.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP über Softphones hinter Proxy

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Siggiminator, 30 Okt. 2006.

  1. Siggiminator

    Siggiminator Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Student
    Guten Abend alle Voice over IP Fans,

    ich habe ein Problem:

    Ich würde gerne mit einem x-beliebigen Softphone unter Windows XP Pro mit Adminrechten hinter einem Proxy über VoIP telefonieren. Der Proxy blockt alle ports bis auf 80 und 443(SSL). Gibt es eine Möglichkeit sich mit irgendeinem Programm oder auch Softphone eine VoIP session über diese Ports durchzuführen, ähnlich wie es auch Skype schafft sich durch jede Firewall und jeden Proxy hindurchzuschlagen?

    MfG Siggiminator

    PS: Ich bin mir nun wirklich nicht sicher, ob das hier richtig ist... naja sonst bitte verschieben!
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich würde hier mal spontan und nach meinem Kenntnisstand sagen: nein.

    Wenn nur HTTP/HTTPS durch einen Proxy freigegeben sind, dann geht das nicht. Wenn diese Ports freigegeben wären, dann gäbe es eine Möglichkeit. Proxy bedeutet jedoch, daß man letztendlich HTTP/HTTPS darüber sprechen muss... und versuche jetzt mal, einen RTP-Strom für Sprache sinnvoll durch einen HTTP-Proxy zu jagen :-Ö

    --gandalf.
     
  3. Siggiminator

    Siggiminator Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Student
    #3 Siggiminator, 31 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31 Okt. 2006
    Also bleibt mir als einzige möglichkeit mir nen portforwarding im Proxy anzulegen?
    (Heißt den Proxy in meiner Schule hacken=?)
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Also von Hacking kann hier keine Rede sein... das dürfte auch nicht meine Empfehlung darstellen!

    Ein Proxy will ein bestimmtes Protokoll eingehend und ausgehend haben. Im Falle eines HTTP-Proxy ist das eben HTTP...

    Was Du eigentlich brauchst, ist ein Tunnel durch den Firewall, auf dem der Proxy läuft, damit Du die für das Softphone benötigten Ports freigeschaltet bekommst... da sehe ich aber keine guten Chancen für Dich.

    --gandalf.