Tester für Asterisk-Weboberfläche gesucht (Auch als Live-CD)

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin ganz sicher, dass ich von der CD boote.

Es kommt zuerst der Ubuntu Startbildschirm.

Dort wähle ich dann aus:
Ubuntu installieren. Dann kommt die Ubuntu Grafik mit dem orangen Balken, der hin und her rollt.
Nach einiger Zeit kommt dann der im vorherigen Beitrag beschriebene Schirm und ich weiß nicht weiter.
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das selbe passiert auch, wenn ich den ersten Punkt (von CD starten) anwähle.

Immer wieder komme ich in die BusyBox.
 
Zuletzt bearbeitet:

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was mir gerade aufgefallen ist:
In Deiner Anleitung schreibst Du von DVD. Ich habe das ISO aber auf eine CD gebrannt (war ja nur 642 MB).
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe jetzt mal am Startschirm CD überprüfen ausgewählt. Da komme ich auch in die BusyBox
 

liberavia

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, werde nochmal den Download prüfen vielleicht ist ja was beim Upload schiefgelaufen, wobei ja dann die Prüfsumme hätte alarm schlagen müssen.

In Deiner Anleitung schreibst Du von DVD. Ich habe das ISO aber auf eine CD gebrannt (war ja nur 642 MB).
Ja war vorher noch nicht auf CD-Größe, ist ein Fehler im Handbuch :rolleyes:

Hast du eine Standard Ubuntu 8.04.1 desktop CD zur Hand? Funktioniert es damit?

Ist echt seltsam. Leider bist du derzeit auch der einzige der berichtet.

Taucht der Fehler noch bei irgendwem anders auf?

Ich hatte es getestet auf:

- Meinem Notebook
- In Virtual Box
- Einen Core Duo von HP
- Einem PIII 900MHz

Gruß

André
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ich habe eine Standard Ubuntu CD und mit der funktioniert es.
 

liberavia

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich lad mir das Image gerade runter, dann werde ich es erstmal in VirtualBox testen.

Dann hole ich mir Rohlinge und Teste das Ganze nochmal auf meinem Notebook (Bin mittlerweile zu Hause).

Gruß
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
o.k., ich versuche inzwischen weiter an meinem Asterisk Problem zu arbeiten.

Jetzt installiere ich mir erstmal auf einem seperaten Rechner Debian. Da möchte ich dann eine ganz einfache Asterisk Installation durchführen um zu testen, ob da mein Problem mit den externen Telefonen auch auftritt.
 

liberavia

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm,

Also das Image ist so wie ich es losgeschickt hatte.

In VirtualBox wird wie erwartet durchgeladen. Keine Probleme. Werd jetzt erstmal Einkaufen gehen und von dem heruntergeladenen Image nochmal eine CD Brennen und von der starten.
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
o.k., ich hoffe wir kriegen das hin. Ich würde das wirklich gerne ausprobieren.

Bin ziemlich neu mit Linux und auch Asterisk. Komme aber aus der IT Branche (Habe ein kleines Softwareunternehmen und programmiere auch selber). Deshalb interessiert mich das auch so.

Mittlerweile kann ich aber zumindest einen Linux Rechner aufsetzen, Samba einrichten, Sichern und wiederherstellen, und noch ein paar Dinge. Zumindest, wenn ich gute Anleitungen habe;)

Macht mir sogar Spaß mal mit was anderes als nur Windows zu tun zu haben.

Freue mich jedenfalls auf weitere Anweisungen von Dir um Dein System bei mir doch noch zum Laufen zu bringen.
An meinem Rechner dürfte es eher nicht liegen. Habe es ja mittlerweile auf 2 Rechnern ausprobiert.
 

liberavia

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich brenn jetzt die CD.

An meinem Rechner dürfte es eher nicht liegen. Habe es ja mittlerweile auf 2 Rechnern ausprobiert.
Auch das solls ja geben ;) Wobei mir das echt ein wenig komisch vorkommt.

