Wahlregel ausgehende Rufnummer

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, hier nun endlich der versprochene Screenshot aus meiner Fritzbox.

@Tiefflieger und thomate12 - Ich verstehe noch nicht ganz, wie das mit dem SIP-Registrar gehen soll, da ich ja noch "normales" ISDN nutze.
@Hans-Juergen - keine Angst, die arbeite die Vorschläge schon ab. Aber wie sollen denn die Rufnummern inkl. korrekter Rufzweisung (ankommend und abgehend) funktionieren, wenn ich sie nicht richtig eingetragen und registriert sind ? Zur Verdeutlichung habe ich mal einen Screenshot der Seite "Eigene Rufnummern" beigefügt. Die Rufnummern selbst sollten hierbei aber kaum eine Rolle spielen, daher habe ich sie aus Datenschutzgründen entfernt. Man sieht hier aber, dass es a) Festnetznummern sind und b) dass sie auch auf "grün" stehen. Viel falsch machen kann man ja da auch nicht.

Abgesehen davon zur Erinnerung. Ich verfüge über 2 Anschlüsse
1. Telekom ISDN mit der Fritzbox 7490 und OS 06.24 - aus der stammen die Screenshots
2. Telekom IP mit der der Fritzbox 7390 und OS 06.23 - hier kann ich auf der Seite "Wahlregel" die MSN aus der besagten Liste auswählen. Scheint also darüber zu gehen, so dass es vermutlich wirklich an der IP-Telekonie liegt.

Viele Grüße
Octi2007

P.S. Ich hab jetzt nochmal in meine Telefoniegeräte geschaut und auch davon ein Screenshot beigefügt. So wirds vielleicht noch deutlicher. S5 und Diensthandy sind meine 2 Handys, die ich via FritzFon App betreibe. Dort kann ich tatsächlich die Anmeldedaten sehen. Allerdings steht der Registrar "fritz.box" da fest drin und lässt sich auch nicht ändern.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

Hans Juergen

Guest
Ich gehe mal davon aus, dass du tatsächlich die MSNs solo eingetragen hast, und die Standortangaben dort, wo sie hingehören. In den Screenshots sollten daher nur die mitleren Ziffern gelöscht werden, dann kann es jeder erkennen und deinem Schutz ist Genüge getan.
Da henry90 das Problem ja nachvollziehen konnte ist es wohl tatsächlich so. Meine Festnetzzeiten sind schon zu lange her...
Du wirst eine solche Lösung nur im jeweiligen Telefon (per Festprogrammierung) oder in einer "richtigen" Telefonanlage per Wahlregel lösen können.

Übrigens: "im Falle von beginnenden Telefonterror" benutze ich den "Spam-AB", die anrufende Nummer wird dahin umgeleitet, sofort und ohne dass es bei mir klingelt...
Und wenn irgendwo unberechtigt die Angabe einer Telefonnummer verlangt wird, vertue ich mich regelmäßig mit meiner Faxnummer... ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Hans-Jürgen
bei den Rufnummern stehen tatsächlich "nur" die Rufnummern (MSN) drin. Die Landes- und Ortsvorwahl wurde (selbstredend) unter "Anschlusseinstellung" korrekt programmiert.
Ganz unrecht hast schon nicht damit. Hab meinen obigen Beitrag daher auch nochmal ergänzt. Die Umstellung auf AllIP ist bei mir aber auch nur noch eine Frage der Zeit; allerdings war das lange Zeit aufgrund der DSL-Geschwindigkeit nicht zu empfehlen. Das hat sich aber innerhalb des letzten Jahres geändert. Von daher werde ich wohl in Kürze nun doch wechseln.

