.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP: Gegenüber hört mich nicht!

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Thorsten020, 21 Sep. 2008.

  1. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    Hallo

    Ich hatte jetzt zum ersten Mal einen in dem Vorwahlenbereich angerufen, in dem ich auch meine Nummer habe (sipgate), jedoch hört er mich nicht! Auch wenn er anruft nicht, ich verstehe aber alles. Weis einer woran das liegen kann? Mit anderen habe ich über sipgate schon problemlos telefoniert, doch die waren bisher immer in einem anderen Ortsnetz...

    Ich hab die Fritz 7050 und ein Siemens Profiset 70 an einem Kabelanschluß.

    Gruß.
    Thorsten
     
  2. ilvoip

    ilvoip Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2007
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Komisch - ist mir heute auch zum ersten Mal passiert. Störung? Ca. 12.15 Uhr
     
  3. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    #3 Thorsten020, 22 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22 Sep. 2008
    Bei mir wars gestern und etas später. Also ist es ein Sipgate Problem?

    (Übrigends: ich hab in meiner FBF 7050 "Ortsnetz" mit Sipgate eingestellt. Trotzdem kann ich die Nummern in meinem Vorwahlenbereich nicht ohne Vorwahl erreichen)
     
  4. Wolle!

    Wolle! Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Admin
    Habe ein ähnliches Problem. Lange Zeit hat Sipgate einwandfrei funktioniert. In den letzten Wochen habe ich jedoch immer wieder das Problem, dass meine Gegenstelle mich sporadisch nicht mehr hört. Das Problem besteht zu den unterschiedlichsten Tageszeiten und ist für mich nicht reproduzierbar.
    In einem Gespräch mit Sipgate meinte der Techniker, dass es an KabelDeutschland liegen könnte. Er meinte sinngemäß, dass es am Routing von KabelDeutschland liegt.
    Einen Anruf bei KD kann ich mir aber glaube ich sparen. Die waren ja auch immer der Meinung, dass ich zu dusselig bin, meinen PC zu bedienen, weil die versprochene Bandbreite nicht annähernd hier ankam. Seit Ausbau der Kopfstelle läuft es aber einigermaßen :D
     
  5. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    Hmm, dann soll ich denen wohl besser nicht erzähen daß ich gerade in der Schweiz bin? :)
    Wobei, es ist doch eigentlich nicht illegal, macht sipgate nicht auch mit "Weltweit erreichbar" Werbung?
    Habt ihr bei KD eigentlich auch drei Kabelbuchsen (Radio, TV, Daten)?
     
  6. Wolle!

    Wolle! Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Admin
    Ja, haben wir. Das ist die sogenannte "Multimediadose" :)

    Was mir grad noch einfällt: An einem 2. Standort (2000er DSL Anschluss) benutze ich die 2. Rufnummer meines Spigate Paketes und habe dort keinerlei Probleme. Die Vermutung des Sipgate Mitarbeiters klingt von daher plausiebel. Nur wie erreiche ich bei KD nen fähigen mitarbeiter??
     
  7. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    Ich habe das jetzt immer wieder wobei meistens am Anfang eine gewisse Zeit lang, dann gehts in der Regel. Das nervt schon, zumal ich grad auf Jobsuche bin....
     
  8. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    Ich aktiviere diesen Thread gerade mal weil sich das Problem noch nicht wirklich gelöst hat. Der sipgate Support hat mir mal geraten, den STUN Server in den Einstellungen zu löschen. Das habe ich auch getan und es hat sich merklich verbessert. Nur komischerweise habe ich noch ab und an kurzzzeitige Unterbrechungen auf meiner oder der anderen Seite, primär aber nur, wenn mich meine Eltern anrufen (!). Bei anderen Nummern hatte ich in der letzten Zeit keine merklichen Probleme.

    Jetzt habe ich dem sipgate support wieder geschrieben und hier ist erstmal eine Antwort von denen:
    Das habe ich mal ohne Gespräch ausprobiert. Da bekomme ich sofort nach dem Drücken aus Start eine Datei zum DL angeboten.
    Die eigentliche Frage ist aber wegen dem letzten Absatz der Mail. Die Betriebsart "IP-Client" umstellen, wo geht das? ;-)
    Ich hab das mal gemacht, finde es jetzt aber nicht mehr. Und wenn ich es umgestellt habe, wie greife ich dann noch auf das Menü der FB zu? Habe hier "Internetzugang über LAN A" und kein DSL.
     
  9. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hast Du einen Repeater dran? Bei mir kommt bei eingeschaltetem Repeater (Speedbox 701) per Sipgate auch nur ein einseitiges Gespräch an der Basis zustande. Den Hintergrund habe ich noch nicht 100%ig analysiert. Portweiterleitungen dieses Sipgate-accounts auf den Repeater habe ich in der Basis gemäß anliegendem Bild eingestellt. Ich vermute Unregelmäßigkeiten am Repeater, weil ohne funktionierts. Ich gebe zu, das es Zeit dauerte, bis ich das reproduzieren konnte. Wer denkt bei Telefonproblemen an der Basis schon an einen angeschalteten Repeater?
    Gruß
    Michael
     

    Anhänge:

  10. Thorsten020

    Thorsten020 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Raum Luzern (CH)
    Nein. Nutze kein WLAN