USB-Display an FBF 7170 (oder NSLU2) anschließen

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
[EDIT]:
Zum Anschluss eines USB-Displays (Text oder Grafik) an der Fritzbox Fon 7170 benötigt Ihr (neben der Hardware) die Software von olistudent (hier und die Library-Sammlung hier für serdisplib und lcd4linux). Vielen Dank dafür an olistudent!


Zum Anschluss an eine Linksys NSLU2 (Network Attached Storage, NAS) findet Ihr die nötige Software hier.
Wie es an der NSLU2 aussieht, könnt Ihr hier sehen. Er hat auch ein LCD-Addon gestrickt. Vielen Dank dafür an dbox2freak!


Hintergrund-Infos zum Projekt findet Ihr auf den Support-Seiten bzw. dem Forum www.ct-maeusekino.de von rage. Demnächst gibt es dort neue, größere Displays und Platinen, u.a. mit USB- oder Ethernet-Anschluss.
Näheres könnt Ihr direkt in rage's o.g. Forum erfahren. Er strickt auch tolle Software zur Steuerung.


Noch ein paar Links gefällig?
  • Ob so eine USB-Tastatur auch für unsere Fritzbox möglich ist?
[/EDIT]

Hallo,

wäre es (theoretisch) möglich, ein kleines (LCD)-Display am USB-Anschluss der FBF 7170 anzuschließen, oder gehen dort wirklich nur Massenspeicher und Drucker dran? Es wäre ja möglich, nötige Treiber in die FBF-FW einzubetten - z.B. auch als ds-mod-Modul?

In der c't 04/2006 (S. 224-227) gab es den schönen Artikel "Mäusekino - Grafisches Status-Display am USB-Port" über (nicht sehr teure) kleine (LCD-)Displays für den USB-Anschluss.

Eine Beschreibung zum Projekt "Mäusekino" gibt es im Forum des Software-Entwicklers.
Auf dem Display könnte man sich neben neuen Emails auch noch die Temperatur drinnen, draußen, im PC etc. anzeigen lassen. :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Extrem cool - eine NSLU2 habe ich auch.

Fragt sich jetzt:
Sollte man so ein Display eher an eine Fritzbox oder an ein NAS (hinter Fritzbox) anschließen?

Was ist vor allem für eine Email-Anzeige (oder zumindest Benachrichtigung) sinnvoller?
 

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jooo, das Display hat was.
Ich würde es direkt an den Fritz klemmen, der ist immer an :p

Alternativ natürlich auch an die SLUG ;)

Was es da an Möglichkeiten gibt *schwärm*

* EMail Anzeige
* Ruflisten
* Wetterdaten
* News Ticker
* aktive TCP Verbindungen
* DSL Infos
* WLAN Status
* usw, usw, usw

Wer kann das für die FBF kompilieren ?
Hat jemand ein Display für nen Test ?
 

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Meine NSLU2 ist auch immer an, da ich darauf meine DVB-T Aufnahmen von zwei DVB-T Receivern aufnehme (M740 AV).
Außerdem läuft das Display ja wohl schon direkt an der NSLU2, wohingegen wir für die FBF noch einen Freiwilligen zum Kompilieren brauchen. :wink:

Mittels Cygwin konnte ich mir schon den ds-mod selbst kompilieren, aber was für so ein Display und die o.g. Sourcen noch an Cygwin-Modulen nötig ist, weiß ich nicht. Wahrscheinlich wäre es eh besser, zum Kompilieren ein anständiges Linux zu nutzen - evtl. tut's auch eine Knoppix Life-CD.

Was mich noch interessiert:
Ist die Auflösung des Includ-Displays denn hoch genug, um so viele Infos sinnvoll lesbar darzustellen?
Lässt sich die Fontgröße ändern und damit soweit (noch lesbar aus 2m Entfernung) verkleinern, dass man z.B. auch eine kleinere Email darauf abbilden kann? Wenn sie nicht ganz draufpasst, müsste der Text irgendwie durchscrollen (rauf/runter, so wie beim Starwars- oder Spaceballs-Vorspann :wink:). Ja, die Möglichkeiten sind immens.
 

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sooo, das Thema hat dann doch das "gewisse Etwas" . . . hab mich mal a bisserl schlau gelesen . ..

