USB-Festplatte als Netzlaufwerk bei älteren Fritz Boxen

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und? Klappt es?
 
D

DEDEX7200Pro

Guest
also die Firmware Version ist jetzt auf der Fritz Box drauf. Zumindest bestätigt mir das diese Zeile, oder?

FRITZ!Box WLAN 3050 (AOL), Firmware-Version 16.04.07ds-0.2.9

Aber wo muss ich Samba Einstellungen vornehmen?!? Wenn ich das DS Menü Aufrufe kommt da irgendwie

DS-Mod-Setup, was nun?



folgende Bild:

http://img43.imageshack.us/i/unbenanntvyp.jpg/

Edit: Mir ist gerade Aufgefallen das die Festplatte obwohl diese erkannt wird nicht mehr per FTP Zugriff ansprechbar ist
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja was steht denn da, was du tun sollst?
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Silent-Tears möchte eigentlich, dass du dir das Bild anschaust, da ja schon alles in dem Bild erklärt ist.

In Kurzform bedeutet das: auf die Box mit telnet und die jeweiligen Kommandos ausführen, die da stehen. Sonst kommst nicht ins WebIf. Ja, so war das damals ;-)
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke bodega ;) Ich hatte gehofft, da kommt er selber drauf, aber wahrscheinlich hast du recht, dassdu wenigstens nen hinweis gibst ;)
 
D

DEDEX7200Pro

Guest
Achso ok und wie mach ich das, gibt es dazu eine Anleitung?!?
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Telnet hast du (sicherlich) bei dem Stinky dabei. Probiers mal damit. Vista hat sowas nicht mehr oder man muss das nachinstallieren. Anleitung hast du selbst gepostet ;-)
 
D

DEDEX7200Pro

Guest
aso daran liegt es^^ Verwende gerade Vista^^ Danke

Edit: Also habe dann "telnet 192.168.157.100 23" eingegeben (weil es bei mir ja der Repeater ist geht das fritz.box nicht) und nun verlangt er ein Passwort

Also bei dem Stinky Linux kann ich kein Passwort eingeben. Alles andere geht. Des war des Problem^^ Weil des erste ist ja des von der Fritz Box selbst, oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Genau. Unter Linux werden die Passwörter nicht angezeigt bei der Eingabe. Da dürfte sogar nach dem webpass gefragt werden.
 
D

DEDEX7200Pro

Guest
Ja, des kam alles und ich habs endlich ins DS-Mod Konfigurationsmenü geschafft

Aber: Samba lässt sich nicht starten


Folgender Fehler beim Samba-Dienst starten


Code:
Looking for user 'samba'...ok.
Starting samba nmbd.../mod/etc/init.d/rc.nmbd: /mod/etc/init.d/rc.nmbd: 58: nmbd: not found
failed.
Starting samba smbd.../mod/etc/init.d/rc.smbd: /mod/etc/init.d/rc.smbd: 56: smbd: not found
failed.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bäh, war das die Version, wo man noch die Binaries irgendwohin schieben musste oder so? Ich kann mich nicht mehr erinnern, muss ich zugeben ;)

Sach mal, es gibt einen oben gepinnten Thread zu der dsmod-Version, die du da nun nutzt. Meinst du nicht, dass du rarin mal lesen solltest?
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,655
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
@DEDEX7200Pro: Mit Gottes und Forums Hilfe bist du relativ weit gekommen. Wenn ich mir deine Bemühungen ansehe, frage ich mich, ob deine alte 3050 es wirklich Wert ist. Selbst, wenn du es irgendwann mal schaffst, stellst du am Ende frustrierend fest, dass die Festplatte arschlangsam ist, weil über USB1 und weil noch FAT / SAMBA und was weiß ich dazwischen. Selbst eine 7270 erfüllt nicht die höchsten Geschwindigkeitsansprüche, obwohl sie USB2 hat. Jede Box ist in erster Linie eine Telefonanlage/Router. Ich hoffe, dass es dir klar ist. Für 70-80 Euro kriegt man heutzutage bestimmt einen vernünftigen NAS/NFS-Rahmen und kann da deine Festplatte entweder einbauen oder per USB anschließen. Ich würde an deiner Stelle die Lösung verfolgen.

