Telnetzugriff nicht mehr möglich

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

flying_rio

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, ursprünglich wolle ich meiner FBF beibringen, im WDS Betrieb die WLAN-Funktionaliät über cron ein- bzw. auszuschalten.

Als Telnet-Client habe ich mich mit putty zunächst mal nur auf der Box umgeschaut, um halt mal eine Vorstellung davon zu haben, was da wo ist und wie funktioniert.

Meine Neugierde wurde aber offensichtlich "bestraft" :( , denn ich komme nun nicht mehr per Telnet auf die Box.

Zusätzlich zeigt mit die Übersicht vom Webinterface im Browser, das ich die Firmware modifiziert hätte und AVM keine Gewährleistung übernimmt, bis ich die wieder auf Werkseinstellungen gebracht habe.

Was ich nicht kapiere, ich habe keinerlei Änderung vorgenommen und jetzt das.
Wie komm ich aus der Nummer raus bzw. woran könnte es liegen, daß die Telnetverbindung nicht mehr klappt?

Vielleicht sollte ich auch einfach die Finger von der ganzen Sache lassen, aber wer nicht wagt, der auch nicht gewinnt.
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
schon mal die Suche verwendet, es gibt zahllose Threads die sich mit der Meldung "In Ihrer FRITZ!Box wurden vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen durchgeführt" auseinandersetzen".

Nun warum kommst du nicht mehr auf die Box?
Kann es sein daß du die Werkseinstellungen geladen hast?
Wenn ja, ist es klar daß du nicht mehr per Telnet reinkommst, denn es muß erst wieder mit #96*7* eingeschaltet werden, worauf aber wieder die obige Meldung erscheinen wird. Ist von AVM so gewollt. Was aber keinerlei Auswirkungen hat.

Gruß
Sigi
 

flying_rio

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ich hab' natürlich schon in diversen Threads gestöbert, aber die Vielzahl hat mich dann doch abgehalten alle zu studieren. Vielleicht hat ja jemand einen Link - ich weiß ich bin faul :blonk:

Also, die Werkseinstellung habe ich nicht geladen. Ich war ja auch schon per Telnet auf der Box. Bin wieder raus und kurz darauf bei einem 2. Versuch funktionierte es einfach nicht mehr.

Ich habe auch versucht mit #96*8* "Telnet Aus" und danch wieder mit #96*7* "Telnet ein" => FEHLANZEIGE!

Die Meldung von AVM sehe ich jetzt noch nicht mal als das große Problem an, immerhin arbeitet die FBF noch einwandfrei.
Verstehe ich Sigi richtig, daß die Meldung wieder verschwindet wenn ich am Telefon #96*8* eingebe ??? Bei mir funktioniert das jedenfalls so nicht.
Evtl. ist es doch so, daß nach der ersten Telnet Verbindung diese Meldung angezeigt bleibt.
 

bullet78

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2006
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo. nein meldung geht erst weg wenn du mit recovery. exe alles zürück machst
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
flying_rio schrieb:
daß die Meldung wieder verschwindet wenn ich am Telefon #96*8* eingebe
Nein die Meldung verschwindet nichtmehr, hab ich ja so auch nicht gesagt.

Gruß
Sigi
 

flying_rio

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DaJetzi schrieb:
Nein die Meldung verschwindet nichtmehr, hab ich ja so auch nicht gesagt.
Ja habe ich wohl falsch interpretiert.
Naja, wie auch immer trotzdem erst mal vielen Dank für die Antworten.

Jetzt aber nochmal zum Kern der Sache. Ich hab's hingekriegt, das ich mit Putty wieder an meine FBF rankomme.:dance:
Ich habe einfach mal auf Werkseinstellungen zurückgesetz und meine alte Konfiguration wieder zurückgeladen und siehe da, die Telnet Verbindung klappt wieder.

Ich vermute mal, daß sich da irgendwas weggehängt hat.:verdaech:

Ich denke den Thread können wir schließen.

Danke nochmal.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,835
Beiträge
2,027,262
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04