.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Testanrufe an alle 10 MSN von 021186150

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Frank-DD, 20 Sep. 2008.

  1. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    #1 Frank-DD, 20 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21 Sep. 2008
    Hallo, wir haben heute zum zweiten Mal direkt aufeinander folgend sechs Test-Anrufe an sechs verschiedene portierte MSN auf unserem einen Sipgate-Basic-Account erhalten, zu dem im Mai 2007 alle unsere ehemaligen 10 Telekom-MSN portiert wurden. Die verschiedenen Ziel-MSN kann man in der WEB-Anrufliste sehen.

    Es gab am 03.09. schon einmal 4 Anrufe an 4 verschiedene andere MSN. Damit wurden nun alle 10 "getestet". Es klingelt immer nur einmal, dann wird wieder getrennt. Die Erkenntniss einer erfolgreichen Signalisierung, also eines gültigen Anschlusses scheint dem Anrufer zu genügen.

    Auf Anfrage bei Sipgate wurde bestätigt, dass diese (ersten) Anrufe Sipgate von extern erreicht haben und die Nummer nicht rückrufbar und nicht bekannt sei.

    Alle 10 MSN zusammen haben also nur die Telekom, Alice (da waren sie vorher) und jetzt Sipgate/Netzquadrat jemals gekannt.

    Hat irgend jemand eine Erklärung für diesen Vorgang? Die Absendernummer ist offenbar ein Fake.

    Danke. Gruß Frank.
     
  2. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank-DD,

    hier findest Du eine vergleichbare Diskussion, nur mit einer anderen Absender-Nummer.
     
  3. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    Die Besonderheit in unserem Fall liegt darin, dass exakt alle unsere ehemaligen Telekom->Alice->Sipgate-MSN durchgerufen wurden. Diese zehn Nummern sind in drei weit auseinander liegenden Gruppen zu je drei, fünf und zwei aufeinanderfolgenden Nummern verteilt.

    Es kann sich also nicht um Zufallsanrufe handeln. Da verwendet jemand exakt unsere Daten.

    Bei beiden Anrufserien waren wiederum Nummern aus allen drei Gruppen enthalten. Alles sehr mysteriös. Die für diesen Sipgate-Account zugewiesene Ortsnummer aus dem Sipgate-Pool (also MSN 11 ) wurde bisher nicht angerufen.