Telefon klingelt nicht! (FB7050 - Analoganschluss)

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin zusammen,

also ich habe auch nach der Umstellung von ISDN auf analog das Problem, dass ich zwar anrufen kann, aber leider nicht angerufen werden kann - mehr oder weniger.
Wenn mich jemand anruft, dann bekommt er ein ganz normales Freizeichen, doch mein Telefon klingelt nicht.
So nun habe ich folgendes ausprobiert:

Ich rufe mit meinem Handy mein Festnetztelefon an und obwohl nichts klingelt, nehme ich trotzdem den Hörer ab!
Resultat: Ich kann telefonieren!

Eingehende Anrufe werden in der Fritz!Box nicht angezeigt!

Absolut verwirrend für mich!

Naja nur leider löst es mein Problem nicht - ich kann ja nicht jede 10 Minuten einfach so den Hörer abnehmen um zu prüfen, ob gerade jemand anruft!


Was ich auch nicht verstehe ist, ist der Aufbau, der in dem "Howto" beschrieben wird:

Das Telefon-Ende muss bei analogen Anschlüssen in die F-Buchse in der Mitte des Splitters, entweder direkt oder mit dem TAE->RJ45 Adapter.
Wenn ich das Telefon-Ende in den Splitter stecke, was kommt dann in Fon1?
Wenn ich nämlich wie beschrieben meinen Aufbau mache, dann habe ich kein Kabel in Fon1 und was für ein Sinn hätte es dann die Nebenstellen einzutragen?
So würde das Telefon auch gar nicht direkt mit der FB verbunden sein und somit wäre doch ein Internettelefonat nicht möglich!
Die Festnetzlampe bzw. die Internetlampe würde bei diesem Aufbau bei mir auch nicht Leuchten!

(Wenn ich etwas falsch verstanden haben sollte, bitte berichtigt mich!)

In der FB habe ich, wie in dem Howto alles eingestellt bzw. ausprobiert!


Wenn noch fragen sind, einfach posten (, ich blicke hier selber nicht mehr ganz durch :bahnhof: ).

Würde mich um jede Antwort freuen!

-mfg-
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du Deine Festnetznummer (ohne Vorwahl) unter Nebenstellen/Festnetz eingetragen?
Ist auch unter Nebenstellen/Übersicht/zusätzliche Rufnummern das Festnetz eingetragen?
Ländereinstellung Deutschland eingetragen? Bin aber nicht sicher, ob es diese Einstellung bei der in D übllichen Version gibt!

Also so wie Du das schreibst, kann es doch nicht im Handbuch stehen. Deine Telefone werden auf jeden an Fon1 und 2 der FB angestöpselt. Dein Zitat bezieht sich wohl auf die Fritzbox!
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Erpet!

Erpet schrieb:
Hast Du Deine Festnetznummer (ohne Vorwahl) unter Nebenstellen/Festnetz eingetragen?
Ist auch unter Nebenstellen/Übersicht/zusätzliche Rufnummern das Festnetz eingetragen?
Ja.

Erpet schrieb:
Ländereinstellung Deutschland eingetragen? Bin aber nicht sicher, ob es diese Einstellung bei der in D übllichen Version gibt!
Diese Einstellung gibt es bei mir nicht.

Erpet schrieb:
Also so wie Du das schreibst, kann es doch nicht im Handbuch stehen. Deine Telefone werden auf jeden an Fon1 und 2 der FB angestöpselt. Dein Zitat bezieht sich wohl auf die Fritzbox!
Mein Telefon habe ich an Fon1 angestöpselt.
Das oben war ein Zitat aus dem Howto von frank_m24.

-mfg-
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Entschuldige diese Fragen: die Klingelsperre der FB ist nicht aktiviert und Deine Telefonklingel funktioniert auch und ist nicht vielleicht ausgeschaltet?
Hast Du schon Anschluss an Fon1 und 2 ausprobiert?

