UID-Nummer eingabe, wo?

ammar

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie kann ein gewerbliche käufer den UID Nummer bekanntgeben und dadurch VAT/USt nimcht zahlen?
 

gerdshi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
865
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi!

In dem du sie dem Haendler schikst, sofern er in der EU sitzt. Wenn er ausserhalb sitzt - geht es gar nicht, da diese Nummer nur fuer die EU gedacht ist. Thoeretisch muesste dort evtl. deine Anschrift genuegen - es kommt auf der Gesetzgebung in diesem Land vor Ort an.

Gruss
 

ammar

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gerdshi schrieb:
Hi!

In dem du sie dem Haendler schikst, sofern er in der EU sitzt. Wenn er ausserhalb sitzt - geht es gar nicht, da diese Nummer nur fuer die EU gedacht ist. Thoeretisch muesste dort evtl. deine Anschrift genuegen - es kommt auf der Gesetzgebung in diesem Land vor Ort an.

Gruss

Indem ich es dem Händler schicke?
Also... mir kommt es vor daß man mit Betamax/Finarea kein Kontakt aufnehmen kann. Oder hättestu du ein Faxnummer/Telnr für mich? :)
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,373
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
63
Die Aussagen zur Anmeldung von Unternehmen bei Sparvoip hören sich nicht so an, als ob sie die Möglichkeit gewähren, sich als vorsteuerabzugsberechtigt anzumelden:
http://www.sparvoip.de/de/faq.html#15

Sie verweisen dort nur auf die Ausweisung der MwSt in der Online-Rechnung. Da wirst Du Dich wohl selbst mit Deinem Finanzamt auseinandersetzen müssen, was die gezahlte MwSt angeht. ;-)

Telefon und Fax stehen im Impressum: http://www.sparvoip.de/de/about.html
Es soll sogar Leute geben, die schon Antworten erhalten haben, aber besonders groß ist die Chance nicht. :-D
 

ammar

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DM41 schrieb:
Sie verweisen dort nur auf die Ausweisung der MwSt in der Online-Rechnung. Da wirst Du Dich wohl selbst mit Deinem Finanzamt auseinandersetzen müssen, was die gezahlte MwSt angeht. ;-)

Ich bin Gewerbetreibende in Österreich, Finarea ist nicht in Österreich registriert, und wenn ich Einkäufe im EU mache dann gebe ich mein UID-Nr bekannt und zahle kein USt. Es gibt zwar ein Weg wie man von Finanzamt den bezahlten Betrag wieder erhalten kann, ist aber äusserst aufwendig und lohnt sich bei diesen Beträgen nicht wirklich.

Aber trotzdem, Danke für Info.
Vielleicht antworten die doch auf meine Anfrage.
 

cellvie

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mehrwertsteuer...

Bin auch aus Österreich, Formular-Mails an diese Firma zu diesem Thema sind bis jetzt unbeantwortet geblieben. Leider.
 

bbob

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn du ware wie ein pc, auto oder anders kaufst in ein anderen EU land geht dies über 0% mwst wenn der PC auch nach ein anderen EU land verschickt wird.

Wenn du aber eine Dienstleistung abnimmst wird die liestung ja in denn Land gemacht wo der sitz der firma ist. Jetzt is internet naturlich nich gebunden an Länder aber Betamax ist eine deutsche Firma und bringt eine dienstleistung worauf mann deutschen mwst berechnet.

Ein problem für betamax ist auch das wenn mann es über 0% macht mann kontrolier muss das sowohl die Zahlung wie auch die mwst identnummer von der gleichen firma sind. Ein privatperson kann je eine steuernummer angeben und dann ohne mwst telefonieren.
 

ammar

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2006
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bbob schrieb:
Wenn du ware wie ein pc, auto oder anders kaufst in ein anderen EU land geht dies über 0% mwst wenn der PC auch nach ein anderen EU land verschickt wird.
Umsatzsteuer wird nicht 2-fach bezahlt. Wenn ich ein Auto in Deutschland kaufe, es aber in Österreich anmelde dann zahle ich USt in Österreich. Wenn ich ein PC in deutschland kaufe, falls ich es vor Ort kaufe dann werde ich die 16% USt zahlen. Wenn ich gewerbliche abnehmer bin und ein PC aus .de bestelle, dann gibts oft die Möglichkeit den USt nicht zu bezahlen oder evtl zurrückzuverlangen. Normalerweise geht es indem ich mein UID Nummer bekanntgebe und nur den Betrag ohne USt zahle. Bei dem Verkäufer der mein UID nicht annimmt ist es praktisch nicht möglich den USt umzugehen.
Wenn du aber eine Dienstleistung abnimmst wird die liestung ja in denn Land gemacht wo der sitz der firma ist. Jetzt is internet naturlich nich gebunden an Länder aber Betamax ist eine deutsche Firma und bringt eine dienstleistung worauf mann deutschen mwst berechnet.
Soll eigentlich keine Rolle spielen ob es sich um Dienstleistung oder Ware handelt da ich als gewerbliche abnehmer (für gewerbliche Zwecke) kein Umsatzsteuer zahlen soll (am Ende). Auch wenn ich eine Dienstleistung aus Deutschland bestelle zahle ich normalerweise kein USt (vorausgesetzt die Firma bietet die Möglichkeit).
Ein problem für betamax ist auch das wenn mann es über 0% macht mann kontrolier muss das sowohl die Zahlung wie auch die mwst identnummer von der gleichen firma sind. Ein privatperson kann je eine steuernummer angeben und dann ohne mwst telefonieren.
Ja, aber die Kontrolle ist eine andere Geschichte da auch wenn sich UID-Inhaber und derjene der zahlt decken kann es durchaus ein "Schwindel" sein.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via