.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Flat für 14,99¤/mtl. inkl. Rufnummer - Preise gesenkt!

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von VoipBasti, 5 Sep. 2005.

  1. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Kurz zur Info
    Die lange angekündigte Preissenkung wurde bei AOL nun durchgeführt!

    Tarif "AOL Phone® Flat"
    Grundgebühr 14,99 Euro / Monat

    Tarif "AOL Phone® FreeWeekend" bestellen
    Das Wochenende ist gerettet: Für nur 4,99 Euro im Monat telefonieren Sie am Wochenende und an bundeseinheitlichen Feiertagen zum Nulltarif.

    Die Angebote sind auch für Bestandskunden gültig!

    Mit der Flat dürfte AOL der günstigste Flat-Anbieter sein (abgesehen von kombinierten Verträgen). Die Flat enthält eine Festnetzrufnummer (und eine AOL E-Mail-Adresse). Alle Ortsnetze sollen verfügbar sein.
    Meines Wissens fallen auch keine Einrichtungskosten an.
    Mal sehen, wie lange es dauert, bis andere Anbieter nachziehen...

    EDIT:
    Für nicht-AOL Kunden kommen 2,- ¤ monatlich hinzu.
     
  2. avanix2

    avanix2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kommen dazu immer noch die 2¤ für nicht AOL Kunden?

    Dann Kostet der Spaß nämlich 16,99¤ also rund 17¤.

    Da gibt es dann schon wieder günstigere Anbieter. z.b. Pepphone.de mit 15,99¤ für die Deutschland Flat.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich finde es auch interessant,der Preis ist ok,selbst,wenn die 2,- E noch anstehen für Nicht-AOL-Kunden,denn ansich war die Qualität bei AOL bisher ganz gut,das würde mich überzeugen!
    Gruß von Tom
     
  4. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorallem wird bei AOL kein zusätzlicher Traffic abgerechnet, da die eine eigene PPPoE-Verbindung aufbauen. Zumindest mit der FBF.
    Bei einer Volumerate kann das den einen Euro mehr evtl. schon rechtfertigen.
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das funktioniert aber nur am T-DSL oder Reselleranschluß. Wenn man einen solchen hat, gibt es aber noch ganz andere Möglichkeiten.
    Interessant ist AOL derzeit vor allem wegen der Festnetznummer. Hat man keinen eigenen DSL-Anschluß und kann somit nicht zu 1&1 gehen, ist das AOL-Angebot das beste, um an eine Kleinkleckersdorfer Rufnummer zu kommen.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich bin jedenfalls stark am Überlegen,mir diese Flat zu holen!
    Weiß jemand die Konditionen dazu?
    Kündigungszeit,Bindungszeit,etc.?
    Wo kann man es bestellen?
    Auch für Bestandskunden?
    Gruß von Tom
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Am besten gehst du über diesen Forumslink da hin:
    http://www.ip-phone-forum.de/ads/ad...t=http://ad.zanox.com/ppc/?2399778C831927722T

    Kostenpunkt: 14,99 Euro / Monat + 2 Euro für Nich AOL Mitglieder pro Monat
    Kündigungszeit: 1 Monat (Wenn du keine günstige Hardware kaufst)

    weiteres steht alles auf der Website.
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    - Mindestvertragslaufzeit 1 Monat, mit Hardwarebestellung 12 Monate
    - Link siehe oben (Mit Lead fürs Forum; gute Idee beckmann)
    - ja, sowohl für "normale" AOL-Mitglieder wie auch für AOL-Phone-Kunden

    Aufpreis für nicht-AOLer 2 Euro pro Monat, aber das stand oben ja schon mal. Aufpreis ist IMHO okay, weil man von AOL auch eine Festnetznummer in fast jedem Kaff bekommt.

    Ich selbst habe den Fun-Tarif und bin mittlerweile ganz zufrieden mit AOL. Anfänglich gab es massig Störungen, aber seit ein paar Wochen kaum noch. Mails werden von AOL umgehend beantwortet (wenn man sie über den AOL-Account schreibt, sonst nicht). Der Service ist also auch ganz gut.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Alles klar,da ich auch schon AOL-Phone-Kunde bin und sowieso 2,- E mtl. bezahle,bräuchte ich ja nur noch die Flat dazu wählen und alles ist geklärt.
    Werde das mal machen.
    Danke für die Infos,
    Gruß von Tom
     
  10. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Den k daran, daß Du nach einem Wechsel in den Flat-Tarif nur noch in den Tarif mit den 99 cent Mindestumsatz zurückkehren kannst, aber nicht mehr in den alten Tarif, der jetzt "Basic Fee" heißt.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Ich weiß,habe jetzt die Phone-Flat,die im übrigen sehr sauber und ordentlich funktioniert!
    Ich kann sie somit nur empfehlen.
    Trotzdem Danke,Erik,für den Hinweis.
    Gruß von Tom
     
  12. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ehrlich gesagt, soooo günstig finde ich die ganzen VoIP-Flats nicht, auch nicht die von AOL für 17,- - denn mit BASE kann ich die Flat für 25,- nicht nur von zu Hause sondern in ganz Deutschland nutzen und zudem auch noch zu E-Plus.

    Wer viel im Ausland ist und von dort immer nach D voipt, für den mag es anders sein.
     
  13. clueless

    clueless Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, BASE ist immer noch 8 EUR im Monat teurer, dazu kommt dann noch die Anschlussgebuehr, und man ist fuer 12 Monate gebunden. Fuer viele, die noch einen laufenden Mobilfunkvertrag haben, vermutlich eher uninteressant. Aber wenn der Vertrag zur Verlaengerung ansteht oder man eh einen neuen machen will, auf jeden Fall ne Ueberlegung wert :)
     
  14. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es gibt auch Leute, die zu Hause keinen brauchbaren Eplus-Empfang haben. Weiterhin fehlt Base die Festnetznummer, so daß man immer mit zwei Telefonen rumrennt.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Außerdem gibt es auch Leute,die beides haben,weil sie es brauchen.
    Nein,Spass beiseite,ich habe es auch,weil ich ein kleiner VOIP-Freak bin,was ich ehrlich zugebe!
    Probiere eben gerne alles aus.
    Dafür gehe ich dann eben weniger in die Kneipe oder einmal weniger Essen.
    Gruß von Tom
     
  16. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bin ich auch, nur eine Flat brauche ich dazu bestimmt nicht.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Ich finde schon,weil man sich dann richtig "austoben" kann,ohne auf die Geldbörse achten zu müssen.
    Seitdem ich zumindestens darauf nicht mehr schauen muß,hat sich mein Telefonieverhalten schlagartig geändert,spreche jetz mit "Gott und der Welt".
    Es beruhigt einfach zu wissen,man kann jeden und alle egal wann anrufen,wenn man will!
    Gruß von Tom
     
  18. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  19. Gast

    Gast Guest

    Würde bei mir auch nicht greifen,da die Homezone hier nicht funktioniert!
    Alles nicht so einfach.
    Gruß von Tom