Wünsche für neue Firmware-Features

EDvonSchleck

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2018
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Möglichkeit CalDAV und CardDAV universial für Telefonbuch und Kalender zu nutzen.
Bei einigen Providern oder Anbietern ist es ja schon jetzt möglich wie z.B. Google, Telekom, 1&1, web.de usw.
Es fehlt lediglich die Möglichkeit der Url- Eingabe, da Username & Passwort bei denoben genannten Anbieter ja auch eingegben werden muss.
 
  • Like
Reaktionen: muetzekoeln

udof

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2016
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hi folks,

mir fällt noch für den Bereich Netzwerk/Telefonie ein:

CardDAV

Damit ich endlich meine Telefonbücher überall gleich habe, also sowohl FB wie Smartphone wie Tablet oder PC.

Danke und Grüße
Udo
 
  • Like
Reaktionen: muetzekoeln

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,426
Punkte für Reaktionen
1,130
Punkte
113
eine zusätzliche Email-funktion direkt beim Empfang wäre deutlich komfortabler und zeitnaher.
Ich muß mal kurz nachhaken ... leider habe ich keinen passenden USB-Stick für den SMS-Empfang an der Box zur Hand für den eigenen Test (bzw. keine geeignete SIM-Karte).

Aber wenn ich in die Firmware 07.01 schaue, dann finde ich da eine Datei "/etc/templates/fritzbox_smsreceive.html", die überdeutlich nach der Vorlage für eine Push-Mail bei SMS-Eingang aussieht, wenn man die Zeichenketten darin auflöst:
HTML:
[email protected]:/var/media/ftp/YourFritz $ get_page /etc/templates/fritzbox_smsreceive.html
<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<title>SMS empfangen</title>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8"/>
</head>
<body style="color: #000000; background-color: #f0eee6;">
<table width="100%" align="center" style="border:solid 2px #eeeeee; border-collapse: collapse;">
<tr>
<td>
<table style="border-collapse: collapse;">
<tr>
<td>
<table style="color: #ffffff; background-color: #006EC0;">
<tr>
<td width="1000" align="center" style="font-size: 18pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; padding: 10px;">
SMS empfangen
</tr>
</table>
</td>
</tr>
<tr>
<td style="padding: 10px 30px; background-color: #ffffff;">
<table style="border-collapse: collapse;">
<tr>
<td style="width: 940px; font-size: 13pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
Ihre FRITZ!Box hat eine SMS von ${SMS_VALUE_8/from} empfangen.
</td>
</tr>
<tr>
<table style="border-collapse: collapse; text-align: left;">
<tr>
<td style="width: 940px; background-color: #ffffff;">
<table style="background-color: #ffffff;">
<tr sytle="height: 20px;">
<td style="width: 140px; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
SMS von:
</td>
<td style="width: 800x; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
${SMS_VALUE_8/from}
</td>
</tr>
<tr sytle="height: 20px;">
<td style="width: 140px; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
Für die Rufnummer:
</td>
<td style="width: 800x; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
${SMS_VALUE_0/to}
</td>
</tr>
<tr sytle="height: 20px;">
<td style="width: 140px; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
Datum:
</td>
<td style="width: 800x; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
${SMS_VALUE_4/day}.${SMS_VALUE_3/month}.20${SMS_VALUE_2/year}
</td>
</tr>
<tr sytle="height: 20px;">
<td style="width: 140px; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
Uhrzeit:
</td>
<td style="width: 800x; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
${SMS_VALUE_5/hour}:${SMS_VALUE_6/min}:${SMS_VALUE_7/sec}
</td>
</tr>
<tr>
<td></td>
</tr>
<tr sytle="height: 20px;">
<td style="width: 140px; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
Nachricht:
</td>
<td style="width: 800x; font-size: 11pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
${SMS_VALUE_9}${SMS_VALUE_10}${SMS_VALUE_11}${SMS_VALUE_12}
${SMS_VALUE_13}${SMS_VALUE_14}${SMS_VALUE_15}
</td>
</tr>
</table>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
<tr>
<td style="padding: 10px 20px; background-color: #ffffff;">
<table style="border-collapse: collapse;">
<tr>
<td style="width: 960px; font-size: 10pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: left;">
<hr />
Sollten Sie diese E-Mail nicht weiter erhalten wollen, so deaktivieren Sie den Versand der Information in den Einstellungen des Push Services bei Ihrer <a href="${CONFIG_PRODUKT_URL}" target="_blank">${CONFIG_PRODUKT_NAME_SHORT}</a>.<br />
Welche Push Services aktiv sind, sehen Sie in der Benutzeroberfläche der ${CONFIG_PRODUKT_NAME_SHORT} im Menüpunkt "System > Push Service".
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
<tr>
<td>
<table style="color: #ffffff; background-color: #006EC0;">
<tr>
<td style="width: 1000px; font-size: 10pt; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; text-align: center; padding: 10px;">
Diese E-Mail wurde von Ihrer <a style="color: #ffffff;" href="${CONFIG_PRODUKT_URL}" target="_blank">${CONFIG_PRODUKT_NAME_SHORT}</a> automatisch verfasst.
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>
</body>
</html>
[email protected]:/var/media/ftp/YourFritz $
Vielleicht hat AVM deren Versand ja tatsächlich noch nicht umgesetzt (dann ist es aber offenbar zumindest geplant) ... oder das ist noch auf die LTE-Modelle beschränkt.

