Umstellung von 6000 auf 16000 Probleme!!!

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich bin neu hier....... ich habe jetzt schon seit genau einen Monat 3DSL und ich habe arge Probleme... und zwar seit der Umstellung von 6000 auf 16000 trennt sich das Internet immer wenn mich einer anruft... ich habe schon zig eMails geschrieben und die wollten immer meine DSL Informationen wissen.... meine Kumpels sagten zu mir das am Splitter vllt liegt aber Fehlanzeige.... aber das ist nich alles wenn ich z.B. tagsüber surfe und was download ist die Geschwindigkeit bei 500 mal sogar 350 (ich habe sogar diverse Speedtest gemacht und da steht immer Upload 1mbit und download total niedrig) .... aber ein Tag hatte ich aufeinmal volle Bandbreite das war aber auch nur an einen Tag abends... vllt kann mir einer helfen weil ich die beiden Probleme schon 1 Monat habe.... und wenn ich mal mit meinem Kumpels über inet spiele und mich ruft einer an fliege ich immer raus :mad:

Also 2 Probleme... langsame Downloadgeschwindigkeit und wenn ein eingehender Anruf kommt trennt sich das Internet

was soll ich jetzt tun?? ich habe nicht viel Ahnung vllt kann mir einer helfen
 
R

rosx1

Guest
Wenn Telefonate die Inet Verbindung trennt ist es zu 90% der Splitter, besser gesagt die Hausverkabelung. Es darf nur eine TAE Dose geben, alle anderen müssen abgeklemmt sein. Schon gar nicht darf in anderen ein Endgerät drin sein. Das muss geprüft werden, da die 16.000-er noch mehr am Limit liegt als die 6.000-er Leitung.
 

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also soll ich mir vom Provider einen neuen Splitter schicken lassen? aber das komische ist wir haben noch einen älteren unbenutzen Splitter von tcom genommen (früher hatten wir DSL 1000) und da waren auch die Probleme ... die TAE Dose haben wir auch schon gewechselt auch Fehlanzeige.... und es ja nur bei eingehende Anrufe wenn ich raustelefoniere bleibt die Internet-Verbindung...... aber dann muss ich mir wohl ein neuen Splitter holen... ob dann auch die Downloadgeschwindigkeit besser wird??

Ich habe mal mehrere Speedtests gemacht und dann mir mal die Ping angeguckt ist 45er Ping für 16000 nicht zu viel??? mit meiner 6000er Leitung hatte ich ein Ping von 22-25 ??
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rosx1

Guest
Du hast nicht genau gelesen. Der Splitter wird heil sein.

Du sollst die Verkabelung prüfen, also wieviele TAE Dosen gibt es, wenn mehrere, müssen die restlichen abgeklemmt werden. Bei Privathäusern gibt es fast immer mehere Dosen, auch da wo man sie gar nicht mehr vermutet. Das muss geprüft werden. Es darf nur eine Dose geben und da muss der Splitter als erstes gerät dran sein, nichts weiter. Alle anderen Geräte gehen vom Splitter aus los.
 

joopi

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab auch seit der Umstelllung von 6000 auf 16.000 diese Probleme.
Ständige Verbindungsabbrüche.
Ich habe nun bei mir im Haus sämtliche Kabel überprüft und Schnittstellen verlötet.
Getauscht habe ich auch meinen NTBA, den Splitter (kostenloser Tausch durch 1und1). Keine Besserung.
Durch den Tausch des Splitters hat sich allerdings der Upload auf konstante 1183 eingependelt.
Nun wird die Leitung durch die Telekom geprüft und hoffentlich die Störung
behoben.
 
R

rosx1

Guest
Syncabbrüche haben nichts mit Abbrüchen bei Telefonaten zu tun.
 

joopi

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab vergessen zu erwähnen, das Telefon-Abbruch-Problem hab ich auch,
allerdings nur sporadisch.
 

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok dann werde ich mal mein Vater heute Nachmittag mal fragen ob wir mehrere TAE DOsen haben, aber sowiet wie ich weis haben wir nur eine, weil wir noch nie 2 analoge Telefone hatten...... ich meld mich dann noch mal und danke schon mal für die tipps.........
 

Hackman

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß nicht ob du eine Fritzbox verwendest, aber ich tippe mal ja.
Kauf dir ein speedtouch Modem und schalte es davor. Das integrierte modem von den Fritzboxen ist für schwache Leitungen bzw. Leitungen, die an ihre grenzen gebracht werden, nicht geeignet.
 

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo das ist richtig ich benutze eine Fritz!Box FON 5140............ und ich habe eben mein Vater gefragt wir haben keine weiteren TAE oder eh gesagt wir hatten immer nur eine..... also muss ich mir wohl ein modem zulegen aber das kann doch nicht sein das ich mir wegen sowas noch ein Modem kaufen muss........ weis keiner anderer RAT=?
 

joopi

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du schonmal bei 1und1 angerufen und Dein Problem erläutert?
Vielleicht kann man ja mal Deine Leitung prüfen.
 

MichaelBA99

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2006
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Böde Frage, aber hast du die aktuellste Firmware drauf?

Gruß MichaelBA99
 

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also 1und1 habe ich schon paar mal angeschrieben ..... die sagten zu mir das liegt am splitter aber vorher soll ich denen die DSL INformationen zuschicken und paar fragen sollte ich antworten setdem haben die sich nicht mehr geantwortet .....

@ Michael ... ich glaube für mein Router gibt es noch keine neue Firmware weil der Router neu ist.....


EDIT: ich hatte mal den alten router angeschlossen wo ich noch DSL 6000 hatte aber das Problem besteht immer noch.
 

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weis keiner mehr RAT ??

Weil das ist total ätzend, vorher wo ich DSL6000 + FP hatte .... gab es solche Probleme nicht... aber seit der Umschaltung auf 3DSL, habe ich dieses Problem... immer wenn ein eingehender Anruf kommt trennt sich das Internet.... aber wenn ich selber raustelefoniere trennt sich das Inet nicht.... nur wenn ich Anrufe bekomme ......

Soll ich mir wirklich einen neuen Modem holen und den noch dazwischen schalten??? Und ne neue Firmware gibt es für meine Fritz!Box FON 5140 auch noch nicht oder irre ich mich??
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eingehender Anruf trennt das Internet

also das mit der Downloadgeschwindigkeit hat sich ja schon erledigt..... ich habe nur noch das Problem "ein eingehender Anruf trennt das Internet"
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Und du bist sicher, das du richtig angeschlossen hast?
Der Anruf kommt vom Festnetz, und der trennt dann dein Internet?

Wenn die Box nun einen Schuß hätte, Reklamation und Austauschen lassen!
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,918
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48

Scitec

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube die Box hat kein schuss weg, weil ich ja auch mein alten router angeschlossen habe......... aber das schon echt komisch das es mit DSL6000 keine Probleme gab und genau seit der Umstellung auf 16000 (3DSL) habe ich dieses Problem.... eingehender Anruf kommt aus dem Festnetz und dann trennt sich das Internet
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,109
Mitglieder
351,065
Neuestes Mitglied
HippCh