.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Umleitung auf PBX mit FBF7170

Dieses Thema im Forum "PBX-network" wurde erstellt von aaa, 20 Dez. 2006.

  1. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Folgendes Problem:

    Ich wollte gern den Anrufbeantworter von PBX nutzen um Anrufe auf eine VOIP-Nummer von Carpo aufzuzeichnen. Das ganze sollte nach Möglichkeit ohne Kosten passieren. Dazu habe ich bei PBX die PBX Nummer für ENUM registrieren lassen und in der Fritzbox ENUM-Abfrage eingestellt. Danach eine Rufumleitung alle Anrufe auf Carpo-Rufnummer 1 über Carpo-Rufnummer 2 an PBX-Nummer weiterleiten eingestellt. Bei PBX ist eingestellt, daß die Voicebox annimmt nach 10 s. Das funktioniert bei einem direkten Anruf auch.

    Das umgeleitete Gespräch kommt auch bei PBX an, nur kommt dann keine Ansage der Voice-Box, nur 10 s Stille und dann ist die Verbindung beendet. Es erscheint auch eine neue NAchricht in der Liste bei PBX, die allerdings nur Stille enthält.

    Außerdem ist das Gespräch nach wie vor kostenpflichtig. Es läge daran, daß die Nummer nur bei e164.org registriert wird. Fragt die FBF dort nicht nach?. Die Enum-Abfrage bei PBX gibt eine positive Meldung, bei enum-center eine negative.

    Kostenfrei geht das Ganze, wenn ich die Umleitung von Carpo-Nummer 1 über PBX-Nummer 2 auf PBX-Nummer 1 schalte. Das Voice-Box-Problem bleibt bestehen.

    Vom Support von PBX herrscht nach anfänglichem Engagement Funkstille.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Erstell einen Telefonbucheintrag: Benutzername(10xxxx)atPBX-Network.de
    Dann stellst du das Rufumleitungsziel auf 7xx (<-Kurzwahl).

    Damit ist der Anruf zumindest schonmal kostenlos!
     
  3. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also eine Kurzwahl wie angegeben funktioniert definitiv nicht (besetzt).

    Die Enum-Abfrage bei PBX ergibt folgendes:


    Diese Nummer hat einen Enum Eintrag

    ENUM-Abfrage

    Hier können Sie überprüfen ob eine Nummer via ENUM aufgelöst werden kann.

    Nummer Suchen


    Ergebnis der Suche
    Tree Prio Service Ziel
    e164.org 100 sip 4918057XX0002XX3@sip.pbx-network.de


    Auch die Eingabe der Nummer

    4918057XX0002XX3@sip.pbx-network.de

    oder

    sip:4918057XX0002XX3@sip.pbx-network.de

    als Kurzwahl funktionieren nicht.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    #4 RudatNet, 20 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dez. 2006
    Hast du so schonmal deinen Account irgendwo online bekommen?
    Z.B. in deiner FBF?

    Ich habe extra oben hinter Benutzername "10xxxx" gechrieben!
    Deine 0180er Rufnummer ist nicht dein Benutzername bei pbx-network!

    Bei mir ist es wie gesagt eine 6-stellige Nummer,
    die wohl auch die interne Rufnummer innerhalb pbx-netw. ist!

    Nachtrag:
    Bei pbx-netw. ist das die "Benutzerkonten-ID"!
    Zu finden im Kundencenter unter Einstellungen -> Accounts.

    Also im Grunde Kundennr. plus Accountnr. (1-0);)
     
  5. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der erste Teil meiner Antwort bezog sich genau auf diese Vorgehensweise, bei mir fängt die Nummer nur mit einer 11 an. Funktioniert leider nicht.
    Ist hier abgehend noch etwas zu beachten? Die Carpo-Nummer, die ich abgehend übertrage ist nämlich nicht enum registriert.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also nochmal: Deine ENUM-Einstellungen stimmen nicht!
    ... und brauchst du auch gar nicht!

    Aber vielleicht solltest du erstmal dafür sorgen, dass deine Voicebox überhaupt funktioniert. Ansonsten hat das doch alles erstmal keinen Sinn, oder?
     
  7. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zum ersten Teil:

    Ja welche denn nicht, das ist doch ein Teil meiner Frage. Ich war der Meinung, daß ich nur den Haken bei Enum-Abfrage ausführen in der Box setzen muß, damit mit registrierten Nummern von der Box aus direkt verbunden wird. Wenn es jetzt so wäre, daß die Box im Moment versucht über Carpo mit der PBX Sip-Adresse zu verbinden, dann ist mir klar, daß das nicht funktioniert, weil Carpo das blockt.

    Zum Teil 2:

    Die Voicebox funktioniert prinzipiell, wenn ich die Nummer 01805... direkt anrufe. Nur im Falle der Rufumleitung über die FBF habe ich oben beschriebenes eigenartiges Verhalten. Leider steige ich nicht dahinter warum:

    In Summe wäre es einfacher, Carpo würde den Anrufbeantworter von PBX übernehmen, aber die basteln lieber an einem Softphone(was sicher nur ein Bruchteil der Kunden wirklich nutzt). Aber das gehört in ein Anderes Unterforum.
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was verstehst du denn genau nicht?

    Ich bin immer noch der Meinung, deine sip-adressen,
    die du bei ENUM eingetragen hast, sind einfach falsch!
    Die beginnen nicht mit 49180...!

    Habe ich doch schon erklärt!

    Erklär nochmal ganz genau, wie du überhaupt wohin umleitest!
     
  9. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Meinst Du das ist falsch?


    Diese Nummer hat einen Enum Eintrag

    ENUM-Abfrage

    Hier können Sie überprüfen ob eine Nummer via ENUM aufgelöst werden kann.

    Nummer Suchen


    Ergebnis der Suche
    Tree Prio Service Ziel
    e164.org 100 sip 4918057XX0002XX3@sip.pbx-network.de

    Das generiert PBX automatisch, wenn man seine Rufnummer von PBX enum-registrieren läßt. Im Übrigen habe ich doch schon gesagt, das

    11XXXX@PBX-network.de

    auch nicht funktioniert.

    Das ist erstmal ganz unabhängig von der Umleitung. Wenn ich die Kurzwahl 7XX anlege und dann mit **7XX wähle kommt ein besetzt-ähnlicher Ton

    In Ereignisse steht folgende Meldung:

    .12.06 21:49:09 Internettelefonie mit 11XXXX über pbx-network.de war nicht erfolgreich. Ursache: Forbidden (403)

    Folgendes habe ich eingestellt:

    Telefonbucheintrag
    Name PBX
    Rufnummer 11XXXX@PBX-network.de
    Kurzwahl **7XX
    Vanity **8
    Wichtige Person
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, wenn beides nicht funktioniert,
    dann wird das ein Problem bei pbx-netw. sein!?

    Dann :noidea:
     
  11. aaa

    aaa Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo mit der .29 geht die Umleitung wie oben geschrieben. Mit zwei accounts bei PBX ist das auch ohne ENUM kostenlos. Die Voicebox geht jetzt ordnungsgemäß ran (mindestens 5 s Annahmezeit lassen).

    Alles wird gut