Was waren das doch gleich für Maschinen. Würd mich mal BTW interessieren.

o.k., ich hoffe wir kriegen das hin. Ich würde das wirklich gerne ausprobieren.
Und ich möchte es dir unbedingt anbieten, da kommen wir sicher zusammen ;)

Schönen Gruß

André

@All: Kann mir vielleicht jemand noch einen kleinen Testbericht liefern, damit ich ahnen kann ob helste oder ich die Ausnahmerechner hat. Das würde mich echt freuen :( -> :)
 

p1800

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich habe das mal von der Live CD getestet. Sieht soweit sehr gut aus. Wirklichmal eine Oberflaeche die uebersichtlich ist.

Was ich aber nicht herausgefunden habe ist, wie man mit ISDN arbeiten kann. (fuer eingehende Calls vom Festnetz)

Ups.. wer lesen kann ist klar im Vorteil..... ;-)

Hab grad gesehen, dass ISDN noch nicht implementiert ist.
Bis wann kann man damit rechnen?

Gruss P1800
 
Zuletzt bearbeitet:

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Rechner das sind?

Muss ich mal reinschauen. Sind selber zusammengebastelte Teile.

Sind beide schon etwas älter ( > 3 Jahre).
Da habe ich inzwischen sicher mehrmals herumgeschraubt.
 

liberavia

Neuer User
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich habe das mal von der Live CD getestet. Sieht soweit sehr gut aus. Wirklichmal eine Oberflaeche die uebersichtlich ist.
Vielen dank für die Blumen, die kann ich gut gebrauchen!

Ich antworte übrigens gerade von der CD aus ;)

Habe mich mit der Live-CD kurz mal bei sipgate angemeldet und damit einen freund angerufen und ihn gebeten das Image herunterzuladen und auszuprobieren.

Es hat geklappt.

Was du noch probieren könntest wäre folgendes:

1. Mit CD starten
2. Beim Auswahlbildschirm (Ubuntu ausprobieren, installieren etc.) F6 drücken wenn du dich über Ubuntu ausprobieren befindest
3. In der Zeile mit einem Leerzeichen dazwischen hinzufügen: acpi=off noapic
4. Enter
5. Hoffen ;)

Gruß

André
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt funktioniert es.

Konnte die Live CD starten.
Das Webinterface funktioniert auch.

acpi=off noapic hat das vermutlich bewirkt.

Kann es ja nochmal ohne probieren, um sicher zu gehen.

Werde jetzt mal testen und Dir dann Bescheid geben, wie die GUI bei mir tut.

Jedenfalls danke für die Geduld.

Die ersten Versuche mit internen Verbindungen funktionieren schon. Jetzt schau ich mal, wie sich das so bei Geräten verhält, die sich von außen anmelden. Da habe ich nämlich bei meiner Konfiguration Probleme.

Auf den ersten Blick gefällt mir das sehr gut.
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zugriffe von außen kann ich gar nicht testen, da ich die externe IP vom Asterisk nicht eintragen kann, oder?

Werde es aber fix auf der Platte installieren, dann kann ich das ja händisch eintragen.
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, Installation läuft.
Melde mich wieder, wenn alles installiert ist und der Asterisk seine Dienste tut.
Weiß aber nicht, ob das heute noch fertig wird.
 

p1800

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ISDN Manuell einrichten

Hallo André

waere es moeglich mit deinem Callbuntu die ISDN funktionalitaet manuell einzubinden? Und den Rest ueber das Web GUI?

Waere echt cool, denn das Web Gui gefaellt mir und es funktioniert auch. Kann problemlos Ein- und Ausgehende Gespraeche fuehren, parken, vermitteln etc.

Wenn ich jetzt noch ISDN einbinden koennte waere das schon fast perfekt ;-)

Beste Gruesse

P1800 :p
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo André,

die Installation hat geklappt und ich bin gerade am Konfigurieren.
Was mir gleich mal aufgefallen ist:
Ich hatte bisher bei den Extensions alphanumerische Passwörter.
z.B. für die Nebenstelle 10 hatte ich [email protected]

Das geht jetzt nicht mehr, da Du nur numerische Eingaben zulässt.
ASterisk erlaubt alphanumerische secrets, soweit ich das bisher mitbekommen habe. Warum hast Du diese Restriktion eingebaut?
Hat das einen speziellen Grund?

Grüße
Helmut
 

helste

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2008
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo André,

hier mein erster Bericht.

