.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Umgang mit getrennten SSIDs für 2,4 und 5 GHz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von djbadehose, 2 Jan. 2018.

  1. djbadehose

    djbadehose Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe mich entschlossen, für die 2,4 und 5 GHz Funknetze in der Fritz!Box zwei verschiedene SSIDs zu vergeben. Das hat mir der AVM-Support geraten. Mit der gleichen SSID hatten einige Geräte immer wieder die Verbindung verloren.

    Jetzt habe ich also zwei Namen für mein WLAN. Einen für 2,4 GHz und einen für 5 GHz.

    Muss ich in mein Smartphone jetzt in beiden WLANs anmelden, damit die weiterhin das beste Netz selbst wählen können?

    Der AVM-Support sagt nämlich "Nein, das iPhone wechselt auch bei getrennten SSIDs automatisch zwischen 2,4 und 5 GHz."

    Aber das kann ich mir gar nicht vorstellen...
     
  2. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    10,807
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    #2 MuP, 2 Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2 Jan. 2018
    Der Verlust der Verbindung ist sicherlich ein Effekt des Bandsteering, wenn beide SSID gleichnamig gesetzt sind.

    Umschalten bei unterschiedlichen Namen für beide SSID:
    Hier kommt es auf die Firmware des iPhones an: Welche Hysterese ist hardcoded?
    Als Benutzer kann du das aber nur im Test herausbekommen.

    Gibt es ein Setup für den Benutzer, das schwacher WLAN-Empfang vermieden werden soll?
     
  3. TSMusik

    TSMusik Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
  4. djbadehose

    djbadehose Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    danke schon mal! Ich blicke allerdings leider immer noch nicht ganz durch.

    Wenn ich jetzt die zwei SSIDs habe, kann ich gezielt ja Geräte in das eine oder andere Netz anmelden, richtig? Also mein Apple TV (das macht bisher Probleme) zum Beispiel am Netz "WLAN Zuhause 5GHz" anmelden. Oder meinen Echo Dot (macht auch Probleme) am "WLAN Zuhause 24Ghz".

    Hier habe ich im Netz gelesen, dass sich ein Apple TV besser im 5-GHz-Netz macht und der Dot besser im 2,4-GHz-Netz. Diese Geräte haben aber ja auch einen festen Platz im Haus. Da ist es vielleicht noch einfacher.

    Aber was würdet Ihr für die tragbaren Geräte empfehlen? Also nicht nur das iPhone, sondern alle Tablets und Smartphones. In denen werden ja jetzt beide WLAN-Netze angezeigt. Wo sind die Vorteile, wenn ich sie an beiden anmelde? Wo die Nachteile?

    Wie habt Ihr das selbst gelöst?
     
  5. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,767
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Gleichzeitig können deine Endgeräte ja nicht beide Frequenzbänder nutzen.
    Du kannst beide Zugangsprofile in den Geräten hinterlegen und selbst einfach das "bessere" auswählen.
    Welches Frequenzband an den unterschiedlichen Standorten des Gerätes gerade das "bessere" ist, musst du leider selbst ausprobieren.
     
  6. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    13,848
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Smartphones wechselt nicht automatisch ins andere WLAN, durch getrennte SSID sind es auch unabhängige Netzwerke und nimmt halt erste was gefunden wird, und wechselt erst wenn Verbindung getrennt wird durch Timeout, manueller Wechsel, ect.

    Ich verwende selbe SSID und habe keine Probleme. Sonst ggf. Geräte etwas anders hinstellen ect.

    Es stört zB. auch der TV selbst, daher kannst besonders bei älteren Geräten von profitieren wenn diese noch Kabel zur Verlängerung haben wie zB nen FireTV Stick.
     
  7. djbadehose

    djbadehose Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Okay, super danke!

    Dann probiere ich einfach mal ein bisschen rum.

    Aber die Aussage von AVM ist trotzdem falsch, oder? Also dass das iPhone automatisch zwischen 2,4 und 5 GHz wechselt - auch, wenn beide unterschiedliche SSIDs haben und im iPhone nur die Anmeldedaten für die SSID des 2,5-GHz-Netzes hinterlegt sind.
     
  8. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    13,848
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Wenn dem iPhone nur eines bekannt ist, wird andere nicht beachtet. Und wie geschrieben automatisch wechsel nur wenn Verbindung abreißt und komplett neu sucht.
     
  9. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    10,807
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    Dann dürfte gar kein Wechsel bemerkbar sein ;)

    Wenn man darüber hinweg sieht: Ja.