Wahlregel ausgehende Rufnummer

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo an alle,
erstmal möchte ich kurz Hallo sagen. Ich bin zwar schon einige Zeit registriert und habe gelegentlich (aufgrund von Google-Suchen) mal in dieses Forum gefunden, war aber bisher nicht aktiv. Das ändert sich nun heute, da ich eine Frage habe, die weder über Google noch über die SuFo klären konnte.

Ich nutze eine Fritzbox 7490 (OS 6.24) und derzeit noch einen ganz schnöden alten ISDN ohne IP-Telefonie. Die Fritzbox dient derzeit dennoch schon als Telefonanlage und Router gleichermaßen und ist mit insgesamt 6 MSN-Rufnummern bestückt. Nun ist es allerdings so, dass ich bestimmte Rufnummern nur für bestimmte Zwecke nutze. So haben Familie und Freunde z.B. eine andere Telefonnummer wie Versandhäuser, Krankenkassen usw. Das hat den Vorteil, dass ich im Falle von beginnenden Telefonterror nur die letztere Nummer ändern muss ohne dass ich die Familiäre Nummer davon betroffen wäre-. Die Programmierung ist daher so angelegt, dass über 1 Handteil nur die private Nummer rausgeht, über das anderen nur die Offizielle. Allerdings kommt es häufig vor, dass man nicht das richtige Handgerät in der Nähe hat oder das nötige gerade auf der Ladeschale liegt. Also muss man oft das "falsche" verwenden, was ja nicht Sinn und Zweck der Idee ist.

Nun war also der Gedanke folgender: Alle Handteile bekommen die offizielle Rufnummer als ausgehende Rufnummer zugewiesen. Dann wollte ich per Wahlregel festlegen, bei welchen Zielrufnummern die private Rufnummer also ausgehende Rufnummer verwendet wird. Geht aber nicht. In den Regeln kann ich nur zwischen Internettelefonie und Festnetztelefonie unterscheiden, was meinem Zweck nicht dienlich ist. Klar gäbe es jetzt die Option mittels Vorwahl *11x# zu arbeiten - das erscheint mir auf Dauer aber doch recht umständlich - zumal man da im Alltagsstress nie wirklich dran denkt.

Bleibt also die Frage: Hat irgendjemand einer Idee wie man der Fritzbox beibringen kann, dass bestimmte Rufnummer automatisch über bestimmte MSN angewählt werden - egal welches Telefon verwendet wird ????

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen verständlich schildern. Ich freue mich auf Eure Antworten unden einen spannenden Meinungsaustausch !

Viele Grüße
Octi2007
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Ganz blöde Idee: Du machst ein SIP-Registar an der Fritzbox und meldst deine Fritzbox daran an, dann können die Wahlregel übers Internet gehen
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ich hab deinen Vorschlag mal auf der AVM Seite nachgelesen - wenn ich das recht verstanden habe, bräuchte ich dafür ne zweite Fritzbox... Der Aufwand wäre mir dann doch etwas groß.
Ich hatte gestern schon eine ganz andere Idee, die aber leider nicht funzt. Ich hätte die Nummernkürzel, die vor die Zielrufnummer müssen (*11x#) also Anbietervorwahl programmiert und dann in die Wahlregeln die Nummern eingegeben, die ich über die private MSN anrufen möchte. Geht aber nicht, da in den Anbietervorwahlen keine * und # Zeichen, sondern nur Zahlen erlaubt sind.

Gruß
Octi
 

OPyka

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2015
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schönes Thema - habe ich auch schon bei AVM als Entwicklungs-Auftrag gegeben, dass man im Telefonbuch einfach die Nummer über die ein Anruf rausgehen soll hinterlegen kann. Wenn nämlich im Telefonbuch Du *11x# schreibst war / ist (kann ich jetzt nicht mehr genau sagen) das der Name bei eingehenden Anrufen nicht angezeigt wird :-(
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wenn nämlich im Telefonbuch Du *11x# schreibst war / ist (kann ich jetzt nicht mehr genau sagen) das der Name bei eingehenden Anrufen nicht angezeigt wird :-(
Das ist das eine Problem. Das andere Problem ist, dass mir der Eintrag im Telefonbuch wenig nützt. In 99% der Fälle wähle ich meine Nummern selbst, da ich die meisten im Kopf habe. Die einzutippen ist 1.000x schneller als sie aus dem Adressbuch zu suchen oder sich nochmal die Kurzwahlnummern der Fritzbox zu merken.