Ich verstehe vor allem nicht, dass die Anrufliste nicht zumindest "Anruf in Abwesenheit" anzeigt. Was passiert wenn Du Deine eigene Internetrufnummer anrufst?
Wie ist das, wenn Du das Telefon während des Anrufes abnimmst (so wie Du oben mit dem Handyversuch beschrieben hast), ist dieser Anruf auch nicht in der Anrufliste?
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Erpet.

Erpet schrieb:
Entschuldige diese Fragen: die Klingelsperre der FB ist nicht aktiviert und Deine Telefonklingel funktioniert auch und ist nicht vielleicht ausgeschaltet?
Die Klingelsperre ist nicht aktiviert und die Klingel von meinem Telefon funktioniert auch.

Erpet schrieb:
Hast Du schon Anschluss an Fon1 und 2 ausprobiert?
Bei beiden funktioniert es nicht.

Erpet schrieb:
Ich verstehe vor allem nicht, dass die Anrufliste nicht zumindest "Anruf in Abwesenheit" anzeigt. Was passiert wenn Du Deine eigene Internetrufnummer anrufst?
Meinst du bei dieser Wählhilfe?
Mein Telefon klingelt, aber in der Anrufliste erscheint kein einkommender Anruf.
Wenn du vielleicht doch etwas anderes meinst, meine Festnetznummer ist identisch mit meiner Internetrufnummer -> nichts passiert.

Erpet schrieb:
Wie ist das, wenn Du das Telefon während des Anrufes abnimmst (so wie Du oben mit dem Handyversuch beschrieben hast), ist dieser Anruf auch nicht in der Anrufliste?
Nein.
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
knusperchicken schrieb:
Meinst du bei dieser Wählhilfe?
Nein, mit der Wählhilfe hat das gar nichts zu tun. Anruf in Abwesenheit symbolisiert der kleine braune Telefonhörer vor der Telefonnummer in der Anrufliste.
knusperchicken schrieb:
Wenn du vielleicht doch etwas anderes meinst, meine Festnetznummer ist identisch mit meiner Internetrufnummer -> nichts passiert.
Wie ist denn das möglich? Heißt das nicht, dass Du kein Festnetz mehr hast?


knusperchicken schrieb:
Mein Telefon klingelt, aber in der Anrufliste erscheint kein einkommender Anruf.
Ich dachte es klingelt nicht!?

Jetzt hast Du mich total verwirrt! Dein Problem ist doch vor allem, dass das Telefon bei eingehenden Anrufen nicht klingelt. Dass die eingehenden Anrufe in der Anrufliste nicht angezeigt werden, ist doch das sekundäre Problem
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich über die FB mein Telefon anrufe, dann klingelt es.

So meine ich das.

Und wie meinst du das mit der Festnetzrufnummer?
Wenn mich jemand auf diese Nummer anruft, dann bekommt er ein Freizeichen, mein Telefon klingelt aber nicht.
Wenn ich jetzt aber wissen würde, dass er anruft, dann könnte ich den Hörer abnehmen und mit ihm telefonieren.
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast gesagt, Deine ausgehenden VOIP Telefonate gehen problemlos! Gehen die ausgehenden Anrufe auch über das Festnetz, also *111# vorwählen, oder Wahlregel fürs Festnetz einstellen, oder Nebenstelle auf Festnetz stellen (dann darf es aber keine Wahlregel geben)).
Ich nehme nämlich fast an, dass Du das Festnetz entweder nicht richtig verkabelt, oder in der Box nicht richtig eingestellt hast.
Wenn Du Dich mit der Box anrufst, klingelt es dann sowohl bei Anruf auf der Festnetznummer als auch bei der Internetrufnummer?

