.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Telefonie funktioniert nicht, Internet hingegen schon, Fritzbox Fon Wlan 7570 vDSL

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von apfelkoenig, 30 Aug. 2011.

  1. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    #1 apfelkoenig, 30 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2 Sep. 2011
    Hi Leute,

    folgendes Problem: wir haben seit gestern einen EWE DSL Mega Plus (35000). Nun zu unserem Problem: das Internet funktioniert super. Aber leider die Telefonie nicht. Wenn ich versuche mit dem angemeldeten Fritz!Fon MT-F zu wählen, so erhalte ich zuerst einen Freizeichenton, nachdem ich gewählt habe erhalte ich jedoch die Anzeige "Keine Resource". Wenn ich mit dem analog angeschlossenen Telefon über Fon1 versuche zu wählen, so erhalte ich ebenfalls erst einen Freizeichenton und wenn ich die Rufnummer fertig gewählt habe, erhalte ich einen Besetztton. Es ist die Fritz!Box Fon W-LAN 7570 vDSL angeschlossen. Wir haben einen Internet- sowie Festnetzanschluss. Bei der EWEtel-Box liegt jedoch nur Kabel bei, und zwar RJ45 auf TAE-Stecker. Heißt also vom Anschluss her sieht es folgendermaßen aus: das RJ45-Ende steckt in der Buchse "DSL" der Fritzbox und der TAE-Stecker steckt direkt in der TAE-Dose. Es handelt sich um einen analogen Telefonanschluss.

    Ein Firmware-Update der Box habe ich bereits durchgeführt. Vor dem Update erhielt ich nicht einmal einen Freizeichenton, sondern direkt den Internwählton. Nach dem FW-Update habe ich die Option "Festnetz aktiv" angehakt. Die Rufnummer ist ebenfalls eingerichtet. Sie wird auch als korrekt eingerichtet in der Fritzbox angezeigt. Wo liegt also jetzt das Problem? :confused:

    Vielen Dank im Voraus für die hoffentlich zahlreichen Antworten. :wink:
     
  2. Ziil-IT Support

    Ziil-IT Support Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Supporter
    Ort:
    Konstanz
    #2 Ziil-IT Support, 30 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Aug. 2011
    Hallo, einfach mal bei einem VoIP-Anbieter kostenlos anmelden. SIP-Account unter Internettelefonie einrichten und testen, dann kannst Du zumindest schon einmal abgehend telefonieren bis das Problem gefunden ist.

    Von der Beschreibung her hört es sich wie ein Fehler der Verkabelung an...
     
  3. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Soweit ich weiß werden die VDSL Anschlüsse der EWE nur als VoIP Anschlüsse angeboten. Nimm mal den Harken bei "Festnetz aktiv" raus.
     
  4. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    Danke für die Antwort, Ziil-IT Support. Ich möchte aber kein VOIP nutzen. Das ist von der Qualität her leider nicht so klasse. Ich glaube ehrlich gesagt nicht an einen Fehler in der Verkabelung. Es ist nur ein Kabel im Lieferumfang der Box gewesen. Ist die spezielle Version für EWEtel-Kunden. Es ist zwar auch schon eine Störung bei der EWE aufgegeben, aber da hat sich seit gestern noch nichts dran getan. Finde ich zwar etwas schade, aber deswegen frage ich ja hier im Board an. ;-)

    @Rohrnetzmeister: das habe ich auch schon ausprobiert. Leider ergibt auch das keine Besserung.
     
  5. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Für einen analogen Festnetzanschluss und DSL ist deine Verkabelung falsch. Dazu gehört ein Splitter und ein Y-Kabel. Du hast wenn du nur das eine Kabel geliefert bekommen hast nur VoIP.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    #6 KunterBunter, 30 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Aug. 2011
    @Rohrnetzmeister: Zur Erinnerung, die 7570 hat kein Y-Kabel. Das hatten wir doch schon mal? ;)

    Hast du die Rufnummer selbst in der Box eingerichtet? Wenn du wirklich einen analogen Festnetzanschluss hättest, bräuchtest du einen Splitter und ein weiteres Kabel mit RJ45 auf TAE-Stecker.
    Ich vermute dagegen stark, dass es sich bei dir um Internettelefonie handelt. Dann muss die Rufnummer natürlich als solche entweder automatisch oder mit Benutzername uind Passwort eingerichtet werden. "Festnetz aktiv" darf dann nicht angehakt sein.
     
  7. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Stimmt und ich falle immer wieder darauf rein. Dafür braucht man dann zwei Netzwerkkabel. Das schlimme ich habe selber noch so ein Teil im Schrank liegen.
     
  8. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    Es kann sich eigentlich nicht um Internettelefonie handeln. Dann dürfte ich doch eigentlich auch kein Freizeichen erhalten oder sehe ich das falsch? Ich hatte auch schon deine besagte Verkabelung probiert. Wir hatten vorher einen DSL Maxi. Da hatten wir einen Splitter, ein Y-Kabel sowie die 7270er Box.