Prinzipiell werden 2 Komponenten benötigt:

* libusb
* serdisplib
* optional: lcd4linux
* optional: graphlcd

1. NSLU2:
USBLIB ist bereits als Paket da. Das macht die Sache auf der SLUG einfacher :D
Code:
# ipkg list libusb
libusb - 0.1.10a-6 - Library for interfacing to the USB subsystem.
serdisplib muß man crosscompilieren

2. FBF
USBLIB muß man crosscompilieren
serdisplib muß man crosscompilieren

Ich denke, das sollte doch innerhalb der ds-mod Umgebung zu backen sein, oder ?

serdisplib Beispiel:


lcd4linux Beispiel:


graphlcd (HTPC) Beispiel:


Wenn das rennt, sind den Spielereien Tür und Tor geöffnet ;)

@agent.orange:
Du kannst das Display im Grafikmode und/oder im Textmode ansteuern.
Font kann im Textmode beliebig geändert werden.
Geschieht über den Schalter -F <fontname>.ttf:<groesse> (zB -F arial.ttf:16)
 

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Fertig!
serdisplib und usblib

MfG Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt bin ich aber mächtig beeindruckt :-o :-o RESPEKT
Ich geh mir ein Display kaufen :D

BTW:
Hast die serdisplib auch mit
Code:
./configure --enable-libusb
kompiliert ?

In Deinem Archiv fehlt noch das "multidisplay" und "testserdisp" Binary.
Das sind Commandline Tools zur Ansteuerung des LCD Displays
Das Dingens braucht noch die libgd, sonst wird sie nicht automatisch erstellt

libgd:
http://www.boutell.com/gd/http/gd-2.0.33.tar.gz

serdisplib README schrieb:
Annotations:
------------
* libusb-support is disabled by default
to include support for libusb, include option --enable-libusb when running ./configure

* multidisplay requires libgd. if libgd is not installed, ./configure will not include multidisplay

* GIF-support is included in recent versions of libgd only!
./configure will automatically detect missing GIF-support and disable GIF-specific code-segments

* solaris 10:
./configure should manage to find most of the binaries / required libraries.
if not so, adapt 'configure.in' and run 'autoconf'
 

mode

Mitglied
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
283
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab jetzt ein Dot Matrix Display 4x20 Zeichen dran. Kann zwar keine Grafiken funzt aber mit nem USB Seriell Konverter wunderbar...
 

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@mode
Welches Setup hast Du denn im Einsatz ? serdisplib ?
Gib mal bitte ein paar Details. *neugier*

Kannst evtl. auch ein Bild machen von Deiner 7170 mit LCD im Einsatz ?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Mit testserdislib kann ich dienen. Das multidispaly wehrt sich noch. (serdislib braucht gd, gd braucht png, png braucht zlib...)

MfG Oliver
 

Anhänge

ao

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Aug 2005
Beiträge
2,084
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Dieses Forum macht einfach Spaß!

Hallo Leute,

also wirklich :cool:, was da alles geht!

Jetzt fehlt mir noch das Display. Wenn ich den c't-Artikel und auch Eure Meldungen hier richtig lese, ist das Display an sich erstmal egal, oder?
Das von Includ ist sicherlich chic, aber es geht auch günstiger, wenn man auf Grafiken verzichten kann.

Jedenfalls tausend Dank, dass Ihr das Thema so schnell aufgegriffen und auch schon fertige Lösungen parat habt. Dieses Forum macht einfach Spaß!


@dbox2freak:
Welches Display nimmst Du denn?

@olistudent:
Ich nehme an, dass wie üblich Deine Dateien zum Entpacken ins ds-mod-Verzeichnis vor dem make gedacht sind. Und bzgl. multidisplay hast Du noch Probleme mit den Abhängigkeiten, oder?
 

dbox2freak

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin begeistert

Moin Gemeinde

Joo, ich bin auch immer wieder sehr vom Engagement hier angetan :)
Wirklich klasse Arbeit Jungs ;)

@agent.orange
Ich werd mir wohl ein Grafik Display holen. Sowas in der Richtung hier:



Hat mit Sicherheit einen sehr hohen WAF :p
Dann kann ichs auch mal an meinen HTPC klemmen.
Macht richtig was her das Ding :cool:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,387
Beiträge
2,045,795
Mitglieder
354,069
Neuestes Mitglied
yehuna