Poste doch mal alle die Anrufe und Nebenstellen betreffenden Einstellungen.
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nummer: 1

Bezeichnung: Fon 1

Rufnummer der Nebenstelle: Internet: 12345


Einstellungen ändern ->

(x) auf alle Rufnummern reagieren

Rufnummer der Nebenstelle => Internet: 12345
zusätzliche Rufnummern => Festnetz: 12345

---

(beide Nummern sind identisch und was ich jetzt von beiden nach oben mache, ist egal, da Telefon bei beiden Einstellungen nicht klingelt)

Wenn ich mich mit der Box anrufe, klingelt mein Telefon.
Ist es nicht egal ob Festnetzrufnummer oder Internetrufnummer, weil doch beide identisch sind?
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
knusperchicken schrieb:
Rufnummer der Nebenstelle => Internet: 12345
zusätzliche Rufnummern => Festnetz: 12345
Ich vermute, dass hier der "Hase im Pfeffer liegt". Es erscheint mir einfach unmöglich, dass Deine Internetrufnummer und Deine Festnetzrufnummer identisch sind, auch wenn Du das so eingestellt haben solltest.
Deine Festnetznummer hast Du ja wohl von der Telekom und die musst Du auch eintragen.
Hast Du von Deinem VOIP Provider auch eine Nummer bekommen? Die musst Du dann unter Internetrufnummer eintragen (bei Sipgate ist das übrigens nicht so, da nennt Sipgate eine eigene Nummer). Wenn Du keine Rufnummer bekommen hast, wie das ja gegenwärtig z.B. bei allen Betamax Ablegern der Fall ist, musst Du unter Internetrufnummer eine beliebige andere (also z.B. auch 12345), aber keinesfalls Deine Festnetznummer eintragen.
Versuchs auf jeden Fall mal mit irgendeiner anderen Nummer für die Internettelefonie!
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine Internetrufnummer ist die selbe wie meine Festnetzrufnummer, das hatte ich ja in "ISDN Zeiten" genauso eingestellt.

Wieso sollte ich denn eine Internetrufnummer eintragen, die nicht existiert?
 

Erpet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Jul 2005
Beiträge
986
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK! Wenn es tatsächlich so ist, kann ich Dir leider nicht mehr weiterhelfen, aber vielleicht findet sich ja noch einer der zahlreichen Spezialisten in diesem Forum, die Dir sicher fachkundiger als ich Auskunft geben können!

Grüße und viel Erfolg!

Erpet
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Verzeihung wenn ich mich einmische ;).

Hast du die Einstellung der Festnetz-Rufnummer in der Fritz von "ISDN" auf "analog" umgestellt?
Welchen Splitter benutzt du? Immer noch den gleichen wie vorher? Ist der kompatibel zu analog? Kann man ihn umschalten von ISDN auf analog? Wie alt ist der?

Was passiert, wenn du *111# wählst?

Dieses Zitat:
Das Telefon-Ende muss bei analogen Anschlüssen in die F-Buchse in der Mitte des Splitters, entweder direkt oder mit dem TAE->RJ45 Adapter.
bezieht sich auf das Y-Kabel. An deiner Box ist kein Y-Kabel. Du musst natürlich zwei Verbindungen vom Splitter zur Box einrichten: Eine für DSL zur Box und eine mit dem TAE->RJ45 Adapter von der F-Buchse des Splitters zur Box. Siehe die Anleitung der Box, das ist wirklich sehr gut beschrieben.

Übrigens kann es natürlich sein, dass Internetrufnummer und Festnetzrufnummer identisch sind, nämlich dann, wenn man seine Festnetznummer bei einem VoIP Anbieter registriert hat. Siehe: So funktioniert VoIP mit 1&1

Viele Grüße

Frank
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Frank.

frank_m24 schrieb:
Hast du die Einstellung der Festnetz-Rufnummer in der Fritz von "ISDN" auf "analog" umgestellt?
Ja.

frank_m24 schrieb:
Welchen Splitter benutzt du? Immer noch den gleichen wie vorher? Ist der kompatibel zu analog? Kann man ihn umschalten von ISDN auf analog? Wie alt ist der?
Also ich habe den gleichen wie vorher.