Übrigens: "im Falle von beginnenden Telefonterror" benutze ich den "Spam-AB", die anrufende Nummer wird dahin umgeleitet, sofort und ohne dass es bei mir klingelt...
Und wenn irgendwo unberechtigt die Angabe einer Telefonnummer verlangt wird, vertue ich mich regelmäßig mit meiner Faxnummer... ;)
Die Idee ist natürlich auch nicht schlecht. Hab ich noch gar nicht dran gedacht. Nun ja, dieses System mit den mehreren Rufnummern hab ich ja nun schon einige Jahre aus Zeiten bevor ich eine FB hatte (ist erst seit 1/2 im Einsatz) und will es eigentlich auch nicht mehr ändern. Mit meiner Faxnummer muss ich mich allerdings bei zwangsweiser Angabe einer Rufnummer nicht vertun. Dafür habe ich immer 1 - 2 zusätzliche Nummern am Anschluss, die gar nicht erst in der FB programmiert sind ;)

Viele Grüße
Octi
 
Zuletzt bearbeitet:

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
643
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, hier nun endlich der versprochene Screenshot aus meiner Fritzbox.

@Tiefflieger und thomate12 - Ich verstehe noch nicht ganz, wie das mit dem SIP-Registrar gehen soll, da ich ja noch "normales" ISDN nutze.


Octi2007
ganz einfach - in deiner Box ein neues Ip- Telefon anlegen Screen 1 -> dann eine Neue Ip-Nummer in deiner Box mit Verwendungbdes zuvoreingestellten -Ip-Telefon Screen 2 - Damit könnte es dann gehen Das Ip-Telefon ist dann dein Sip-Server.
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
dann eine Neue Ip-Nummer in deiner Box mit Verwendungbdes zuvoreingestellten -Ip-Telefon Screen 2 - Damit könnte es dann gehen Das Ip-Telefon ist dann dein Sip-Server.
nochmal zur Erinnerung: Ich nutze ISDN und habe keine IP - Nummern... wie soll ich also IP Nummern programmieren, wenn ich keine habe ????

Gruß
Octi
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Du brauchst keine fertige IP-Nummer von einem VoIP-Provider.
Du machst dir deine IP-Nummern selbst.

- Eigene Rufnummer/neue Rufnummer/Internetrufnummer einrichten
- Anmeldedaten: an dein IP-Telefon anmelden
Internetrufnummer: 620
Benutzername: deines IP-Telefons, z.B: 620
Kennwort: deines IP-Telefons
Registrar: fritz.box
Proxy-Server: 192.168.178.1

aber:
Der Trick mit dem SIP-Registrar klappt bei mir nur mit *12x#<Zielrufnummer>.
Bring ich die *12x# zu Grunde liegende Nummer (620) in die Wahlregeln, kommt ein Besetztzeichen.

Vielleicht hast du mehr Glück!

P.S.
Ausgehende Nummer des IP-Telefon ist eine deiner MSNs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Henry,
ich hab die Tage mal versucht das Ganze nachzuvollziehen...
Einiges ist mir dabei immer noch nicht klar - auch wenn mich jetzt einige vielleicht für völlig dämlich halten:
1. Ich wähle als Telefonieanbieter "anderer Anbieter aus" - eine andere logische Wahl gibt es nicht.
2. Internetrufnummer "620" - gehört da nicht eigentlich die Rufnummer rein, über die ich später rauswählen will ??? Irgendwie raff ich den Zusammenhang nicht.
3. Benutzername und Kennwort meines IP - Telefons - welches ich nicht habe!? Hab zwar 2 Handys via FritzFonApp mit drüber laufen - allerdings verstehe ich auch hier den Zusammenhang (noch) nicht so ganz, da ich die Telefone ja eigentlich nix mit der Wahlregel in der FB zu tun haben. Schließlich soll diese ja auf jedem Telefon Anwendung finden.

Vielleicht stell ich mich auch einfach nur zu dusselig an oder hab nen gewaltigen Denkfehler...

Dank und Gruß
Octi
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
3. Benutzername und Kennwort meines IP - Telefons - welches ich nicht habe!?
Das IP-Telefon richtest du ein unter Telefoniegeräte/neues Gerät einrichten/Telefon/LAN/WLAN (IP-Telefon)
Damit kommst du bestimmt einen Schritt weiter.
Evtl weiter fragen.

Henry
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,880
Beiträge
2,027,701
Mitglieder
351,007
Neuestes Mitglied
Michael49