    Die Verkabelung habe ich folgendermaßen ausprobiert bei der 7570: Kabel an der Buchse "Amt" am Splitter in die TAE-Dose. Nächstes Kabel: RJ45-Kabel Cat5e (hatte ich hier liegen) von der Buchse "DSL" im Splitter an den Anschluss "DSL" in der Fritzbox. Und gelbes beiliegendes Cat5e RJ45-Kabel von der grünen Buchse der Box (Telefon) mit RJ45-auf-TAE-Adapter in die mittlere Buchse des Splitters. Aber auch das brachte mir so gar keine Besserung. Auch hier dieselbe Fehlermeldung beim Fritzfon bzw. bei dem angeschlossenen analogen Telefon.

    Automatisch eingerichtet wurde von der EWE der Internetzugang, aber irgendwie kein VoIP.
     
  9. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es kann sich eigentlich nur um Internettelefonie handeln. ;)
    Denn sonst würde es ja mit deinem Splitter funktionieren, wenn du ein analoges Telefon direkt an den Splitter anschließt. Hast du das mal versucht?
    Der Wählton (das, was du "Freizeichen" nennst) wird von der Fritzbox erzeugt, auch wenn gar nichts außer Strom und Telefon angeschlossen ist. :p
     
  10. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    So jetzt habe ich mal geschaut du brauchst 2 Netzwerkkabel. Telefon in die grüne Buchse. DSL in die graue Buchse. DSL in den Splitter bei DSL und Telefon in die Mitte des Splitter mit dem TAE-RJ45-Kabel.
     
  11. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    Das Kabel RJ45 auf TAE-Stecker geht aber nur von der Buchse "DSL" direkt zur TAE-Dose. Und mit dem Y-Kabel bei der 7270er-Box funktionierte das ganze Thema ja auch. Also kann die Belegung vom Adapter nicht falsch sein. Dieses gelbe beiliegende Cat5e-Kabel mit RJ45-auf-TAE-Adapter ist aus dem Service-Portal von AVM.

    Aber seit wann wird der Wählton von der Fritzbox erzeugt? ;-) Und: nein, ich habe noch nicht ausprobiert, das analoge Telefon direkt an den Splitter anzuschließen. Ist derzeit ja auch kein Splitter angeschlossen. ;-) Und zur Frage wegen dem VoIP: erhält man dafür denn separate Zugangsdaten von der EWE? Denn die Internetdaten funzen nicht.

    @Rohrnetzmeister: sorry, aber mit den beiden Netzwerkkabeln habe ich das schon probiert. Und das funktioniert leider auch nicht.
     
  12. Ziil-IT Support

    Ziil-IT Support Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Supporter
    Ort:
    Konstanz
    So wie apfelkoenig es beschrieben hatte, hat er gar keinen Splitter...
     
  13. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    #13 KunterBunter, 30 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30 Aug. 2011
    Dann probier das aus, bevor wir jetzt weiter rätseln, was du für einen Anschluss hast und welche Verkabelung dafür notwendig ist. Wie es früher funktioniert hat, ist nun nicht mehr relevant, denn du hast jetzt eine andere Box und möglicherweise auch einen anderen Anschluss.

    P.S. Der Wählton wird von der Fritzbox erzeugt, seitdem es die Fritzbox gibt (ca. 2004).
     
  14. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Wenn kein Splitter vorhanden ist dann ist auch kein analoger Festnetzanschluss vorhanden.
     
  15. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Lest ihr auch mit? In Beitrag #8 beschreibt apfelkoenig doch, dass er einen Splitter vom vorherigen Vertrag hat und wie er ihn beschaltet hat.
     
  16. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    So, nun habe ich es ausprobiert. Also Splitter an TAE-Dose und dann das Telefon direkt an den Splitter. Und siehe da: das Telefon bleibt "tot". Heißt also im Klartext, dass wir einen reinen VoIP-Anschluss haben? Und woher nehmen wir die Daten? Sind nicht von der EWE eingespeist worden.
     
  17. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Setze die Box auf Werkseinstellungen und starte sie neu. Wenn der Internetzugang von der EWE automatisch eingerichtet wurde, sollte es mit VoIP genau so sein. Hoffentlich brauchst du dafür keine spezielle EWE-Firmware, denn die hast du ja nach dem Firmware-Update nicht mehr drauf. :(
    Welche Version hast du jetzt installiert?
     
  18. apfelkoenig

    apfelkoenig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nähe Oldenburg/Oldb
    Doch, es ist noch die EWE-Firmware drauf. Der Internetzugang wurde von der EWE automatisch eingerichtet, aber ich könnte ihn auch ändern, wenn ich wollte. Die Einstellungen sind nicht fest. Ich habe die Version "75.04.91", also brandaktuell auf der Box.
     
  19. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    #19 Rohrnetzmeister, 30 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Aug. 2011
    Ja ich lese mit. Bei einen DSL Maxi Vertrag ist DSL und ein analoger Festnetzanschluss vorhanden mit Splitter. Habe ich auch. Bei DSL Mega Plus müßte nach meinen Wissensstand nur VoIP vorhanden sein und braucht man keinen Splitter mehr. Eigentlich sollte sich die Telefonie automatisch beim Einrichten mit Konfigurien.
     
  20. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Aus welcher Quelle hast du denn die EWE-Firmware Version "75.04.91" erhalten?