.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voice over IP oder zweiter NTBA

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von schmidti, 20 Juli 2005.

  1. schmidti

    schmidti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Neuling auf der Suche nach einer Lösung. Leider hab ich nix gefunden.
    Mein Problem ist folgendes.
    In einem kleinem Unternehmen mit einem NTBA und drei Rufnummern ist ständig die Leitung besetzt und der Anrufer erhält die tolle Meldung, dass wir nicht erreichbar sind. Besetztzeichen gibt es anscheinend nicht mehr :).
    Wir bräuchten mindestens vier Leitungen für diese drei Nummern. Also keine neuen Nummern.
    Kann ich mit Voice-over ip diese Lösung umgehen oder brauche ich für mehr Leitungen einen zweiten NTBA.
    Dankbar für Vorschläge
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Du könntest ausgehende Gespräche über VOIP leiten, sodass die Leitung für eingehende Gespräche frei bleibt.

    Ansonsten einen weiteren ISDN-Anschluss beantragen, bei dem eine von den 3 Rufnummern auf den neuen Anschluß geschaltet wird. Alle ausgehenden Gespräche über die 2. Leitung vom 2. NTBA. Euere Telefonanlage muß das unterstützen.
     
  3. schmidti

    schmidti Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort.