.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP Tunnelverbindung - Anbieter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von wagnereric99, 16 Mai 2019.

  1. wagnereric99

    wagnereric99 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo an alle,

    zunächst einmal hoffe ich im richtigen Forenbereich zu sein. Ich habe zu meinem Anliegen auch schon einige Websites durchsucht, jedoch noch keine zufriedenstellenden Antworten gefunden.

    Nun zu meiner Problemstellung:
    Ich besitze einen Vodafone GigaCube und möchte nun per VPN-Zugriff auf mein Heimnetz zugreifen können. Dabei bin ich auf das Problem gestoßen, dass der GigaCube keine eigene öffentliche IP besitzt, wie es im Mobilfunk üblich ist. Dadurch funktioniert mein Vorhaben nur über den Umweg eines VPN-Tunnels.

    Ich bin folglich auf der Suche nach einem günstigen VPN-Tunnel-Anbieter (mit fester, öffentlicher IP-Adresse --> bevorzugt IPv4, alternativ auch IPv6). Da ich bereits etwas gegoogelt habe, habe ich bisher nur Anbieter gefunden, bei denen ich > 5 € im Monat bezahlen muss (z.B. internet-xs.de, hide.me, ...).

    Allerdings sind mir 5€/Monat für mein Vorhaben eigentlich zu teuer. Als Alternative kann ich mir nur einen günstigen vServer anmieten und diesen selbst konfigurieren. Dies wäre quasi meine zweite Wahl, doch ich hoffe ihr kennt Anbieter, welche eine feste IP bieten und mit denen ich diesen VPN-Tunnel realisieren kann.

    Vielen Dank bereits im Voraus!
     
  2. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn du eine Fritz Box hast kannst du über diese deinen VPN Tunnel aufbauen. Habe ich selbst so gemacht und bin sehr zufrieden damit. Dyn DNS Anbieter gibt es zu hauf (selfhost wäre einer z.B.). Nutze die Telefonie auch per Mobilem I-net über den VPN Tunnel zu meiner Box.
    Eine VPN ist immer gut egal ob im offenen W-Lan oder um die Festnetz Tele von zuhause zu nutzen oder um einfach mal auf die Fritz Box zu schauen. Als Softphone nutze ich Fritz Fon für Android auf einem Samsung J5(2016) also alles in allem recht einfache Hardware aber zweckdienlich.
     
  3. wagnereric99

    wagnereric99 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die schnelle Antwort @Master1 :).

    Die technische Umsetzung ist möglich. Nochmal zur Fragestellung: Ich bin ausdrücklich auf der Suche nach konkreten preiswerten Anbietern für einen VPN-Tunnel bei denen ich eine öffentliche ipv4 (oder alternativ auch ipv6) Adresse erhalte.
     
  4. Zentronix

    Zentronix Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2010
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    #4 Zentronix, 17 Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    Hallo,

    nur so als Idee: Vielleicht kannst Du einen IPv6-Tunnelbroker verwenden wie bspw. den von Hurricane. Damit solltest Du eine öffentliche IPv6-Adresse erhalten, die vermutlich von keiner Firewall abgeschottet wird.

    Grüße.

    Update: Vermutlich geht es mit Hurricane aber nicht so einfach, da das 6in4-Protokoll (IP-Protokoll 41) durchgelassen werden muß.
     
  5. schnurgly

    schnurgly Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juni 2014
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
  6. wagnereric99

    wagnereric99 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke zunächst für Eure Vorschläge.

    @Zentronix
    Der Begriff Tunelbroker war mir neu. Habe mich jedoch etwas mit dem Thema auseinandergesetzt und leider scheint es keine Lösung damit zu geben, da bereits eine öffentliche ipv4-Adresse vorhanden sein muss. Bei der Nutzung eines Tunelbrokers erhält man ja "nur" eine ipv6-Adresse, welche dann quasi auf ipv4 umgeswitcht wird.

    @schnurgly
    Den Anbieter feste-ip.net kenne ich bereits. Allerdings ist mir dieser Anbieter auch etwas zu teuer, mit umgerechnet ca. 4,50 € pro Monat (VPN-Tunnel und öffentliche ipv4-IP).

    Ich hoffe an der Stelle, dass irgendjemand noch Anbieter für VPN-Tunnel kennt, bei denen eine öffentliche (dynamische - also täglich wechselnde IP - wäre auch okay, dafür gäbe es ja dynamic DNS) enthalten ist, welche sich im Idealfall auf monatliche Kosten von <=3€ p.M. bewegen.