.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

W701V - Telnet

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Chrissii, 30 Sep. 2008.

  1. Chrissii

    Chrissii Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey ihr alle zusammen, ich bin neu hier und bin zufällig über SpeedtoFritz gestolpert :)
    Das würde ich gerne mit meinem W701V ausprobieren...hab mittlerweile auch schon nahezu das ganze Forum durchgelesen und denke, dass ich das mim flashen ohne Probleme hinbekommen würde.
    Das einzige Problem was ich nun habe ist, dass ich meine Zugangsdaten für t-online nicht mehr finden kann..
    nun hab ich gelesen, dass speedtofritz die nicht unbedingt überschreibt, aber danach evtl. nicht mehr zu gebrauchen sind (da die avm firmware andere configs verwendet usw.)
    Und da hier in der Familie auch noch einige andere am Internet hängen wäre das mein sicherer Tot :D
    Dann hab ich hier im Forum nen tool gefunden, um die t-Online Daten in Klartext auszulesen, allerdings setzt das eine funktionierende telnet-Verbindung vorraus...und da ist mein Problem.
    Ich krieg es z.B. nicht hin, per adam2 die debug.cfg auszulesen/modifizieren um "echo "/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login" > /var/flash/debug.cfg" einzutragen, weil ich die ganzen Befehle nicht kenne und ich gar nicht erst an die Datei herankomme um sie aufm pc bearbeiten zu können...

    Nun wäre es wirklich sehr lieb von euch, wenn mir wer sagen könnte, wie ich die debug.cfg vom per ftp aufn pc und wieder modifiziert zurück bekomme damit ich Telnet zum laufen bringen kann :)

    Achja die Telefoncodes hab ich natürlich auch probiert, aber das ist ja allgemein bekannt, dass die bei den speedports für telware deaktiviert sind...

    Chrissi
     
  2. gagamil

    gagamil Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein kurzer Anruf bei der T-Online Hotline und 2 Tage später hat man die Zugangsdaten im Briefkasten.
     
  3. Chrissii

    Chrissii Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das kann auch mal bis zu einer woche dauern und bis dahin hat mich das schon meinen kopf gekostet ^^
    aber habs mittlerweile geschafft telnet zu aktivieren und die daten erfolgreich ausgelesen. Ging dann doch nich so schwer über adam2 die richtigen dateien samt pfadnamen zu finden :)
     
  4. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deine Antwort ist irgendwie verwirrend was du da schreibst!
    Mich würde interessieren was du wirklich gemacht hast.

    Wenn ich mich bei deinen ersten Beitag ausgekannt hätte, dann hätte ich auch geantwortet, dachte deine Frage sei mit Post 2 bereits beantwortet.
     
  5. Chrissii

    Chrissii Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du schreibst nen Script, womit man nahezu sämtliche speedports mit ner modifizierten avm firmware flashen kann und kennst dich nicht mit der Aktivierung des telnetd auf nem Speedport aus? Kann mir grad nur vorstellen, dass wir irgendwie aneinander vorbeireden :)

    ich habe nur die debug.cfg via adam2 um die oben genannte codezeile erweitert um den telnetd der box zu starten..wusste vorher nur nich wie das funktioniert.
     
  6. Jpascher

    Jpascher IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    6,120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja du missverstehst mich, ich wollte dass du das erklärt damit andere auch was davon haben!

    Wollte dir klar machen, dass du für mich eher in Rätseln schreibst, und du versuchen solltest dich in andere rein zu versetzen die nicht auf deinen Wissensstand sind, und das ist auch jemand wie ich der wohl so manche weiß aber nicht unbedingt deinen momentanen Stand an Informationen kennt.

    Man weiß ja nie ob nicht jemand was einfacher oder besser macht!
     
  7. alligator_asl

    alligator_asl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,


    #96*7* an einem angeschlossenen Telefon hätte es auch getan, funktioniert auch mit der T-Com-Firmware ! (Telnet ausschalten mit #96*8*)

    mfg
    alligator_asl
     
  8. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haben T-Com Firmwares inzwischen den telnet-Server mit drin? Bei den Älteren war das auf jeden Fall nicht so.

    Und das Ändern der debug.cfg über ADAM2 gehört auf jeden Fall nicht zu den einfacheren Dingen.
    Machst Du bei der Gelegenheit auch das Envrionment platt oder bleibt es erhalten?
     
  9. alligator_asl

    alligator_asl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kenne nur Firmware-Versionen ab 2007, die konnten es alle.

    MfG

    alligator-asl