W701V gefritzt - jedoch kein Internet

scr3tchy

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe Gestern den SpeedPort bei meinen Eltern gefritzt. Nachdem ich die Recover-EXE erstellt habe konnte ich ohne Probleme damit die neue Firmware einspielen. Nun habe ich festgestellt, dass wir irgendwann mal das Internetkennwort geändert haben müssen. Neue Daten sind schon bei der Telekom angefordert.

Doch jetzt meine Frage.
Kann ich davon ausgehen, dass der Router jetzt einwandfrei funktioniert, wenn meine Eltern die neuen Anmeldedaten (die hoffentlich nächste Woche ankommen) eingeben? Ich bin die nächste Zeit nicht zu Hause und muss sie damit alleine lassen und hoffen dass alles funktioniert. Eine Synchronisation des DSL-Signals, also mit dem DSLAM, liegt vor.

Ich hoffe ihr könnt meine Einschätzung abgeben.

Die Firmware sollte folgende sein:
fw_C_Speedport_701_33.04.57-11284_Fritz_Box_7170_29.04.87-19985_sp2fr-1470-840_OEM_avm_annexB_de
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann ich davon ausgehen, dass der Router jetzt einwandfrei funktioniert, wenn meine Eltern die neuen Anmeldedaten (die hoffentlich nächste Woche ankommen) eingeben?
Hallo scr3tchy,
warum sollten der Router nicht funktionieren? Wenn nur die Anmeldedaten fehlen sollte der Rest kein Problem sein.
 

scr3tchy

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So denk ich es mir eigentlich auch. Da das DSL Signal ankommt sollte auch alles stimmen. Wäre nur doof wenn es nicht so wäre, weil ich meinen Eltern dann schlecht helfen könnte. Aber wenn du das auch so einschätzt beruhigt mich das etwas :)
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo scr3tchy,
warum probierst du die Box nicht einfach kurz an deinem Anschluss aus und setzt sie dann wieder auf Werkseinstellungen zurück ?
 

scr3tchy

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na ja weil ich gerade bei meinen Eltern bin und nicht bei mir zu Hause :)
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo scr3tchy,
aus deinen bisherigen Beiträgen ist das leider nicht ersichtlich.
Versuch den Router an einem anderen Anschluss zu testen.
 

scr3tchy

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ist es dabei zwingend erforderlich, dass es sich dabei auch um einen Telekom Anschluss handeln muss?
Ich habe einen Freenet Anschluss und könnte den Router dann einfach mitnehmen und bei mir testen.
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nein ,es ist nicht erforderlich,dass ein Telekom Anschluss vorhanden ist.
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo scr3tchy,
weiter oben schreibst du, daß du den Router nicht bei dir testen kannst. Jetzt schon ?
Warum sollte zwingend ein Telekom Anschluss nötig sein ?
:confused:
 

scr3tchy

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na ne so hab ich das nicht geschrieben :)
Ich habe ihn jetzt mit genommen und werde ihn dann so testen.
Danke aber trotzdem für eure Einschätzungen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,977
Neuestes Mitglied
Neuer__User