.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vlines accessVoIP ISDN rauscht

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit mISDN" wurde erstellt von Message, 5 Dez. 2006.

  1. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi! Wir haben eine Vlines accessVoIP Telefonanlage mit Grandstream GXP2000 Endgeräten. Die Gespräche gehen alle über ISDN raus, als internen Codec zur Telefonanlage habe ich PCMA eingestellt. Ich kann meine Gesprächspartner super verstehen, jedoch beklagen diese sich über ein Rauschen in der Leitung. Woran könnte das liegen bzw. wie kriege ich das behoben? :)
     
  2. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Unter Experten Menü -> Codec Einstellungen -> ISDN Echounterdrückung deaktivieren.
     
  3. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, hat geklappt. Wozu dient die Funktion denn normalerweise? Nicht das ich jetzt zwar kein rauschen mehr habe dafür irgendwas anderes auftritt :9
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, die Echounterdrückung ist dafür da, dass eventuell auftretende Echos unterdrückt werden (wie der Name eben schon sagt). Wenn allerdings keine Echos da sind, dann sollte das kein Problem darstellen.
     
  5. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke.
     
  6. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm nun beschweren sich die Gesprächspartner, dass ich nur sehr leise zu hören bin. Liegt wohl an den Geräten, kann ich da auch noch was machen?
     
  7. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Welche Endgeräte kommen denn zum Einsatz? Wenn die Echounterdrückung der Anlage deaktiv ist, dann wird von der Anlage her nichts mehr an der Lautstärke beeinflusst.
     
  8. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    6x Grandstream GXP2000 und 1x Siemens Gigaset C450 IP.
    Kann ich bei den Grandstream Geräten die Mikrofonlautstärke denn überhaupt verändern? Wenn mich die anderen nicht hören hilft es mir ja nichts ;)
     
  9. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Hören die Anrufer gar nichts oder leise? Am besten bemühst Du mal den Vlinessupport. Wird irgendwo eine Konfigurationssache sein.
     
  10. Message

    Message Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein die hören mich schon, nur halt sehr leise...