.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-MSN bei Call-by-Call Gesprächen übermitteln

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von anderl1969, 1 Nov. 2006.

  1. anderl1969

    anderl1969 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich seit gestern ein FritzBox 7170 und 3DSL von 1&1.
    An die FritzBox habe ich am S0-Bus eine Eumex 312 ISDN-Anlage mit 7 analogen Telefonen angeschlossen.

    Heute habe ich mal die Demo-Version des LCR-Updaters installiert und grundsätzlich funktioniert alles einwandfrei:
    - Festnetzgespräche werden über VoIP geroutet (Flatrate)
    - Gespräche ins Mobilnetz werden über Festnetz und Call-by-Call geroutet.

    Der einzige "Schönheitsfehler" ist, dass bei über Festnetz geroutete Gespräche meine Festnetz MSN übertragen wird. Gibt es eine Möglichkeit, dass auch hier die VoIP MSN übertragen wird?

    Hintergrund: Ich möchte, damit ich nicht mehrere Mailboxen abhören muss, auf die Festnetz MSN künftig komplett verzichten. Ich befürchte aber, dass ich meinen Bekanntenkreis verwirre, wenn ich ihnen sage meine neue Telefonnummer sei $VoIP-MSN, aber auf ihrem Handy erscheint nach wie vor $Festnetz-MSN.

    anderl
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das geht eben nur, wenn VoIP-MSN und Festnetz-MSN identisch sind.
    (Dazu kann man seine Festnetznummern bei 1u1 "registrieren"!)

    Hast du eine neue DSL-Telefonie Nummer, dann ist das unmöglich.