Hat das denn jemand (mit passendem USB-Stick an einer DSL-Box) schon mal näher untersucht, ob da tatsächlich keine Mail kommt? Es gibt wohl keinen gesonderten Punkt bei den Einstellungen dafür, aber vielleicht ist das ja bei den AB-Nachrichten o.ä. verwurstet?

Wer mit seinem USB-Stick eine SMS empfangen hat, kann auch (in aktueller Firmware) in der Support-Datei nachschauen, welche Mails da so verschickt werden sollen ... der "mailbuilder" hat inzwischen seinen eigenen Ringbuffer fürs Protokollieren und der wird auch in den Support-Daten angezeigt.
 

x13y7

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2008
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Da bei mir der Akku meiner C5 immer dann leer ist, wenn ich doch mal telefonieren will, habe ich mir gestern per Feedback-Formular bei AVM eine Push-Benachrichtigung bei niedrigem Akkufüllstand gewünscht - damit ich erinnert werde, die Telefone in die Ladestation zu stellen. Diese Quality-of-Life-Verbesserung sollte technisch eigentlich nicht allzu schwer umzusetzen sein.

Und falls die FritzBox den Akkustand der Telefone aus irgendwelchen Gründen nicht auslesen kann, dann möge sie mich doch wenigstens benachrichtigen, wenn ein Telefon nicht mehr verbunden ist (=Akku leer) - das klappt ja bei den Comet-Dect-Heizungsreglern auch...
 
  • Like
Reaktionen: IPSchorsch

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
26
Punkte
28
Hat das denn jemand (mit passendem USB-Stick an einer DSL-Box) schon mal näher untersucht, ob da tatsächlich keine Mail kommt? Es gibt wohl keinen gesonderten Punkt bei den Einstellungen dafür, aber vielleicht ist das ja bei den AB-Nachrichten o.ä. verwurstet?
Habs mit einer 7590 mit OS 7.01 ausprobiert, es kommt keine Mail, der SMS Text ist nur in den Ereignissen zu sehen.

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk
 

commander

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
Die Möglichkeit bei den Einstellungen der Türfreisprecheinrichtung eine (AVM) Smart-Home Komponente zu steuern, fände ich nützlich.
Bsp.: Es klingelt und dadurch wird eine DECT 200 aktiviert die eine Signal-Lampe einschaltet als optische Signalisierung für Gehörlose.
 

muetzekoeln

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2011
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich würde mir wünschen, dass nicht alle eingerichteten Telefone im internen Telefonbuch erscheinen. Aktuell nicht angemeldete IP- (z.B. Smartphones) und ausgeschaltete DECT-Telefone (kann das erkannt werden?) sollten ausgeblendet sein. Praktisch wäre auch, mit einer Option manuell bestimmte eingerichtete Telefone aus dem internen Telefonbuch permanent heraus zu halten.

Es ist z.B. verwirrend wenn im internen Telefonbuch ein Smartphone erscheint, dass derzeit unterwegs und damit garnicht per SIP angemeldet ist. Es ist ja eh nicht erreichbar, sollte also besser garnicht in der Liste auftauchen.

Auch habe ich ein DECT-Telefon, dass ich nur zu Testzwecken nutze und meistens ausgeschaltet ist. Dieses möchte ich auch gerne "ausblenden".

Edit:
Intern fett markiert und Ergänzung zu DECT-Telefonen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,842
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Bei meiner FRITZ!Box 7390 erscheinen im Telefonbuch nur die Einträge, die ich dort selbst reingeschrieben habe.
Da wird nichts selbständig angelegt oder "eingeblendet".
Zeig doch bitte mal einen Screenshot von deinem "Telefonbuch-Problem".
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,842
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Leider sind deine Screenshots nicht ohne Dropbox-Anmeldung zu sehen.
Bitte nutze die Forumseigene Funktion [Datei hochladen]
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,842
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Das ist doch kein normales Telefonbuch.
Du zeigst da die Konfiguration der Internen Rufnummern, die von der FRITZ!Box benötigt werden um deine Telefone zu verwalten!
Diese Einträge sind doch systembedingt, damit die Geräte funktionieren.
Wozu sollte man die denn unterdrücken (oder vor wem sollen diese Einträge versteckt/geheimgehalten) werden?
 

Sam Hot

Neuer User
Mitglied seit
6 Apr 2011
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8

meierchen006

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
48
Hallo,

Ich wünsche mir dass man bei allen angemeldeten Telefonen die Funktion:

LAUT MITHÖREN BEIM ANRUFBEANTWORTER.

Beim C5 funktioniert es, leider nicht bei Gigaset DECT Mobilgeräten.
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
1. Unterstützung von CAT-IQ 2.1 (und damit u.a. auch "Laut Mithören beim Anrufbeantworter" bei entsprechenden Mobilteilen von Drittherstellern incl. Steuerung des Anrufbeantworters per Menüführung).

2. Anrufbeantworter in HD (und damit auch nachträglich angenommene Gespräche vom Anrufbeantworter in HD möglich) sowie Weiterleitung und Callthrough in HD möglich.

3. DECT-Repeaterfunktion der neueren Fritzboxen (laut Forum z.B. möglich per Tunneling und Zuführung über LAN oder WLAN, obwohl der derzeit verbaute DECT-Chip selbst keine Repeaterfunktion unterstützt).

4. Bessere Unterstützung von IP-Telefonen (Unterstützung weiterer Leistungsmerkmale).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: muetzekoeln

DSLAMist

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Ich wünsche mir einen Optionshaken für die DECT 300/301 HKR, damit die Spannungen und andere Parameter an einen Betrieb mit Akkus angepasst werden können.
Selbst hochwertige Akkus voll geladen bekomme ich auf max. 70%, und innerhalb weniger Tage fällt dieser Wert auf 30%.
Ich möchte die Geräte gerne mit Akkus betreiben und nicht immer 10er Packs Batterien kaufen müssen.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,231
Punkte für Reaktionen
111
Punkte
63
Ich hätte gerne eine Option bei Tickets für WLAN-Verlängerung eine Zeit auswählen zu können (seit Jahrzehnte nur 45Min). Auch möchte ich die Option einfacher in der Handhabung.

z.B.:

Blockierte Nutzer kann eine Anfrage stellen, diese Anfrage bekomme ich auf dem Handy in einer Fritz-App und kann dann eine Freischaltzeit wählen oder ablehnen.
 
  • Like
Reaktionen: muetzekoeln

DSLAMist

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Ich hätte gerne ein zweites Gast-WLAN oder besser noch die Möglichkeit im normalen WLAN bestimmte Geräte zu isolieren, damit diese nicht mehr auf Medienserver/NAS/SmartHome etc. zugreifen können.
 
A

andilao

Guest
[erledigt] 2-stellige Rufnummern:
Einer meiner ältesten Wünsche ist wohl inzwischen und von mir fast unbemerkt mit FW 7.01 (oder schon vorher?) erfüllt worden: Als mir die N510-DECT-Basen in der Firma zeitweise ausgingen, habe ich mein Gigaset-Mobilteil einfach mal an einer vorhandenen 7490 angemeldet und überraschenderweise funktionierten 2-stellige Durchwahlen, zwar mit leichter Verzögerung, aber eben ohne zwingende #-Nachwahl.
Juhu und danke an AVM!

DynDNS/Myfritz bitte optional/immer mit Internet-IP:
Leider lässt sich immer noch keine Fritz!Box dahingehend "überzeugen", intern und für myfritz nicht ausschließlich die WAN-IP zu benutzen. Aber z.B. hinter LTE- oder Kabel-Routern wird praktisch immer die "echte" Internet-IP benötigt. Das funktioniert mit fast allen DynDNS-Anbietern schon mal ohne Probleme, aber müllt die Ereignisliste gewaltig voll.
Die Myfritz-App hängt aber vom myfritz-DynDNS-Dienst ab und der bekommt gnadenlos die WAN-IP übermittelt:
"Ping wird ausgeführt für blablablupp.myfritz.net [192.168.8.8] mit 32 Bytes Daten".
So funktioniert meine Myfritz-App trotz öffentlicher IPv4 und DMZ nicht hinter meinem LTE-Router.
 

Schimi1983

Neuer User
Mitglied seit
8 Mrz 2007
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
…..

3. DECT-Repeaterfunktion der neueren Fritzboxen (laut Forum z.B. möglich per Tunneling und Zuführung über LAN oder WLAN, obwohl der derzeit verbaute DECT-Chip selbst keine Repeaterfunktion unterstützt).
…..

Das wollte ih auch gerade vorschlagen... wäre super wenn man einen "weiter entfernten" Repeater per LAN anbinden könnte...

….
Ich möchte die Geräte gerne mit Akkus betreiben und nicht immer 10er Packs Batterien kaufen müssen.

Ich habe SEHR GUTE Erfahrungen mit Lithium Batterien gemacht.... Meine Comet laufen damit min 2 Jahre ohne Probleme (min. 4 Schaltungen am Tag)… Die 2 neuen 301 kann ich "langzeittechnisch" noch nicht sagen ;-)
 
  • Like
Reaktionen: andilao

PsychoMantis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Dez 2005
Beiträge
2,525
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Ich wünsche mir das normale WLAN abschalten zu können, aber das Gast-WLAN soll bleiben.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,559
Beiträge
2,078,665
Mitglieder
358,085
Neuestes Mitglied
LMNTRIX