.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Unsymetrische Auslastung während des Telefonats

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von LostWolf, 14 Juli 2017.

  1. LostWolf

    LostWolf Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mir ist aufgefallen, dass während ich ein Telefonat führe der Upload doppelt so hoch belastet wird wie der Download.
    Hierzu habe ich vorhin folgenden Test durchgeführt:
    Mithilfe zweier Telefone mich selbst für 20 Minuten angerufen.
    Laut fritzbox habe ich in diesem Zeitraum:
    55MB Up
    und
    28MB down
    verursacht.
    Ich dachte immer eine VoIP Verbindung braucht genauso viel Volumen im Upload als imDownload....

    Anbieter:
    Telekom VoIP (VDSL100)
    fritzbox 7490
    Telefon daran angeschlossen: Gigaset (per So-Bus das eine und das andere an eine analog Schnittstelle der fb)
     
  2. Buller

    Buller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Technischer Beamter bei Deutsche Telekom Technik G
    Hallo
    welche Sprachkodierung hast du benutzt G.711 oder vielleicht G.722-HD?
    Bei G.722-HD kann kompimiert werden. Schau mal wieviel Sprachpackete gesendet und empfangen wurden, es sollten ca in jede Richtung gleich viele sein wenn du G.711 benutzt hast.
     
  3. LostWolf

    LostWolf Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wird das normale G.711 auf beiden Seiten (senden/empfangen) benutzt.
    Auch sind die Paketezahl ungefähr gleich (auf empfangen-Seite leicht höher)

    Keine Ahnung, warum dann der Volumen Counter beim upload das doppelte zählt...

    Wann wird eigentlich G.722 verwendet?
     
  4. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,569
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Moin

    Wenn "Anrufer <--ITSP-> Angerufener" dass unterstützen.
    Teste dein Endgerät an der Fritz!Box mit den "geheimen" Kurzwahlen...
    **799
    **798
    **797
    ...und check: Telefonie -> Eigene Rufnummern -Reiter-> Sprachübertragung
     
  5. Buller

    Buller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Technischer Beamter bei Deutsche Telekom Technik G
    Bei HD-Telefonie, beim Fritz!Fon C5 wird es im Display angezeigt.
     
  6. devdev

    devdev Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2013
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    just for fun. Du solltest weniger reden und mehr zuhören ;)
     
  7. weißnix_

    weißnix_ Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2015
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Den Counter der Fritte zu nehmen ist da IMHO nur sinnvoll wenn
    -kein anderer Client im fraglichen Zeitraum angemeldet ist
    - die Fritte während dieser Zeit keinen eigenen Verkehr generiert