MfG
 
D

DEDEX7200Pro

Guest
ja da muss ich dir leider Recht geben. USB 1.1 ist arsche langsam. Selbst USB 2.0 an meiner Fritz Box 7270 ist max. bei 1mb/sec (über W-Lan). Dies sollte USB 1.1 auch schaffen. Daher sehe ich da keine Probleme. Bin leider wirklich bissl enttäuscht das die 7270 keine 480mbits schafft. Bei NAS habe ich mir schon eine Synology rausgesucht. Bis jetzt fehlt mir aber immernoch das nötige Kleingeld. Zudem könnte ich die Synology nicht an den Sat-Receiver schliessen. Wäre aber wenigstens eine alternative für die Festplatten an der Fritz Box 7270.

Edit: Mittlerweile verstehe ich glaub einiges mehr und muss wirklich sagen das der Einstieg hier sehr hart ist. Ein neues Gebiet für mich. Hab bisher noch nie wirklich Compilen müssen. Aber Gott ist ja auf meinen Wegen und ich hoffe, dass ich des schaffe. Bei meiner aktuellen Firmware dürfte des nicht schlecht werden. ich habe im Forum mal bissl nachgehackt und kam drauf das des Problem mehrere Leute hatten weil da 2 Binaries fehlen und diese habe ich jetzt versucht ein zu binden. Des dauert Ewig mit StinkyLinux....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

DEDEX7200Pro

Guest
sorry wenn ich Doppelpost mache, aber dafür lohnt es sich:

http://img25.imageshack.us/i/unbenannt2uxk.jpg/


Es läuft. Zumindest zeigt es der DS Mod an. Sollte ich des jetzt auch per \\192.168.157.100 aufrufen können, oder was muss ich da beim Mod selber einstellen? Was muss ich bei Lmhosts bearbeiten bzw. bei Freigaben bearbeiten angeben?

Aso, ehe ichs vergesse, die Firmware ist jetzt 3,5mb gross (1mb größer), ich musste noch eine Datei bei Samba laden und dann mit dem Befehl
Code:
make precompiled
arbeiten bevor ich mit dem Befehl
Code:
Make
das Image erstellt habe.


Edit: Also ich habs jetzt hinbekommen das der Router unter Netzwerkumgebungen bzw. bei Vista unter Netzwerk- und Freigabecenter --> Computer und Geräte angezeigt wird. Beim Doppelklick kommt allerdings eine Fehlermeldung. Ich denke es liegt dadran, dass ich die Festplatte nicht unter Freigaben freigegeben habe (Freigaben ist leer). Wie muss ich dies machen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

