Telefon Analog > VoIP > LAN > VoIP > Telefon Analog

ma55

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich wusste nicht wohin mit der Frage, daher hab ich sie hier gestellt. Falls das falsch ist, bitte den Beitrag verlegen, danke.

Es geht um folgendes:

Ich habe LTE von Vodafone mit Internettelefonie. Funktioniert alles super. Nun ist aber der Weg in mein Zimmer zu weit und DECT reicht nicht aus / ist nicht stabil. Ich hab ein LAN-Kabel und damit ist mein PC verbunden. Ein weiteres Kabel zu ziehen ist nicht möglich.

Nun dachte ich mir folgendes

Easybox > Analog-Signal > VoIP-Konverter > über LAN zu mir > VoIP-Konverter > Analog

Ich suche also im Grunde zwei Adapter, die mir das Analoge Telefonsignal über VoIP zu mir über LAN ins Zimmer holen und ich stecke bei mir einfach das analoge Telefon ein.

Gibt es solche Geräte?

LG
ma55
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63

ma55

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo und Danke,
welche Performance bleibt denn beim LAN Kabel und ca. 50 Meter Wegstrecke? Ich könnte mir vorstellen, dass ich unter Umständen keine ausreichende Signalstärke mehr habe.

Vielleicht kurz noch eine Aufklärung, warum theoretisch 4 Adern reichen und überall 8 Adern verbaut werden? Ich komm nicht so recht dahinter, warum das so geht.

Gruß und Dank
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Wenn du 100 MBit/s-Ethernet verwendest, macht es kein Unterschied. Erst bei Gigabit-Ethernet werden alle vier Doppeladern in beide Richtungen verwendet.
 

ma55

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke, und was ist mit der Strahlung des Fremdsignals ... analog Telefon?

Hast du sowas in der Praxis schon gemacht und wenn ja, funktioniert das immer anstandslos? Wie oft schon so eingesetzt?

Ich hab nur keinen Bockauf Fehlerquellen, denn der Weg des Kabels ist ja nicht gerade der Kürzeste.

Danke im Voraus (ich mach jetzt Feierabend)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Danke, und was ist mit der Strahlung des Fremdsignals ... analog Telefon?
Ein analoges Telefon strahlt nicht. ;) Du meinst sicher die Einkopplung von Störimpulsen auf das Kabel, z.B. bei der Rufsignalisierung. Dann nimm ein ISDN-Telefon, so mach ich das. Da gibt es keinen Rufstrom auf dem Kabel.
 

ma55

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Info.

Gruß
ma55
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,976
Neuestes Mitglied
mood