VoIP-Optimierung, Einrichtung, 2. PVC für Freenet IP-BSA-Kunden (Telekomleitung)

Fritzix

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2006
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
welche Vorteile hat die Einrichtung einer 2. PVC bei einer Freenet DSL Flatrate mit Telefonieflat?

Gibt es überhaupt Vorteile?

PVC = Permanent Virtual Channel

Greetz

Fritzix
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzix

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2006
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nachteile

Hallo Doc,

das ist ja ein Volltreffer.

Permanente virtuelle Verbindung

Eine permanente virtuelle Verbindung (PVC) stellt eine dauerhafte Punkt-zu-Punkt- oder Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung zwischen zwei Endpunkten dar. Es handelt sich dabei um eine Verbindung mit statischer Route, die vorher, in der Regel manuell, konfiguriert wird. Dabei können die Übertragungskapazitäten für die Hin- und Rückleitung getrennt, entsprechend dem Bedarf, festgelegt werden. Es sind also immer dieselben Datenendeinrichtungen (DTE) logisch miteinander verbunden. Fällt ein Netzwerk mit einer PVC-Verbindung aus, so wird diese nach dem Ausfall automatisch wieder aufgebaut. Quelle: ITWissen
Danke

Welche Nachteile könnte eine 2. PVC haben?

Warum bezweifelst Du die Vorteile? So recht schlau bin aus dem gesamten Thread nicht geworden.
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1232119#post1232119

Nach deine Zitat ITWissen ist doch nur von Vorteil.

Greetz Fritzix
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Na ganz einfach, es kann imho zu Doppelanmeldungen kommen, die dann berechnet werden...
 

Fritzix

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2006
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einrichtung 2. PVC

Hi,
ich möchte ein 2. PVC einrichten.

Folgende Einrichtungsfelder habe ich zur verfügung.




Nur was trage ich für freenet Komplett dort ein? Die gleichen Daten wie aus der ersten PVC?

Würde jemand nachschauen, was in einer automatisch konfigurierten (Zurgriff wurde dem Provider gestattet) Fritz!Box steht?

Greetz

Fritzix


Hintergrundwissen:

http://www.its05.de/computerwissen-computerhilfe/dsl_dfue_Internet/dsl_zugang_einrichten_02/dsl_zugang_einrichten_02.html

Router spezifische Werte und Daten:

Einige Router, gerade internationale Router und nicht nur für den europäischen Raum geschaffene Router, benötigen einige besondere Einstellungen zusätzlich.



Netzwerkprotokoll

Könnt Ihr am Router verschiedene Protokolle einstellen, so wählt bitte das Protokoll PPPoE (Point tot Point over Ethernet) oder das die Einstellung PPPoE/PPPoA (Point to Point over Ethernet / Point tot Point over ATM (Asynchronous Transfer Mode)) aus. Bei einigen Routern steht auch PPPoE (U-R2) oder PPPoE (UR2), PPPoE/PPPoA (U-R2).



Multiplexmethode / Connection Type

Dieser Wert sollte auf LLC, PPPoE LLC oder LLC-Basiert gestellt werden. Die Abkürzung LLC steht für Logical Link Control und hat als Hauptaufgabe die Datensicherung auf der Verbindungsebene.



VPI

VPI ist die Abkürzung für Virtual Path Identifier. In diesem Feld tragt bitte eine 1 ein.



VCI

VCI ist die Abkürzungen für Virtual Channel Identifier. In diesem Feld tragt Ihr bitte eine 32 ein.



MRU

MRU ist die Abkürzung für Maximum Receive Unit und gibt die maximale Datenpaketgröße an, die verarbeitet werden kann. Diesen Wert solltet Ihr auf 1492 stellen bzw. Eintragen.



Default Route

Gibt an, ob die Standardübertragung bzw. der Standardweg zur Übertragung genutzt werden soll. Diesen Wert auf YES bzw. Enable stellen. Bei manchen Routern kann hier nur ein Häkchen gesetzt werden.



NAT

Diese Abkürzung steht für Network Address Translation (Netzwerk Adressen Übersetzung). Wenn möglich, stellt diesen Wert auf YES oder Enable. Bei manchen Routern kann hier auch nur ein Häkchen gesetzt werden. Aktiviert diese Option, da sie zur Sicherheit Eures Netzwerkes beträgt.



ATM

Service Category solltet Ihr auf UBR stellen. Die Werte PCR und SCR last Ihr bitte frei.





Kommt keine Verbindung zustande? Hier einige Fehlerursachen:

Die Werte wurden nicht richtig eingeben oder übernommen. In diesem Fall die Werte nochmals überprüfen.

