.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP Carrier IPAustria setzt auf VoIP-Technologie von LANCOM

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 10 Dez. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VoIP Carrier IPAustria setzt auf VoIP-Technologie von LANCOM

    Aachen, 10. Dezember 2008 - Der österreichische VoIP Carrier IPAustria setzt für seine neuen Geschäftskundenangebote auf VoIP-Lösungen von Netzwerkspezialist LANCOM. Das Komplettangebot des Carriers aus LANCOM VoIP Router, LANCOM SIP Telefon und SIP DDI Account richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die auf IP-Telefonie umsteigen möchten.

    IPAustria bietet seinen Kunden Komplettlösungen für Internet-Telefonie. Im KMU-Segment setzt der Carrier seit Oktober auf die Business VoIP Router LANCOM 1722 VoIP und LANCOM 1724 VoIP als VoIP-Endgeräte beim Kunden. Ebenfalls Teil des Komplettangebots: das LANCOM SIP-Telefon LANCOM VP-100.

    „Die Partnerschaft mit LANCOM ist für uns von großer Bedeutung“, erklärt Kurt Bodinger, Eigentümer der IPAustria. „Die LANCOM Router bieten unseren Kunden die Zuverlässigkeit und Qualität, die sie für ihre geschäftlichen Gespräche voraussetzen. Weiterer Vorteil: vorhandene, analoge Telefone und Faxe können einfach angeschlossen und weiter genutzt werden, so dass keine weiteren Investitionen beim Kunden notwenig sind.“

    Interessierte können sich vom 27. bis 29.01.09 auf der ITnT in Wien persönlich über die VoIP-Lösungen von LANCOM informieren (LANCOM-Stand C0433).

    Quelle: Pressemitteilung

    Hintergrund IPAustria:
    Die IPAustria GmbH (IPA) wurde 2000 mit dem Ziel gegründet, ein paketvermittelndes Telefon Vermittlungssystem zu entwickeln. Seit 2003 betreibt die IPA ein vollwertiges Telefon Carriernetz in Österreich. Über das VoIP Providing Portal werden Kunden verwaltet, VoIP Accounts und Leistungsmerkmale vergeben und verrechnet. Die Zielgruppe der IPA sind Breitbandinfrastrukturprovider, seit 2008 wird auch der TK & IT Fachhandel mit Diensten, Applikationen, virtuellen Telefonanlagen und VoIP Produkten beliefert. Als Systementwickler bietet die IPAustria für fast alle VoIP Endgeräte und VoIP Trunks mit Durchwahl speziell zertifizierte DDI Accounts an.

    Hintergrund LANCOM Systems
    LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerkkomponenten für große, mittelständische und kleine Unternehmen, Behörden und Institutionen. Das Angebot umfasst Produkte und Software für IP-basierte VPN-, VoIP- und drahtlose Netzwerke sowie Support- und Serviceangebote. Die Produkte werden speziell für die Anforderungen von Unternehmenskunden geplant und entwickelt. Schwerpunkte sind umfassende Lösungen für die Standortvernetzung mit virtuellen privaten Netzwerken (VPN) sowie drahtlose Netzwerke (Wireless LAN). Die LANCOM Systems GmbH hat ihren Sitz in Würselen bei Aachen und unterhält Vertriebsbüros in München, London, Barcelona, Bozen-Bolzano und Amsterdam. Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens ist Ralf Koenzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.