.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonanlage am S0-Bus: MSN Zuweisung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von TheMoD, 29 Nov. 2008.

  1. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir haben vor kurzem auf 1&1 Komplett gewechselt, wobei der einzige Unterschied in unserer Konfiguration das Fax betrifft, alle anderen Telefone hängen an der Fritzbox dran.

    Das Fax hing vor dem Umstieg mittels einer kleinen Telefonanlage an dem NTBA
    und ging komplett über Festnetz. Die Faxnummer ist von 1&1 auf VoIP umgestellt und jetzt auch in der FB eingetragen.

    Da alle internen Analog Ports der FB mit Telefonen belegt sind habe ich gedacht, dass ich einfache die alte Telefonanlage an den S0-Bus der FB hänge und damit diesen quasi als 4. Analog Port nutze.

    Ich habe unter den Telefoniegeräten eine Telefonanlage am S0-Bus eingetragen und es hat eigentlich auch alles funktioniert (rein und raus). Da die FB alle Nummer an den S0 durchleitet muss ich natürlich dem Fax Anschluss der Anlage eine MSN zuweisen, damit das Fax nicht auf Anrufe auf der Hauptnummer reagiert. Das scheint aber nicht zu funktionieren, sobald ich eine MSN für den Port eintrage kommt beim Anruf der Faxnummer nur noch ein Besetztzeichen und beim Aufnehmen des Faxes auch ein Besetztzeichen.

    Vorher am NTBA hat aber alles wunderbar geklappt auch mit eingetragener Festnetz-MSN, ein Defekt der Telefonanlage ist daher auszuschließen.

    Ich habe bereits alles probiert: ganz normal nur Nummer, Nummer mit 0 davor, Nummer mit Vorwahl mit/ohne 0, Nummer mit Vorwahl und 49 davor.
    Nix davon geht, es geht nur wenn ich alle MSN aus der Anlage lösche, aber dann reagiert das Fax wie gesagt leider auch auf alle Nummern.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!

    Hendrik
     
  2. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Hast du mal versucht, das Fax mit einem Telefon zu tauschen?
    Im Prinzip könntest du auch statt der ISDN-Anlage ein Telefon am S0-Anschluss einrichten.
    Nach der Umstellung hattest du auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit dem Startcode neu eingerichtet?
     
  3. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 KuniGunther, 29 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2008
    Ich weiß nicht, welche Telefonanlage Du hast, aber eventuell musst Du nur nicht dem einen Port der Anlage sagen, welche MSN zu ihm gehört, sondern generell der ganzen Anlage, auf welche Nummern sie hören soll. Am NTBA durfte sie auf alle Nummern hören, jetzt hängen aber noch Analogtelefone an der FritzBox. Wenn die Anlage jetzt auf Nummern denen kein Port zugewiesen ist, mit besetzt reagiert und Du eventuell noch Busy-on-Busy in der Box konfiguriert hast, könnte das so einen Effekt erklären.

    Edit: Sorry, vergiss es, ich hatte die Beschreibung falsch verstanden.
     
  4. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Hans Juergen:
    Das Fax mit einem Telefon zu tauschen wollte ich eigentlich vermeiden und lässt sich auch nicht so einfach durchführen, da alle Telefondose mit einer 6poligen RJ46 Dose neben der FB verdrahtet sind und die Dose einfach mit einem Kabel mit der Fritzbox verbunden ist. Um das zu ändern müsste ich Diese Dose auseinander nehmen, den RJ11 Stecker vom Fax abmachen, dass an die Dose klemmen und einen RJ11 Stecker auf den Telefondraht klemmen, da die alte Anlage leider keine Klemme oder so etwas hat.
    Ich habe allerdings mal ein altes Telefon an die Anlage drangehängt zu Testzwecken, da zeigt sich das selbe Verhalten: Ohne eingestellte MSN Reaktion auf alle Nummern, mit eingestellter MSN nur noch Besetztzeichen.

    1&1 hat alle Einstellungen per Ferneinrichtung vorgenommen! Ich habe nur noch die nicht genutzten Nummern gelöscht und sonst ist alles beim alten geblieben.
    Außer dass ich gestern halt versucht habe die Anlage umzustöpseln, woran ich gescheitert bin

    @KuniGunther:
    Nein auch am NTBA war am Faxport dieselbe MSN eingestellt, die jetzt verwendet werden soll, da hat alles funktioniert und das Fax hat nur auf die eine Nummer reagiert.
    Busy on Busy habe ich an und aus getestet, immer gleiches Ergebnis.