Die Zugangsdaten wie Benutzername und Kennwort stimmen nicht. Überprüft, ob der Benutzername richtig zusammensetzt wurde.

Kennwort vergessen? Dann hilft nur noch der Support des InternetServiceProviders. Diese senden Euch dann ein neues Paßwort zu.
Sind die folgenden Werte noch aktuell?

http://www.dsl-forum.de/freenet_dsl_t4335.html

Die Freenet DSL Daten werden wie folgt eingegeben: Der Benutzername ist RealmMitgliedername, als Passwort PINPasswort. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte der Freenet DSL Konfiguration. Der MTU Wert (falls veränderbar) sollte auf 1454 eingestellt werden. Die DNS Adresse lautet: 62.104.191.241 Mit gleichzeitigem Anschluss eines Modems muss die VPI Nummer auf 1, die VCI Nummer auf 32, der ATM Typ auf UBR und der Servicename auf freenetDSL eingestellt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Freenet DSL Dokumentation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzix

Mitglied
Mitglied seit
18 Jun 2006
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Landeierzuschlagkunden, IPBSA

Hallo,
nach der Störungshotline von Freenet können Telekom IPBSA Kunden keine 2. PVC (Permanent Virtual Channel) einrichten.

Von der Telekom wird bei mir kein 2. PVC bereitgestellt.

Ist das bei allen Freenet Telekom IPBSA so?

Wie sieht es bei euch aus?

Greetz

Fritzix


Bestätigende Fundstellen:

http://forum.freenet.de/app/m/_t270643c34165freenet_InternetTelefonie_geht_nicht__Fragen_zu_freenetKomplett_freenet_Dienste.html


Natürlich gibt es bei freenetKomplett den 2. PVC.

Es kann jedoch sein, dass es ein IPBSA-Port ist, die DTAG hat nämlich in ihrer grenzenlosen Modernität keinen 2.PVC eingestellt. Dann kommt genau diese Meldung (keine Internetverbindung usw).


Die Talk-Tarife bei freenetKomplett werden übrigends (eben ausser bei IPBSA) über den 2. PVC realisiert.

http://www.dsl-webseiten.de/forum/archive/index.php?t-21623.html



Das Einschalten des PPPoE Pass-Tru bewirkt nur, das man vom LAN der Fritz Box aus eine weitere PPPoE Session über einen PC (oder auch Router) mit PPPoE-Treiber aufbauen kann ( eine baut ja der Router selber auf).Dabei wird allerdings nichts getunnelt, sondern ebenfalls ein 2. ATM-PVC aufgebaut, was aber nur funktioniert, wenn der DSL Anschluß dies unterstützt.Bei Telekom Anschlüssen wird es nicht unterstützt.


Die Qualität des Freenet Supports, Mitarbeiter ist sehr, sehr schwankend.
Manche sind sehr unwissend, viele, sehr viele Lücken.
z. B.
- nur Freenet Software verwenden, dann auch 2. PVC möglich
- PVC gibt es nicht das macht alles die Box

Andere dagegen sind richtig fit, der überwiegende Teil, naja.



Fazit:

Mit der Telekomtechnik gibt es keinen 2. PVC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freibiergesicht

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kann ich genau so bestätigen, dieser unfug hat mich als kunden auf telekom-leitung die letzte woche komplett in den wahnsinn getrieben. und wenn man dann nicht zufällig an der unsäglich schlecht erreichbaren freenet-hotline den einzigen menschen erwischt, der ahnung hat UND helfen möchte, kann man sich gleich ne höhle buddeln und auf rauchzeichen umstellen. deine erfahrungen kann ich auch komplett bestätigen: "die leitung geht nur mit dem samsung" war noch das harmloseste...

das grundproblem ist, dass eine fritzbox nach werks-reset sehr gerne diese 2. PVC *zwingend* einrichtet für VoIP-telefonie, wenn man den ersteinrichtungs-assistenten verwendet. die meisten an nicht-telekom leitungen werden hier auch kein problem haben, aber wehe, die 2. PVC wird nicht unterstützt: dann ist keine registrierung der internet-rufnummer(n) möglich, und die box schnallt auch noch beim 5000sten verbindungsversuch nicht, dass das sinnlos ist. hat ne menge zeit und nerven gekostet, aber die einfachste abhilfe war wirklich, den assistenten sofort abzubrechen und alle daten "zu Fuß" einzugeben. mir ist das momentan schlicht und einfach wurscht, ich bin schon heilfroh, dass es momentan alles wieder so tut, wie es soll.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,885
Beiträge
2,067,230
Mitglieder
356,872
Neuestes Mitglied
Machsgut