Thomson ST2020

blackbird457

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!!

Ich und 2 weitere Kollegen arbeiten in der HTL-Kapfenberg an einem Voice over IP Projekt.
Unser Ziel ist die vorhandene Telefonanlage gegen einen Asterisk Server zu ersetzen.

jetzt haben wir für unser projekt von der firma alcatel ein IP telefon und zwar das Thomson speedtouch ST2020 zur verfügung gestellt bekommen und haben schwierigkeiten beim konfigurieren des telefons.
gibt es eine dokumentation darüber?


mfg blackbird
 
F

foschi

Guest
Eine vernünftige, umfassende Dokumentation gibt es nicht. Eine "Doku" gibt es nur im Rahmen der Erläuterungen in den Files, die bei einem FW-Stand mit im ZIP-File enthalten sind; ggf. muß man auch die Quelle Thomson 2030 nutzen.

Nur: das ST2020 wird von Thomson nicht mehr produziert und verkauft (da nicht RoHS-konform), und nicht mehr weiterentwickelt.

Die Features des Gerätes sind stark, sehr stark eingeschränkt gegenüber anderen Endgeräten; ein ST2020 würde ich überhaupt nicht mehr verwenden, über die Verwendung eines ST2030 könnte man diskutieren (Besetztlampenfeld immer noch buggy); es hängt jedoch davon ab was das "Endgerät" am Asterisk für eine Funktionalität aufweisen soll.

Die einzigen Endgeräte, die an einem Asterisk-Server sinnvoll ein Systemtelefon eines normalen TK-Systems abbilden können sind zur Zeit die Endgeräte der Fa. Snom, alle weiteren sind in irgendeiner Art+Weise eingeschränkt (dazu findet man hier im Forum ja jede Menge Infos).
 

blackbird457

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht leider nicht anders

Danke für den Tipp

im rahmen unseres projektes wird es derzeit aber leider nicht anders möglich sein als mit dem st2020, da unser projekt von der schule finanziert wird und die werden sicher nicht bereit sein ein ip telefon zu kaufen wenn wir eines zur verfügung gestellt bekommen.
auserdem haben wir dieses erstmal nur für die testphase. für die zukunft werden bestimmt andere wege geplant. unter anderem werden wir auch voip adapter verwenden.

ich bin aber für jede hilfe bezüglich des st2020 sehr dankbar

mfg
 
F

foschi

Guest
blackbird457 schrieb:
im rahmen unseres projektes wird es derzeit aber leider nicht anders möglich sein als mit dem st2020, da unser projekt von der schule finanziert wird und die werden sicher nicht bereit sein ein ip telefon zu kaufen wenn wir eines zur verfügung gestellt bekommen
Was kostet ein SIP-Telefon? ¤100.-? (Snom 300). Die sollte man da schon über haben, wenn man produktiv mit Asterisk arbeiten will...

Tja, dann habt ihr die unschöne Sachlage, mit einem nicht richtig funktionierendem Gerät an einem Asterisk-Server per SIP arbeiten zu wollen. Die dabei auftretenden Fehler haben schon andere vor euch erlebt, und liegen ausschließlich am ST2020. Nimm besser Softphones (z.B. Xlite), das ist zum Testen deutlich besser geeignet.

blackbird457 schrieb:
ich bin aber für jede hilfe bezüglich des st2020 sehr dankbar
Da gibt es keine Hilfe. Alte Firmware, Entwicklung eingestellt, funktional schlechtes Telefon. Die einzige Hilfe ist der Austausch ;-)
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,103
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Zum ST2020 kann ich leider nichts zu beitragen, aber ich selbst habe schon ein Thomson SpeedTouch 716iv5 als reinen VoIP-Adapter laufen lassen. An diesem lassen sich dann zwei normale analoge Telefone anschließen. Vielleicht läßt sich der Hersteller ja erweichen euch mit einem solchen Gerät zu unterstützen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden