.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Telefonieren ohne Splitter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pitluki, 17 Jan. 2007.

  1. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich grüße alle Forumsteilnehmer und Leser !
    Ich habe folgenden Versuch durchgeführt:
    Den Telefonadapter von der FB vom Splitter abgezogen, ein analoges Telefon angeschlossen, In der FB Fon 1-3 auf IP-Nummern umgestellt dann mit einem Handy zuerst meine Festnetznr. gewählt, hat funktioniert ( mit Clip ) anschließend auf Fon 1 hat ebenfalls geklappt.
    Dann mit Festnetztel. auf Fon 1 ok. Von Fon 1 auf Festnetztel. Nur besetzt.
    Wo steckt mein Denkfehler?
    Danke im voraus für eure Mühe mir zu antworten.

    peter
     
  2. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den Threadtitel versteh ich zwar nicht, da der Splitter ja noch da ist und sogar ein Telefon dran hängt ...

    Kann es sein, dass Du Deine Festnetznummer bei 1und1 registriert hat und die noch in der Fritzbox eingetragen ist, aber keinem Telefon zugeordnet ist?
     
  3. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 pitluki, 17 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2007
    Hallo KuniGunther
    entschuldige, wenn ich mich etwas rätselhaft ausgedrückt habe.
    Meine Frage ist eigentlich, wieso kann ich vom Festnetz oder Handy auf Fon 1 in der FB zugreifen, aber nicht umgekehrt. da die Telefonübertragung in die FB ohne Splitter funktioniert? In der FB hatte ich während des Versuchs die Festnetznr. rausgenommen.
    Edit: Fon 1 hatte IP-Nr.
    peter
     
  4. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwo hängt es bei mir immer noch.

    Du hast am Splitter ein Telefon angeschlossen. Dort sollen die Anrufe auf die Festnetznummer ankommen. In Deinem ersten Beitrag hat Du geschrieben, dass das vom Handy auch geht.

    In Deiner FritzBox hast Du die Festnetznummer und auch eine etwaige gleichlautende Internetrufnummer entfernt und nur reine VoIP-Nummern konfiguriert. Mit dem Festnetz hat die Box nichts mehr zu tun. Die Nummern können von Festnetz und Handy angerufen werden.

    Ein Anruf von der Box an die Festnetznummer funktioniert nicht.
    Funktioniert nun ein Anruf von Box auf Handy?
    Funktioniert irgendein ausgehender Anruf von der Box aus?
    Welche LED leuchtet bei den Telefonierversuchen?
    Was steht im Ereignisprotokoll?
     
  5. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 pitluki, 17 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2007
    Hallo KuniGunther, du hast die Sache richtig erkannt.

    An der Box leuchtet die VOIP-LED, bekomme aber nur ein Besetztzeichen.
    Im Ereignisprotokoll steht folgende Meldung: Request cancelled (487 ).
    Edit: Was ich noch nicht versucht habe ist ein Anruf auf eine andere Internetrufnummer, werde ich morgen versuchen.
    Gruß peter
     
  6. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst Du die Fragen bitte alle beantworten? Funktioniert nur Deine Festnetznummer von der Box aus nicht oder alle x-beliebigen? Funktioniert die Handy-Nummer?
     
  7. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo KuniGunther,
    Bei ausgestöpseltem Festnetzanschluß ( kein Fon im Splitter ) funktionieren Anrufe auf Handy und Festnetz
    Anruf vom Festnetz auf die in der Box freigegebene Festnetznr. funktioniert nicht, Internetnr. ja.
    Klemme ich ein Fon an den Splitter, kann ich abgehende Gespräche nur über dieses führen. Die Box ist für abgehende Gespräche blockiert. Eingehende Anrufe ok.

    Gruß peter
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na also, da haben wir ja das Problem bzw. die Erklärung,
    die hier schon länger vermutet wurde.

    Wenn du dich selber über VoIP an deine für VoIP registrierte Festnetznummer anrufst, dann kommt der Anruf eben nicht an deinem Festnetztelefon an, sondern in der Box per VoIP!

    Also alles völlig normal!

    Überprüfe mal deine Standardeinstellungen der FBF bzw. Nebenstellen.
    Abgehende Gespräche über VoIP sollten problemlos möglich sein!

    Was steht dazu an Fehlermeldungen imn den Systemereignissen deiner FBF?
     
  9. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 pitluki, 18 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2007
    Hallo, RudatNet
    danke für deine schnelle Antwort,
    Anrufe auf diese angemeldete und eingestellte Festnetz/VoIP Nr. kommen eben nicht an, nur auf eine reine VoIP Nr.
    Die Box zeigt nur an, daß ich die Verbindung unterbrochen habe, nach dem Klingeln am anderen Ende.

    Ich habe diese Versuche nur gemacht, weil mein T-Sinus 314 an der Box keine Clip anzeigt. Ich vermute es liegt an der Firmware im Telefon ( T-Com ).
    Gruß peter
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Doch, sie kommen ganz sicher an!

    Häng ein 2tes Telefon an die Box und ordne diesem deine registrierte Festnetznummer zu. Das wird ganz sicher klingeln!

    Oder schau mal in die Anrufliste.
    Da steht der ankommende Anruf ganz sicher unter "Anrufe in Abwesenheit" (rotes Symbol).
     
  11. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hatte ich Dir doch schon in der ersten Antwort geschrieben:

    Ein Anruf an die registrierte Festnetznummer über United Internet (!) wird genau dann am Festnetzanschluss ankommen, wenn Du nicht angemeldet bist, und genau dann an der Box, wenn Du angemeldet bist. Anrufe aus anderen Netzen kommen immer am Festnetzanschluss an. Wenn Du diese Nummer weiter für VoIP nutzen willst, ist es eine denkbar schlechte Idee, das Festnetz-Telefon direkt an den Splitter zu hängen.
     
  12. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider ist dem nicht so. Habe alle drei Fons mit dieser Nummer ( nacheinander ) probiert, kein klingeln, über reineVoIP-Nr. ok.

    Die Anrufliste in der Box zeigt für die registrierte und eingestellte Fn/VoIP-Nr. keine Anrufe an.
    Fazit: Ohne Festnetzanschluß der Box keine Anrufe über diese Nummer.

    Danke an alle, die sich mit meinem Anliegen beschäftigt haben. Werde also weiterhin die Box einstöpseln und ohne Clip an Fon 1 leben müssen.

    Gruß peter
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sei mir nicht böse, aber warum funktioniert das bei allen anderen und nur bei dir nicht?

    Kontrolliere doch bitte einfach nochmal alle deine Einstellungen.
    ... oder mach deine FBF mal 2 min stromlos!

    Irgendwas stimmt einfach bei deiner FBF nicht.
     
  14. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo RudaNet,
    ich bin dir nicht böse, habe auch nochmal alles kontrolliert, die Festnetznr. ist als Internetnr. registriert, Fon 1-3 mit dieser Nr. beaufschlagt, Handy wählt, aber es klingelt an keinem Telefon. Die Box zeichnet diesen Anruf auch nicht auf. Vielleicht hat noch jemand eine andere Idee, woran es liegen kann, wenn die registrierte und angemeldete Festnetznr. als VoIP-Nr. von der FB nicht erkannt wird.
    Danke für deine Hilfe

    Gruß peter
     
  15. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie soll denn das Telefon mit der registrierten Festnetznummer an der Box klingeln, wenn Du vom Handy anrufst und die Box nicht mit dem Splitter verbunden hast?

    Du solltest Dich auch langsam mal entscheiden, was von wo nicht funktioniert. Oben hast Du noch gesagt, Du hättest das Problem von der Box die Festnetznummer anzurufen. Ja was denn nun? Ich jedenfalls verstehe mittlerweile gar nicht mehr, was Du da so aufgebaut und eingestellt hast.
     
  16. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo KuniGunther
    Mein Gedanke war folgender:
    Die registrierte Festnetznummer ist auch eine aktive VoIP-Nr. und die VoIP`s funktionieren ja in der Box ohne Telefonstecker am Splitter, nur diese nicht!
    Wie unterscheidet das System/Box ob es sich um eine Festnetz/VoIP-Nummer handelt? Vielleicht kann mir jemand einen Link/thread nennen, wo ich mich schlauer machen kann. Danke im voraus

    Gruß peter
     
  17. HKindler

    HKindler Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Dunningen-Seedorf
    Darf ich mich einmal einmischen?

    Pitluki, ich glaube du hast schlicht und ergreifend noch nicht verstanden was eine freigeschaltete Festnetznummer ist. Ich versuche das einmal zu erklären.
    1. Du kannst abgehend über VoIP deine Festnetznummer übermitteln.
    2. Andere UI-Teilnehmer (United Internet: 1&1, GMX, Web.de ...) werden, wenn sie deine Festnetznummer wählen, mit dir direkt - ohne Umweg über das Festnetz - verbunden. Der Anruf ist dann kostenlos.
    3. Deine Festnetznummer ist und bleibt eine Festnetznummer (Festnetz bleibt Festnetz bleibt Festnetz, um hier einmal andere Forenmitglieder zu zitieren ;)). Sie ist nicht portiert (zu 1&1 geschaltet). Ruft dich jemand aus einem Netz ausserhalb von UI auf deiner Festnetznummer an, klingelt weiterhin dein Festnetzanschluss - und nur dein Festnetzanschluss. Dies gilt wie gesagt für alle Anrufe, ausser VoIP-Anrufen aus der UI-Gruppe, also insbesondere für normale Festnetzanschlüsse, sämtliche Handy-Netze und VoIP-Anrufe von anderen Anbietern.
    Du hast also keine "richtige" :!: VoIP-Nummer. Sie kann nicht von ausserhalb von UI angerufen werden! :idea:

    Noch Fragen?
     
  18. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,HKindler
    Genau das war der Knackpunkt, danke für umfassende Antwort.

    Gruß peter
     
  19. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Les' Dir doch bitte nochmal Deine ursprüngliche Frage durch und auch meine Zusammenfassung in Beitrag 4, die Du bestätigt hast. Das was Du da geschildert hast, hat mit dem Problem, was Du jetzt am Ende geschildert hast, ziemlich wenig zu tun.
     
  20. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, KuniGunther
    Doch, hat es. Ich war die ganze Zeit der irrigen Auffassung," Festnetznummer=VoIP-Nummer", ergo brauche ich keinen Festnetzanschluß mehr. Deshalb, nur deshalb, habe ich dieses Problem geschildert und die verschiedensten Versuche gemacht und um eure fachkundige Hilfe gebeten, die ihr auch nach eurem Wissensstand aufgrund meiner mangelhaften Daten gegeben habt. Erst als HKindler meinen Gedanken erfaßt und mich aufgeklärt hat ( nochmals ein Danke )
    habe ich mein sinnloses Unterfangen bemerkt. Nichts für ungut, werde mich beim nächsten Problem vorher genauer erkundigen und dann präzisere Angaben machen. Ich denke, wir können dieses Thema als erledigt betrachten. Nochmals vielen Dank.

    Gruß
    peter