Ich habe nun einiges ausprobiert. Grundsätzlich gefällt mir Deine Anwendung sehr gut. Ein paar Kleinigkeiten in der Benutzerführung stören mich und ein paar Funktionalitäten, die ich unbedingt brauche, fehlen mir, bzw. habe ich sie nicht gefunden.

Was mich etwas stört ist die Rückfrage bei jeder Änderung. Jedesmal wenn man etwas abspeichert, wird man gefragt, ob man das wirklich möchte. Wenn Du der Meinung bist, dass das unbedingt sein sollte, dann wäre es super, wenn man das irgendwo einstellen könnte, ob diese Rückfrage kommt. So kann jeder Benutzer selber entscheiden, ob er diese Sicherheitsabfrage möchte oder nicht. Ich persönlich mag das nicht und finde es eher störend.

Nun zu den Funktionen, die ich dringend brauche, die aber fehlen:

1. Ringgroups:
Ich brauche eine Möglichkeit eine Ringgroup zu definieren, wo mann extensions zuordnen kann, die dann alle zugleich läuten.
Wenn z.B. jemand von außen anruft, dann sollen mehrere Telefone zugleich läuten.

2. Zeitlich festgelegte Regeln, wonach ein bestimmter Ansagetext zu einer bestimmten Zeit kommt. Das ist wichtig um Geschäftszeiten zu definieren, innerhlab derer Anrufe durchgestellt werden und außerhalb dieser die Anrufe zum Ansagetext kommen.

3. Die Möglichkeit ohne 0 raus zu wählen.
Bei den Outbound Routs muss man bei Deiner Anwendung eine Ziffer zwischen 0 und 9 wählen, welche dann als Vorwahl für die Amtsholung dient.
Ich habe das bisher (mit Freepbx) so eingestellt, dass alle Nummern, die mehr als 3 Ziffern haben, nach außen gehen und alle anderen nach innen.
So kann ich ganz bequem die 2-3 stelligen Nebenstellen anwählen, kann aber auch nach außen ohne Vorwahl wählen.
FreePbx macht dafür fgolgenden Eintrag in extensions_additional.conf:
Code:
[outrt-001-hinaus]
include => outrt-001-hinaus-custom
exten => _XXX.,1,Macro(user-callerid,SKIPTTL,)
exten => _XXX.,n,Set(_NODEST=)
exten => _XXX.,n,Macro(record-enable,${AMPUSER},OUT,)
exten => _XXX.,n,Macro(dialout-trunk,2,${EXTEN},,)
exten => _XXX.,n,Macro(outisbusy,)
; end of [outrt-001-hinaus]
Das funktioniert gut und ist sehr angenehm.

Das Problem ist, dass ich das nicht mal händisch in die sip.conf eintragen kann, da Du diese Datei jedesmal überschreibst, wenn ich was abspeichere.
hier wäre es vielleicht gut, wenn Du das ähnlich wie FreePbx machen würdest und include Dateien verwendest. Dann könnte man dort eigenen Eintragungen vornehmen, ohne dass die jedesmal wieder weg sind.

Da komme ich gleich noch zu einem anderen Problem, welches ich nicht gelöst bekommen habe:
Wenn ich mich von einem Gerät außerhalb meines LANS anmelden möchte, dann muss in der sip.conf irgendwo stehen
externip=x.x.x.x
localnet=192.168.11.0

Das geht nicht, da Du diese Datei ja immer überschreibst.
Genauso kann ich nirgendwo eintragen:

localnet=192.168.11.0/255.255.255.0
localnet=192.168.0.0/255.255.255.0

um meine beiden LANs, welche über VPN verbunden sind, als lokale Netze zu deklarieren.


Was ich ebenfalls nicht geschafft habe ist, von außen angerufen werden zu können.
Da habe ich die eingehende Route wohl nicht richtig eingestellt.
Ich habe aber alle möglichen Varianten probiert, aber nichts hat geklappt.
Das kann aber auch ein anderes Problem sein, da das jetzt bei meinem FreePbx Asterisk auch nicht mehr funktioniert. Hat schon geklappt, aber jetzt kommt immer die Ansage: "The number you have dialled is not in service"

So, das wäre es mal für's erste.

Grüße
Helmut
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,329
Beiträge
2,032,866
Mitglieder
351,893
Neuestes Mitglied
erutuf