.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP geschäftlich Flat + Clipping

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von NielsDrescher, 21 Sep. 2006.

  1. NielsDrescher

    NielsDrescher Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich möchte an der Telefonanlage einen ISDN-AS durch einen VoIP Adapter ersetzen. Wichtig ist das die bekannte Geschäftsnummer mitübertragen wird.
    Weiterhin bin ich mir nicht im Klaren welchen VoIP Anbieter man nehmen könnte. T-Online geht ja wohl leider nicht, da sie das Übermitteln der Nummer nicht ermöglichen. Wichtig ist auch noch das 2 Gespräche gleichzeitig möglich sind. Zusetzlich sollte der Anbieter "seriös" sein.

    Weiß jemand Rat?

    Grüße Niels
     
  2. Akio

    Akio Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    als VoIP Adapter würde ich dir eventuell zu einer AVM FritzBox raten, hier speziell evtl. das Modell FritzBox 7050. Diese bietet dir einen S0-Bus an, an den du deine Telefonanlage anschliessen können solltest.
    Als VoIP-Provider würde sich meiner Meinung nach eigentlich dus.net eignen. Dieser Anbietet ist eigentlich sehr seriös und bietet auch die Rufnummern Portierung an. Am besten du schaust dich einfach mal auf deren Website ein wenig um, oder vergleichst auch nochmal verschiedene VoIP-Provider. Hierzu kann ich dir auch das Wiki hier im Forum empfehlen. ;)

    Viele Grüße

    Akio