(der linke auf dem Bild)

*Quelle: Wikipedia


frank_m24 schrieb:
Was passiert, wenn du *111# wählst?
Die Festnetzlampe leuchtet.



-mfg-
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

hörst du nach *111# den Wählton im Telefon? Das muss sein!

Was für ein Kabel hast du zwischen F-Buchse des Splitters und der Fritzbox verwendet? Im Lieferumfang der 7050 gibt es dafür ein schwarzes mit blauen Steckern. Darauf passt der blaue TAE->RJ45 Adapter auch optisch ganz hervorragend.

Viele Grüße

Frank
 

Isidar

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem mit einer 7050 auf Annex A, die in Italien funktioniert,
und zwar habe ich die ganzen Einstellungen meiner 7050 aus Spanien kopiert und einfach da wo ich meinte die Italienischen Daten einstellen zu müssen, diese auch angepasst (Provider Zugangsdaten, Telefonnummer, VoIP Provider angepasst) und bei meiner Mutter passiert genau dasselbe, sie kann anrufen, aber eingehende Anrufe werden weder signalisiert (es läutet nicht) noch in der Liste angeführt.
Unterschiede: in Spanien habe ich eine 2 EUR Splitter auch China angeschlossen, und in Italien einfach einen Y-Stecker und dann direkt ADSL und zum Telefoneingang einfach den Filter dazwischen geschaltet. Sonst keine VEränderungen.
Ich denke an den Splitter kann es nicht liegen (raustelefonieren kann sie nämlich) also muss es irgendwie mit der vom Amt übermittelten Kennnumer zusammenhängen --- vielleicht muss man in Italien die Vorwahl (die jetzt so wie in Spanien eigentlich IMMER gewählt werden muss weglassen) damit die Box einfach weiss DA KOMMT WAS REIN ...
ich rufe meine Mutter an und lasse sie es probieren :)
ich berichte gleich weiter ...
ciao
Isidar :)

Eine Sache ist in Italien noch anders, meine Mutter hat Preselection eingestellt gehabt kann das einen Einfluss haben, hast Du vielleicht auch irgendeinen Provider eingegeben.

So meine Mutter hat jetzt einen Versuch gestartet und zwar hat die Festnetzrufnummer jetzt OHNE die Stadtvorwahl eingegeben und siehe da das Festnetzlämpchen leuchtet allerdings nur kurz geht dann aus und aus ist's, wenn sie jetzt aber *111# eingibt ... dann bleibt das Festnetzlämpchen an ... allerdings läutet ihr händy immer noch nicht ...
Wir habe jetzt bei den "Wahlregeln"/"Anbietervorwahlen" die 1022 (Tele2 Italien angegeben) und jetz beim mit *111# wählen bleibt die Lampe an, das Handy klingelt NICHT und am Tf. hört man das Besetztzeichen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Frank.



frank_m24 schrieb:
hörst du nach *111# den Wählton im Telefon?
Jupp.

frank_m24 schrieb:
Was für ein Kabel hast du zwischen F-Buchse des Splitters und der Fritzbox verwendet? Im Lieferumfang der 7050 gibt es dafür ein schwarzes mit blauen Steckern. Darauf passt der blaue TAE->RJ45 Adapter auch optisch ganz hervorragend.
Genau damit habe ich es verbunden.

Ich weiß absolut nicht mehr weiter...:noidea:


-mfg-
 

Isidar

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo bei mir war das Ganze ganz einfach zu lösen ...

meine Mutter hatte den Kabel zw. "deutschem" zwischenstecker und FritzBox (ISDN/Analog Eingang) ausgetauscht ... und vermutlich einen Crossover benutzt ...
Tausche den Kabel mit einem einfache LAN Kabel (nicht gecrossed !!!) vielleicht ist der kaputt ...

Ein Verusch ist es allemal wert ...
Viel Glück
Isidar :)
 

knusperchicken

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2006
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Isidar.

Dein Vorschlag hat bei mir leider auch nicht funktioniert.

:toilet:
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,837
Beiträge
2,027,278
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04