    Die Anlage heißt "TA 2a/b Komfort" und ist von der Telekom. Ist ein ziemlich altes Gerät, was eigentlich nichts kann außer an einem S0-Bus zwei Analog Anschlüsse bereitzustellen.
     
  5. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #5 Ecki-No1, 30 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2008
    Lösche mal das ISDN-Gerät in der Fritz!Box.
    Habe es mal mit meinem ISDN-Telefon probiert - das klingelt trotzdem und Raustelefonieren klappt auch.

    Ich werde mal zu Testzwecken eine Teledat X120 dranhängen - ist ja Deinem Gerät recht ähnlich.

    EDIT: Funktioniert ein- als auch abgehend mit einem analogen Telefon an der Teledat X120.
    Und in der Fritz!Box ist kein ISDN-Gerät konfiguriert.
     
  6. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die Telefonanlage aus der FB gelöscht. In der Tat scheint es keinen Unterschied zu geben. Nur leider auch keinen Unterschied bei meinem Problem...
    Ohne eingetragene MSN reagieren die an die Anlage angeschlossenen Geräte auf alle Anrufe und mit eingetragener MSN gibt es nur noch Besetztzeichen bei ein und ausgehenden Anrufen
     
  7. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    1. hast Du den TA2a/b Komfort schon einmal komplett zurückgesetzt ?
    2. Programmiert wird der TA2a/b Komfort im sogenannten offline-Modus, d.h. der ISDN-Stecker muss vor der Programmierung entfernt werden.
    3. Programmiert wird über die Buchse 2a/b am Komfort
    4 wie ist der TA2a/b eingestellt
    a- Betrieb an einer TK-Anlage
    b- Betrieb an einem Mehrgeräteanschluß

    4. Wenn Du im TA2a/b die MSN eingibst, bekommst Du dann den positiven Quittungston?

    mfg Holger
     
  8. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. ja merhmals
    2. habe ich gemacht
    3. habe ich auch gemacht
    4. a und b ausprobiert
    5. ja ich bekomme den positiven Quittungston
     
  9. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm

    was ist hiermit
    ist diese Funktion aktiviert bzw.deaktiviert.

    mfg Holger
     
  10. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ist an.
    Aber so weit ein Fax zu verschicken bin ich ja noch nicht mal gekommen, es ertönt bei eingestellten MSN ja nur ein Besetztzeichen.
    Nicht mal ein Telefon funktioniert bei eingestellten MSN...
     
  11. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Auch wenn es mit etwas Bastelarbeit verbunden ist, würde ich das Fax einmal an eine analoge Nebenstelle von der 7170 anschließen und dann dort testen ob das Fax mit der VoIP-Rufnummer funktioniert.

    mfg Holger
     
  12. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Entweder mal die Faxnummer einem Telefon zuweisen - dabei den TA2a/b Komfort abklemmen.
    Oder in der TA2a/b Komfort mal eine funktionierende normale Telefonnummer eintragen und testen, ob man jetzt in beide Richtungen telefonieren kann.
    Irgendwo muss doch der Wurm drin stecken.
     
  13. TheMoD

    TheMoD Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @lonestar: Ich gehe davon aus, dass das Fax an der analogen Nebenstelle geht. Es ist ja nicht speziell das Fax was nicht funktioniert, weil ein Telefon, dass ich testweise an den TA 2a/b angeschlossen habe ja genau die gleiche Symptomatik aufweist. Es muss irgendwie an dem Zusammenspiel des TA und der FB liegen...

    @Ecki-No1: Die Faxnummer geht problemlos nur halt nicht am TA. Was meinst du mit funktionierender normaler Telefonnummer? Festnetz habe ich ja keins mehr und das hat ja vorher bestens funktioniert. Und die beiden VoIP Accounts (Hauptnummer und Faxnummer) gehen auch beide prima.
     
  14. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Ich entnehme deiner Antwort, dass du nach der Umstellung die FB nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hast. Es wird immer wieder von eigentlich unerklärlichen Fehlern nach dem Abschalten des Festnetzes berichtet, die genauso unerklärlich durch die Rücksetzung verschwinden...
    1&1 registriert lediglich die Telefonnummern, deine interne Verteilung musst du selbst konfigurieren! Wenn du dies komplett per Hand machst, kannst du sicher sein, keine alten "Fehler" innerhalb der Sicherung wieder einzuspielen.
     
  15. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Dann trage mal die Hauptnummer in den TA ein und schließe ein Telefon an, kannst Du jetzt anrufen?