[Frage] VOIP direckt an NTBA

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen

Ich muß leider Stromsparen und schalte darum nun Abends immer alle Geräte über Steckdosenleiste aus.
Nun habe ich einen Telekom VDSL 25 Anschluß mit ISDN.
Um bei abgeschaltetem Strom zu Telefonieren habe ich ein Ascom Eurit 40 direckt am NTBA und bin somit auch ohne Strom erreichbar, was aber kann ich für Sipgate nehmen gibt es VOIP Telefone die ich direckt an den NTBA anschließen kann paralell zum ISDN ?
In diesem sammenhang stellt sich mir dann natürlich die Frage, gibt es vieleicht einfache Router die mit den 500mW die aus der Telekomleitung kommen auskommen ,und die notwendigsten sachen wie ISDN - VOIP und WLAN zur verfügung stellen können ?
Grüße pit
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,634
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Nein, soetwas gibt es nicht: Weder IP-Telefone mit S0-Schnittstelle noch ATA-Adapter ohne eigene Stromversorgung.
 

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke KunterBunter für die schnelle Antwort
dann muß ich ja hoffen, das die Telekom noch lange ihre ISDN-anschlüsse weiterbehält und mich nicht zwingt auf IP umzusteigen
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,252
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich bin auch gegen Energieverschwendung, aber dein Vorhaben scheint mir doch etwas übertrieben. Ein Router braucht gerade mal für 1 Euro Strom im Monat.
 
H

Hans Juergen

Guest
Ich denke auch, du setzt an einer falschen Stelle an, um zu sparen... Waschen und Heizen kosten Energie...
Du betreibst ja 3 Speedports, hier könnstest du probieren, mind. einen einzusparen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo chked
ja gut ist nicht so der Hammer der verbrauch des einen Speedport 920 V , aber ich dachte das die Technick jetzt schon ein bißchen weiter währe wenn, ich so sehe was ARM da so baut Minni-scos die nur ein Watt brauchenm da dachte ich es hätte sich schonmal so ein schlauer Chipentwickler hingesetzt ud alles was ein Router so brauchtin einen Chip gepackt und das ganze auf minimalen Stromverbrauch getrimmt
gru pit
 

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Hans Juergen
ja der 2. Speedport 920 V im Schlafzimmer und der 501 V in der Küche sind natürlich nur temporär an wenn die PCs da laufen sonst währe das ja unsinn
guß PM
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Uih... man kann aber auch übertreiben.
 

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Rohrnetzmeister
währe es nicht schön, wenn man ohne irgend einen eigenen Stromverbrauch über das Iphone oder irgend ein anderes Wlan-Gerät surfen könnte zb im Bett
 

peter_M

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo chked
mein Energiemessser zeigt mir das mein Speedport 920 V 12W verbraucht das sind nach meiner Rechnung 2.15 Euro im Monat + die Festplatte die am USB angeschlossen ist mit eigener Stromversorgung die messe ich später mal zusätzlich
 

eigs

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2006
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke KunterBunter für die schnelle Antwort
dann muß ich ja hoffen, das die Telekom noch lange ihre ISDN-anschlüsse weiterbehält und mich nicht zwingt auf IP umzusteigen
Da sparst du eindeutig an der falschen Stelle. Denke doch mal nach wie viel du dir durch VoIP ersparen kannst.

währe es nicht schön, wenn man ohne irgend einen eigenen Stromverbrauch über das Iphone
Du brauchst nur über das Mobilfunknetz surfen.

mein Energiemessser zeigt mir das mein Speedport 920 V 12W verbraucht das sind nach meiner Rechnung 2.15 Euro im Monat
Jeden das seine wie viel er für den Strom bezahlt. Ich komme auf 0,77¤/Monat (Preis inkl. Steuer, ohne Grundgebühr, ohne Prämien wie Freitage)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,634
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Dann zahlst du aber nur 9 Cent pro Kilowattstunde. Ist das deine Photovoltaikanlage, die dir so billigen Strom liefert, weil wir sie dir subventionieren? :(
 
H

Hans Juergen

Guest
Speedport 920 V 12W verbraucht das sind nach meiner Rechnung 2.15 Euro im Monat
Bitte nicht falsch rechnen, du schaltest nur einen Bruchteil der Zeit aus..., kannst also auch nur einen Bruchteil sparen.
Mir erscheint allerdings dein Verbrauch recht hoch, meine 7270 liegt um die 5 W...

Aber ich habe den Eindruck, du willst sparen, koste es was es wolle...
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
OT Ihr konnt jetzt mit Leistung rein gehen. Wir mussten eben welche schmeissen...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,034
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Abends die Hauptsicherung entfernen, und nur bei Bedarf wieder rein. Kerzen sind sehr Stromsparend.

Solltest lieber andere Möglichkeiten prüfen zum sparen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,252
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Kerzen sind sehr Stromsparend
Aber zumindest im Winter nicht unbedingt energiesparend. Das Nachheizen durch den erhöhten Lüftungsbedarf kostet mehr als der gesparte Strom.