DEDEX7200Pro

Guest
Hier mal eine "kleine" Anleitung

1. Du lädst dir StinkyLinux und den VM Ware Player herunter und startest StinkyLinux im VM Ware Player
2. Du öffnest den Terminal (Anwendungen-->Zubehör-->Terminal)
3. Du gibst
Code:
svn co http://svn.freetz.org/tags/ds-0.2.9-p8/ ds-0.2.9
ein und drückst Enter
4. Danach gibst du
Code:
cd ds-0.2.9
ein und drückst die Eingabetaste, um ins DS-Mod Verzeichniss zu gelangen
5. Du gibst
Code:
wget -P dl http://www.freetz.org/export/1/dl/lzma406.zip
und drückst Enter
6. Nun gibst du make menuconfig ein
7. Du drückst Enter und navigierst mit den Pfeiltasten zu deiner Fritz Box Version (bei mir WLan 3050)
8. Du wählst die entsprechenden Brandings mit "Y" aus und machst ein "N" bei den Patchen "Remove help" und "Remove assisstant", weil das Image max. 4mb gross sein darf (zumindest bei der WLAN 3050)
9. Nun wählst du unter Mod-->Package selection "samba 2.0.10" aus
10. Unter Mod-->Advanced options-->Kernel modules-->Drivers-->machst du ein "Y" bei den letzten Drei Auswahlmöglichkeiten
11. Unter Mod-->Advanced options-->Kernel modules-->fs machst du ein "Y" vor ntfs.o und smbfs.o
12. Nun klickst du auf Exit und speicherst alles ab
13. Nun gibst du im Terminal
Code:
make precompiled
ein (Du musst über eine Internetverbindung verfügen)
14.Abwarten und Tee trinken :D
15. Du lädst dir diese Datei herunter und entpackst diese:
http://blog.eth0.cc/download/3070/samba-2.2.12-mips.tar.gz
16. Du verschiebst die 2 Dateien "nmbd" und "smbd" ins Verzeichniss
Code:
/ds-0.2.9/root/usr/bin[Code], sowie die Datei smbd.conf ins Verzeichniss [Code]/ds-0.2.9/root/etc[Code]
17. Du erstellst im Unterordner "init.d" eine rc.net Datei mit folgendem Inhalt:
[Code]#we have the samba cfg in /var, so crate them there
sambastart()
{
cd /
tar xf /var.tar
hostname fritzbox
/usr/bin/nmbd -D -s /etc/smb.conf
/usr/bin/smbd -D -s /etc/smb.conf
}
18. Du wechselst zum Terminal zurück und gibst dort
Code:
make
ein
19. Firmware Patchen und DS-Mod aktivieren (über Telnet, StinkyLinux oder Windows XP; Windows Vista funktioniert nicht)
20. Fertig

Tipp: Im WindowsExplorer könnt ihr "\\StinkyLinux\StinkyLinux\" ins Adressfeld eingeben, damit ihr die Daten nicht erst auf dem StinkyLinux suchen müsst sondern es bequem mit dem Windows Explorer ändern könnt

P.S.: Ihr könnt die smb.conf auch schon vorher Anpassen, sonst müsst ihr die Samba Einstellungen im DS-Mod Interface ändern
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Also ein Doppelpost finde ich schon gerechtfertigt. Er hat sich auf jedenfall die Mühe gemacht, den ganzen Thread mal kompakt zu machen und seine Schritte aufzuschreiben.

Code:
wget -P dl http://dsmod.magenbrot.net/bftpd-1.3-dsmod-0.5-with-zlib.tar.bz2
fällt mir zwar noch ein, aber ich denke, dass war irgendwo noch im menuconfig ausgewählt.

Ansonsten hat er das gut zusammengefasst!
 

gismotro

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2007
Beiträge
367
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Er hat sich auf jeden Fall die Mühe gemacht, den ganzen Thread mal kompakt zu machen und seine Schritte aufzuschreiben.
Ich wollte seine Arbeit auch nicht schmälern, aber vielleicht macht es Sinn:

1. Möglichkeit: Seine letzten Post's Zusammenfassungen und durch einen Mod in einen separaten Thread mit dem Zusatz HowTo - USB-Festplatte als Netzlaufwerk bei älteren Fritz Boxen zu versehen.

2.Möglichkeit: die Zusammenfassung als Ergebnis in seinem ersten Post zu verankern und den gesamten Thread durch HowTo zu kennzeichnen.

Ich befürchte das es so verloren gehen könnte.
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,655
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
38
3. Möglichkeit. Es ins WIKI auszulagern. Egal, ob auf FREETZ oder hier im Forum. Hauptsache dann vom ds-mod-Thread dadrauf verlinken.

MfG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,456
Beiträge
2,046,822
Mitglieder
354,241
Neuestes Mitglied
testzugang1234