), 3.) davor.

Aber ich persönlich mag auch keine Überlangen SMS. Weil man immer überlgen muss, ist es jetzt (noch) 1 SMS oder sind es schon 2 SMS.

bei telbo geht dann kein text mehr rein und ich kann ggf. nochmal schauen, ob ich irgendwo was abkürze und es in 1 SMS passt. so gerate ich nicht in einen "Roman-SMS-Wahn" !

ausserdem waren ja bei den Betamaxen (und auch bei Telbo) bis vor kurzem die SMS preise noch etwas niedriger und ich beobachte die Betamax-SMS Preise schon eine weile lang (schwanken immer mal). so wie ich es sehe, ist das mal ein "ausschlag" nach oben udn ich vermute das bald wieder der Preis gelten könnte der eine ganze lange weile davor gegolten hat; denn viele werden bei einem Preis von 6,5 Cent pro SMS (normaler Betamax-Preis derzeit) zzgl. Märchensteuer und Überweisungsgebühr (also dann gut 8 Cent) doch nur noch ihren account leermachen und fürs SMS schreiben zu einem Discounter ( Maxxim mit 8 Cent pro SMS oder Discotel mit 7,5 Cent/SMS wechseln ). Wenn dann die frischgeld-einzahlungen bei Betamax zurückgehen wird man sich dort gedanken machen warum die umsätze stagnieren und ggf. die SMS Preisschraube schneller zurückdrehen als vorher gedacht.

wenn ich das mal "voraussetze" dann ist Your-SMS keine echte Konkurenz ( früher bzw. bis vor kurzem lagen die "normalen" Betamax-Preise bei 5 Cent, während der in US-Cent/Dollar abgerechnete Telbo Tarif schwankend aufgrund des Wechselkurses bei 3,3 bis 3,7 Euro-Cent angegeben wurde )
 
Zuletzt bearbeitet:

chickolino

Mitglied
Mitglied seit
4 Okt 2008
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@George99

mir fiel grade noch etwas ein.

Früher habe ich meine SMS viel über uboot.com geschrieben. Die haben ihre Preise mittlerweile auch gesenkt.

Es gibt 4 Cent pro SMS, dabei kann man überlange SMS (bis zu max. 2) schreiben.

die SMS wird zwar nicht mi deiner Absendernummer versandt, aber antworten ist möglich. Es kommt dann entweder kostenfrei in deinem uboot.com Postfach an oder du kannst auch einstellen, das die antwort für weitere 4 Cent pro SMS an dein Handy gesandt wird.

Ich habe den Dienst bislang dazu genutzt wenn ich auf kleinanzeigen geantwortet habe (weil ich damit antworten empfangen konnte und trotzdem anonym blieb). Das werde ich aber wohl zukünftig mit Your-SMS.com machen, denn da habe ich denselben Vorteil der Anonymität für etwas weniger Geld (und leermachen will ich den Account ja eh`- so mache ich es leer wenn es auch "Sinnvoll" ist).

--------------------

etwas off-topic aber für einige evtl. mal ein wichtiger hinweis:
------------------------------------------------------------

KLEINANZEIGEN ( Fallen ) :
----------------------------

Ich habe bei einer Kleinanzeige wegen eine mir günstig erschienenen Auto anrufen wollen, aber es ging niemand ran. Nach einer halben stunde also nochmal probiert, nach einer Stunde wieder und dann als immer noch nichts ging eine SMS geschrieben.

Promt wurde ich begrüsst in einem SMS-Chat über autokauf oder so ählich wo ich "weitere" SMS für 1,99 Euro versenden könnte (oder auch meine "Abmeldung" aus dem Chat für 1,99 Euro "beantragen" könnte).

Zum glück hatte ich von einer Prepaidkarte die ich nur leertelefonieren wollte aus die SMS geschrieben, so habe ich mich nicht weiter dram gekümmert ob die karte jetzt duatrch telefonieren leer wurde und im Mülleimer landete oder durch einen SMS-Chat. Da auch nur noch wening guthaben auf der Karte war, habe ich halt noch 1-2 weitere Telefonate gemacht - die Karte war leer und EGAL . . .

seitdem habe ich wenn ich auf kleinanzeigen antworte nur noch anonyme SMS versandt.

Ein paar Monate später habe ich dann man gehört, das ähnlich wohl auch bei Partnerschaftsanzeigen verfahren wird. Die Leute die verweifelt einen Partner suchen (und dabei um erreichbar zu sein auch ihre eigene Handynummer nutzen) werden über solche SMS-Chats wohl ebenfalls abgezockt.
 
Zuletzt bearbeitet:

George99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2005
Beiträge
1,591
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Aber ich persönlich mag auch keine Überlangen SMS. Weil man immer überlgen muss, ist es jetzt (noch) 1 SMS oder sind es schon 2 SMS.
Ich nutze bei your-SMS den SMS-Manager zum SMS-Erstellen, dort siehst du beim Tippen, wieviele Zeichen dir noch bleiben, bis du die nächste SMS anbrichst, bis max. 5 sind möglich. So kannst du schreiben und dann immer noch etwas kürzen, wenn du eine weitere SMS erst knapp angebrochen hast.

Ich hab früher bei denen immer die Carrier-SMS genommen für 8,5ct wg. der eigenen Absendernummer, Überlänge und Zustellbericht, aber irgendwann habe ich meinen Leuten lieber gesagt, sie sollen sich nicht über die Absenderkennung wundern und bin dann zu den Basic-Plus für 4,5ct gewechselt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,535
Mitglieder
349,925
Neuestes Mitglied
Resi_123