USB-Stick als uStor00 mounten

theTransporter

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gute Morgen,
momentan wird mein angeschlossener USB-Stick immmer als uStor00 gemountet. Wie kann ich es hinbekommen, dass er immer als uStor01 verfügbar ist?

Ich musste den USB Stick aufgrund eines defektes tauschen. der alte wurde immer als uStor01 erkannt, der neue nun leider nicht mehr.
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kann es sein, dass der Stick nicht richtig partitioniert ist?
 

theTransporter

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was heißt denn nicht richtig?
Es ist ein 2 GB Stick, den ich mit Fat32 unter Windows formatiert habe.

Wenn er unter uStor00 eingebunden ist habe ich auch den FTP-Zugriff auf den Stick. Also funktionieren tut er eigentlich.
 

theTransporter

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat mich leider nicht so viel weiter gebraucht.
Mit den Befehlen:
mkdir /var/media/ftp/uStor01
mount /dev/sda /var/media/ftp/uStor01
erhalte ich den Mountpunkt uStor01. Die beiden Zeilen habe ich in ein Script gepackt ( "usb_stick.sh") welches jetzt auf dem Stick liegt.

Kann ich das Script automatisiert beim starten der FritzBox ausführen lassen?
 

waldoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
817
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
du willst den usb stick dann selber auch noch mal, nur in ein anderes verzeichnis mounten?

du könntest mit der debug.cfg das script ausführen lassen.
Das findest du hier im forum irgendwo.
 

theTransporter

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe jetzt in der rc.custom nen Eintrag hinzugefüht, welcher das Script startet.
Nun habe ich sStor00 und uStor01, aber das stört ja nicht.
Hauptsache ich habe uStor01 und alles ander läuft nun wieder.

Natürlich könnte ich uStor00 auch entfernen nachdem uStor01 angelegt wurde, aber wie bereits geschrieben, es stört ja nicht.
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hiho...
wenn du etwas versiert im script lesen und verändern bist, kannst du dir vor dem modden im freetz die run_mount anschauen und dort die erstellung von Nice abändern...dann iss ruhe ;-)
liegt in /etc/hotplug und es geht um diesen Teil...der pro Partition aufgerufen wird...

Code:
## Generate a frontend'able 'nice name' to be used as mount point:
nicename () {
local NICE=""
NICE="uStor$2$3"
echo $NICE
}
## Simple se
 

theTransporter

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Hinweis, aber ich bin sehr glücklich, die paar Einträge so hinbekommen zu haben.

Alles andere werde ich nicht anfassen! ;)
 

cuma

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
2,756
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ich remounted meine HDD mit der "autorun.sh" auf der Platte readonly. Damit die Datei ausgewertet wird muss es im menuconfig aktiviert werden
 

astrapi

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2005
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@cuma

kannst du bitte deine autorun.sh veröffentlichen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,132
Beiträge
2,030,567
Mitglieder
351,499
Neuestes Mitglied
darudebln