.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Softphone / Windows-Konsole

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von ohhl66a, 14 Okt. 2008.

  1. ohhl66a

    ohhl66a Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Suche ein Softphone (Freeware/Open Source), welches in der DOS-Box läuft.

    Bin auf "PJSIP" gestoßen (http://www.pjsip.org/), aber das muß man selber kompilieren.

    Leider hab ich von C++ etc. keinen blasses Schimmer und eine ausführbare Fassung find ich nirgendwo im Web.

    Hab auch keinen Nerv, mich mit irgendwelchen Compilern rumzuschlagen, um das Ding nur mal auszutesten.

    Hat jemand "PJSIP" bereits kompiliert und kann mir eine .exe-Datei zur Verfügung stellen?

    Merci Vielfalt!

    OHHL66A (@gmx.de)
     
  2. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,990
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    #2 woprr, 14 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14 Okt. 2008
    -warum muss das in der virtuellen dos-emu laufen? eine "windows-konsole" gibt es glaub ich nicht mehr. da haste schlechte karten. für ekiga gibts so ne umgebung mit mingw32 (+linux konsole auf windows).

    -nein. -> http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=1192796&postcount=22
    außerdem ist PJSIP.org nur eine bibliothek und kein softphone.
     
  3. ohhl66a

    ohhl66a Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einsatzzweck

    Eigentlich geht es darum, automatisiert Anrufe abzusetzen.

    vereinfachtes Beispiel:

    :test
    ping server
    if errorlevel=0 goto test
    :fehler
    anruf.exe /DIAL:"123" /PLAY:"alarm.wav" /RETRY:3
    pause
    goto test


    Tja, und so ne "anruf.exe" such ich halt wie bekloppt, bin aber nirgends fündig geworden...
     
  4. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,990
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    anruf.exe gelinkt mit libopal.dll oder eines der testprogs aus opal müsst das können und müsste man mit mingw32 für windows bauen können.

    mit ner linux betriebs- und entwicklungsumgebung machste dir das leben aber viel einfacher... :keks:
     
  5. ohhl66a

    ohhl66a Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab aber nun einmal Windows und fummel mir doch nicht mit Linux noch nen Rechner hoch, den ich nur für so ne Kleinkram-Geschichte brauche.

    Ich will auch nix in C++ frickeln und mich mit OPAL auseinandersetzen oder weiterhin stundenlang rumgoogeln.

    Will doch nur nur ne klitzekleine "anruf.exe", meinetwegen auch was, was mit "Phoner" geht, dann wäre mir schon geholfen.

    Und selbst wenn Schäuble persönlich ne Mitteilung bekommt, wenn ein PC im Windows-Netzwerk abschmiert, dann ist mir das auch egal. Im Gegenteil!

    Denn wenn ich Kopfschmerzen hab, geh ich zur Apotheke und hol mir Aspirin.

    Hier komm ich mir jedoch so vor, als würd ich über die Risiken und Nebenwirkungen belehrt - erhalte dann eine Zutatenliste (!) für Paracetamol und geh mit noch mehr Kopfschmerzen wieder nach Hause...