[Problem] Thomson TB-30 mit Fritzbox verbinden

gadgetfreak

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
ich habe hier ein Thomson TB-30 stehen und versuche es über SIP zu meiner Fritzbox 7170 zu verbinden. Leider ohne Erfolg. Ich habe versuchsweise mein sipgate Konto mal direkt ins TB-30 eingetragen, was einwandfrei funktioniert! Ausserdem hab ich mit PhonerLite die SIP-Verbindung an der Fritzbox getestet, geht auch! Hat vielleicht jemand schonmal ein TB-30 mit einer Fritzbox verbunden und weiß worauf man achten muss? Ich habe mal ein Bild von den Einstellungen angehängt, vielleicht hat ja jemand eine Idee was man noch ändern könnte?
7gwu5nsm.jpg
Oder weiß jemand ob man eine genauere Log-Datei der Fritzbox über Telnet oder so auslesen kann? Vielleicht weist sie den Verbindungsversuch mit einer Fehlermeldung ab? Im normalen Webinterface Protololl ist zumindest nichts zu sehen.

Firtzbox und TB-30 haben jeweils die neuste Firmware installiert (also 29.04.87 und V2.78.2)
 

gadgetfreak

Neuer User
Mitglied seit
19 Jan 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
... so kanns manchmal gehen. Auf einmal funktioniert es doch! Ich musste als "Phone Number" in den Einstellungen auch genau 620 eintragen *schäm*

Trotzdem habe ich weiterhin ein Problem. Eigentlich wollte mich mich nämlich von ausserhalb mit dem TB-30 an der Fritzbox anmelden, hatte aber, um Fehler auszuschließen, es vorerst nur Lokal probiert. Das wiederrum funktioniert leider noch immer nicht. Mit PhonerLite funktioniert es, also reg_from_outside ist in der Fritzbox richtig gesetzt! Und im TB-30 habe ich auch schon probiert die richtige IP statt der DynDNS Adresse anzugeben, um einen Adressauflösungsfehler auszuschließen! Ich habe also genau dieselben Einstellungen wie oben benutzt, nur "Registrar Server Address:" und "Proxy Server Address:" durch die öffentliche IP-Adresse meiner Fritzbox bzw. der DynDNS-Adresse ersetzt.
Hat vielleicht dazu noch jemand eine Idee?
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

wurde das Problem gelöst?

Ein TB30 habe ich auch noch hier rum liegen und würde es gerne anschließen.

MfG
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,271
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Hast du denn auch eine Fritzbox 7170 und TB-30 mit jeweils der alten Firmware von 2013 installiert (also 29.04.87 und V2.78.2)?
Nur dann stellt sich nämlich das Problem.
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Werde es diese Woche an einer 6490 ausprobieren.
Ich werde auf jeden Fall eine Rückmeldung geben.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,271
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Vielleicht möchte @Speckbraeddle ja sein schönes altes IP-Telefon von außerhalb an seiner Fritzbox 6490 anmelden?
Aber selbst dann würde ihn die Lösung für die Fritzbox 7170 von 2013 nicht richtig weiterbringen. ;)
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich will mein Thomson ein Stockwerk höher an meiner 6490 Anmelden.
[Edit Novize: Durchgängige Fettschrift entfernt - das bedeutet immer noch "schreien" und ist unerwünscht]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
@KunterBunter
Was den ersten Satz betrifft: Stimmt (auch wenn ich die Anfrage aus #3 so nicht verstanden hätte).

Aber nebenbei bemerkt (bzgl. des 2. Satzes, kommt eben auch darauf an welche Firmware auf der 6490 installiert ist und/oder welchen Fehler man bei der Konfiguration quasi einbaut) ist die vom TO erwähnte Lösung aus #2 ggf. immer noch gültig/richtig, auch bei einer 6490 (also die Verwendung der internen Rufnummer des IP-Telefon im Feld "Phone Number"). Nur im Feld "Authentication-ID" darf/kann diese bei einer 6490 mit halbwegs aktueller Firmware-Version nicht mehr verwendet werden (was bei der 7170 dagegen noch der Fall sein muss)...

@Speckbraeddle
Und die "Stockwerksverbindung" erfolgt per (W)LAN oder per WAN/Internet? Oder ist das so zu verstehen, dass sich die 6490 bereits im gleichen (oberen) Stockwerk befindet wie das Thomson IP-Telefon?
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Verbindung ins nächste Stockwerk erfolgt per LAN.
[Edit Novize: Durchgängige Fettschrift entfernt - das bedeutet immer noch "schreien" und ist unerwünscht]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
Dann ist das hier im Thema noch offene Problem für dich nicht zutreffend. Per LAN hat der TO das Problem, wie schon in Beitrag #6 erwähnt, bereits 2013 innerhalb von 40 Minuten lösen können.
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

jetzt ist es soweit, das Grandstream habe ich ja noch hinbekommen, aber beim Thomsen TB30 komme ich nicht weiter.
Schaut euch mal bitte die verfügbaren Menü's an.

Bilder sind angehängt.

Grüße
IMG_20200705_155203_compress37.jpgIMG_20200705_155157_compress64.jpgIMG_20200705_155149_compress58.jpg

Bilder gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
Edit Novize: Gelöschten Beitrag wiederhergestellt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,545
Punkte für Reaktionen
434
Punkte
83
@Speckbraeddle ich lege Dir nahe, unsere Boardregeln zu lesen und Dich daran zu halten.

Danke
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
... aber beim Thomsen TB30 komme ich nicht weiter.
Und wo genau ist jetzt das Problem? Wie es prinzipiell geht (von den erwähnten Fehlern und auch Änderungen bei neuere FW-Verionen abgesehen) kann man bereits im Screenshot aus #1 sehen.
 

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Und wo genau ist jetzt das Problem? Wie es prinzipiell geht (von den erwähnten Fehlern und auch Änderungen bei neuere FW-Verionen abgesehen) kann man bereits im Screenshot aus #1 sehen.
Die Antwort bringt mich nicht weiter.
Wie zu sehen ist handelt es sich um ein anderes verfügbares Menü.
Da hilft mir die Nr. 1 auch nicht weiter.
Edit Novize: Gelöschten Beitrag wiederhergestellt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Speckbraeddle

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Es liegt ja an der Firmware.

Hat zufällig jemand die aktuelle Firmware für mich?
Edit Novize: Gelöschten Beitrag wiederhergestellt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,271
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Immerhin bist du immer schön rückwärts auf dem richtigen Weg. :)
Jetzt noch im dritten Bild auf "Basic Setup" klicken.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
Wie zu sehen ist handelt es sich um ein anderes verfügbares Menü.
Also "VoIP Service > Basic Setup" sehe ich sowohl auf den Screenshot in #1 als auch auf deinen. So viel anders (wenn überhaupt) ist das also gar nicht. Wo ist also nun das Problem?