Telekom-SIP an O2-DSL-Anschluß möglich?

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Kann eine Festnetzrufnummer, die zu einem Telekom-IP-Anschluss gehört, auch an einem O2-DSL-Anschluss nomadisch genutzt werden, oder wird die Registrierung bei NICHT-Telekom-Internet-Zugängen (von der Telekom oder dem Einwahl-Anbieter?) blockiert?

Gibt es hier positive Erfahrungen?
 

Zentronix

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
550
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Hallo,

ganz altes Thema.

Es geht nicht. Wurde hier schon mehrfach erwähnt.

Grüße.
 

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe schon etwas das Forum durchstöbert, aber keinen exakt passenden Hinweis zu diesem Anwendungsfall gefunden. Möglicherweise übersehen...

Eines ist schon klar: An (fremden) Telekom-Anschlüssen darf jedenfalls nicht als "anonymous" registriert werden, sondern konkret mit den Benutzerdaten des Benutzers, der die SIP-Rufnummer bei Telekom hat.

Wenn es aber tatsächlich nicht möglich ist, eine Telekom-SIP-Rufnummer über O2-Einwahl zu registrieren: verhindert das O2 oder die Telekom?

Wäre über Hinweis oder auch Verweis auf andere Fundstellen dankbar!
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,798
Punkte für Reaktionen
196
Punkte
63
O²-SIP-Accounts kannst Du afaik auch nicht an fremden Telekom-Anschlüssen nutzen?
LG
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Falls es sich um einen Anlagenanschluss handeln sollte (die Info fehlt). geht es. Mit dem Produkt SIP-Trunk Pure.

Gruß S
 

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vollzitat von darüber entfernt by stoney
Es handelt sich um einen Anschluss mit Mehrfachrufnummer, keinen Anlagenanschluss.

Nebenbei: zu "SIP-trunk pooling pure" ist noch kein einziger Anwender bekannt geworden. Im Bekanntenkreis wurden alle Anträge auf Bereitstellung dieses Produkts zurückgezogen ... Wäre interessant, ob sich deutschlandweit ein Anwender findet, der das nachweislich aktiv am Laufen hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Inzwischen haben wir den Großteil unserer (Geschäfts) Kunden mit ISDN Anlagenanschlüssen auf SIP-Trunk, SIP-Trunk Pure oder auch Pure Pooling umgestellt.

Gruß S
 

schwester

Mitglied
Mitglied seit
22 Mrz 2011
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Hmmm, was ist dann der Unterschied zwischen "SIP-Trunk" und "SIP-Trunk Pure"?

Gruß S
 

ta99

Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
255
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Beim Pure bekommt man nur die Telefonieleistungen aber keinen Internetzugriff, man benötigt also immer einen Internetzugang zusätzlich über den man den Pure dann nutzt.