.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefone klingeln nur mit Rufnummernübermittlung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von mahowi, 9 Jan. 2007.

  1. mahowi

    mahowi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Westerwald
    [Edit frank_m24: Abgetrennt von hier: Howto: Mein Telefon klingelt nicht bei ankommenden Anrufen?]
    Hallo!
    Bei mir klngelt das Telefon nur, wenn der Anrufer seine Nummer mitsendet. Bei unterdrückter Rufnummer bricht die Fritz!Box direkt ab.
    Ich hab's gerade nochmal mit dem Handy getestet. Wenn ich die Nummer mitsende klappt alles, unterdrücke ich die Nummer, bricht die Box den Anruf ab. Der Anruf taucht aber in der Anrufliste auf.
    Bisher konnte ich da keine Einstellung zu finden.

    Ciao,
    Manny
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Guckst Du hier:
    Einstellungen => Telefonie => Internettelefonie -> Erweiterte Einstellungen -> Internetanrufe ohne Rufnummer abweisen

    Grüße Dirk
     
  3. mahowi

    mahowi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Westerwald
    #3 mahowi, 9 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9 Jan. 2007
    Ist bei mir abgeschaltet. Außerdem kommen ja auch keine Telefonate von Festnetz oder Mobilfunk durch.
    Allerdings habe ich unter "Telefonie -> Rufsperre" 2 Einträge für einkommende Anrufe, die ich weder ändern noch löschen kann. Als Rufnummer ist nur Zeichensalat angegeben: "ÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿÿ"

    Weiß jemand, in welcher Datei direkt auf der Box die Konfiguration für die Rufsperre zu finden ist, so daß ich den Eintrag via telnet ändern kann?

    Edit: Es liegt offenbar an der Rufsperre. Alle Anrufer ohne übermittelte Rufnummer werden gesperrt. Nur kann ich die Einträge nicht löschen.
    Die Einträge liegen scheinbar in "/var/flash/fx_conf". Allerdings ist das eine binäre Datei, die ich mit nvi nicht bearbeiten kann.
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das ist ein Problem nach einem Firmwareupdate. Das Importieren der Settings hat nicht funktioniert.
    Auf jeden Fall hilft ein Reset auf Werkseinstellungen mit Neueingabe aller Daten von Hand. Ein Backup alter Einstellungen zurückspielen hilft nicht.

    Willst du das nicht, dann musst du mal die Threads zu den Beta Testfirmwares im Vorfeld der Cebit 2006 (Februar, März, April 2006) durchsuchen. Damals trat das Problem vermehrt auf, dort gibt es auch Anleitungen, wie man ohne Werksreset diese Einträge los wird.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. mahowi

    mahowi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Vielen Dank! :)
    Hier habe ich eine Lösung gefunden. Man muß den falschen Eintrag ca. 20mal mit einem Buchstaben überschreiben, bis er weg ist, dann kann man ihn löschen (und auch die anderen 20 neu angelegten).