.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Von Telefonflat zu Sipgate

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Dominik84, 2 Nov. 2006.

  1. Dominik84

    Dominik84 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wie sieht es aus, wenn man mit einer Telefonflat von Alice, die ja für das deutsche Festnetz kostenlose Gespräche ermöglicht, auf eine Sipgate Nummer anruft? Ist das ebenfalls kostenlos oder fallen dann Gebühren an?
    Die Frage ist eigentlich, wird die Sipgate-Nummer wirklich wie eine deutsche Festnetznummer behandelt? :noidea:
     
  2. MARS_3-142

    MARS_3-142 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nix anderes bekannt

    Hallo,

    ich habe die Internet-Telefonflat von QSC und damit kann ich alle Telefonnummern, die als "Festnetznummern" erkennbar sind, kostenlos anrufen. SIPGate biete ja Nummern im Vorwahlbereich der Städte an und somit wird auch von deinem Anschluss ein Anruf dorthin kostenlos sein.

    PS: Ich kann das auch durch meinen Handytarif nachvollziehen, der eine alte Option besitzt (Local-Option -> kostenlos in 2 Vorwahlbereiche) und wenn ich jetzt eine 030 (also Berlin) Nummer anrufe, egal ob reales Festnetz oder SIPGate kostet mich dieser Anruf 0 (NULL) Cent.
     
  3. Dominik84

    Dominik84 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wunderbar, das hört sich gut an.
    Ist nur noch die Frage, ob Sipgate X-Lite Software bei meiner Leitung (512Kb/s Download und 128Kb/s Upload) eine vernünftige Übertragung der Daten ermöglicht. Aber da hilft wohl nur ausprobieren. Oder hat schon jemand entsprechende Erfahrungen?
     
  4. nofear2k

    nofear2k Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bonn
    128 kbits reichen eigentlich dicke aus... Aber gleichzeitig noch Edonkey laufen zu haben ist eher ungünstig ;) Du solltest dann also auf uploads (emails versenden) und auch Downloads während des Telefonierens weitgehend verzichten...