.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Trixbox1.2.0 - kein besetzt Zeichen und andere Seltsamkeiten

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von sisko-m, 12 Dez. 2006.

  1. sisko-m

    sisko-m Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle,

    ich setzte bei einem Kunden die Trixbox 1.2.0, QuadBri-Karte und bristuff-0.3.0-pre-1n ein und habe recht seltsame Phänomene.

    Die Voicemailboxen sind deaktiviert da nicht erwünscht. Ruft nun jemand eine Nebenstelle an die momentan telefoniert kommt kein busy. Es bleibt einfach still und es passiert eine zeitlang gar nichts bis die Leitung aufgehängt wird.

    Bei der Annahme bzw. ausgehenden Anrufen werden die ersten 0,5-2 Sekunden verschluckt, so dass man z.B. den Namen des Anrufers respektive des Angerufenen nicht versteht.

    Wird bei einem Siemens SL75 ein Anruf abgewiesen klingelt es bei dem Anrufenden ganz normal weiter.

    Hatte schon mal jemand ähnliche Phänomene? Wenn ja, ich bin für jeden Tipp dankbar :)

    Gruss
    sisko-m
     
  2. snafroth

    snafroth Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das mit dem sl75 kenne ich auch: jemand geht nicht ans tel, du legst auf, die gegenstelle klingelt weiter.

    hast du da schon mehr infos? muss ich mir auch bald ansehen.

    danke
     
  3. hvameln

    hvameln Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das fehlende Besetztzeichen kann durch

    priindication=outofband

    in der zapata-BRI-HFC.conf behoben werden. Die fehlenden Sekunden zu Beginn eines Gesprächs liegen wohl am echotraining. Standardmäßig packt trixbox glaub ich 800ms in die Konfiguration....

    Gruß,
    Holger