Ich verstehe nur nicht, warum eine, eigentlich so einfache, Funktion nicht in den Wahlregeln berücksichtigt wird. Ist bei AVM oder auch anderen Routerherstellern bisher einfach nur noch niemand auf die Idee gekommen????

Gruß
Octi
 

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir gehen Rufnummern auszuwählen.
Wahlregeln.JPG
ob es bei dir wegen Festnetz nicht geht weiß ich nicht.

2 Versuche: erweiterte Ansicht

oder im Firefox auf kein Stil gehen. Unter Ansicht -> kein Stil.
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sieht bei mir genauso aus - ist aber nicht das, was ich suche. Dafür müsste ich bei "Verbinden über" MSN 1, 2, 3 usw wählen können. Wählbar ist aber nur Standardanbieter und Internettelefonie.

Gruß
Octi
 

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wahlregeln.JPG

Bei mir kann ich die Nummern Wählen worüber her ausgewählt wird
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Sind das MSN/ISDN-Nummern, wie sie Octi2007 braucht?
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Anhang anzeigen 80802
Bei mir kann ich die Nummern Wählen worüber her ausgewählt wird
Dann frage ich mich, was bei Dir anders ist als bei mir. Das mit der Internettelefonie kann natürlich sein. Das kann ich aber ganz einfach rauskriegen. Hab noch einen 2. Anschluss mit IP von der Telekom und ner FB7390. Die Stil-Einstellung war es jedenfalls nicht und die Konfig der FB läuft eh über "Erweitert".
Sind das MSN/ISDN-Nummern, wie sie Octi2007 braucht?
Sieht fast so aus... aber was macht er anders ???

Gruß
Octi

Edith:
Hab mal auf der anderen Fritzbox nachgeschaut. Dort habe ich die MSN drin; scheint also wirklich an der IP-Telefonie zu liegen. Kanns aber nicht auf Funktion testen, da die FB ca. 600 km entfernt steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,439
Punkte für Reaktionen
79
Punkte
48
Schau mal unter "Telefonie" - "eigene Rufnummern", ob da deine MSN korrekt eingetragen sind.

Joe
 

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Klar sind sie das. Sonst würde die Zuweisung der MSN auf meine Telefone nicht funzen...

Gruß
Octi2007
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Anhang anzeigen 80802

Bei mir kann ich die Nummern Wählen worüber her ausgewählt wird
Mir fehlt die Zeile "Festnetz".
Deshalb krieg ich das Gefühl nicht los, dass es sich um Internet/VoIP-Nummern handelt.
Könntest du das Bild noch einmal wiederholen, diesmal so, dass die Klammerausdrücke nicht mitgelöscht sind.
 

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir gehen Rufnummern auszuwählen.
Anhang anzeigen 80801
ob es bei dir wegen Festnetz nicht geht weiß ich nicht.

2 Versuche: erweiterte Ansicht

oder im Firefox auf kein Stil gehen. Unter Ansicht -> kein Stil.

ist ja Eindeutig das ich Ip habe.

Ich hätte noch eine Id . Wenn dies nur für Ip - Nummern geht. ob das geht müssta getestet werden - Sip-server der Box nutzen und auf der Box eine Sip-Rufnummer auf der gleichen Box einrichten


Ps - bei mir geht es (ip-Nummer - kann eventuell auch mit fritz.box gehen)
intern2.PNG
intern.PNG
intern1.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans Juergen

Guest
@octi2007: Stell doch bitte einen Screenshot von deiner Wahlregel-Seite ein, dann können wir evtl mehr sehen...
Und
Klar sind sie das. Sonst würde die Zuweisung der MSN auf meine Telefone nicht funzen...
stimmt so schon mal nicht...
Grundsätzlich : Du erwartest Hilfe, also arbeite Vorschläge sorgfältig ab. WIR sitzen nicht vor deinem Rechner...
 

Tieflieger

Mitglied
Mitglied seit
14 Mrz 2006
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ thtomate12
hast ja recht - deswegen der Test (und meinen Schreibfehler bereinigt :) )
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
11,531
Punkte für Reaktionen
211
Punkte
63
Abend

@Tieflieger: Registrar: fritz.box und Proxy: 192.168.11.1 (oder hostname oder hostname.fritz.box) ;)

Meine Meinung: IPv4 nur angeben, wenn auch nur IPv4 gewünscht.
Die Nutzung von DNS Namen ermöglicht nämlich auch IPv6.
 
Zuletzt bearbeitet:

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Stelle das selbe Verhalten wie von Octi2007 geschildert bei der 7170 als auch 7390 fest.
Bei Rufumleitung wie bei CallThrough sind "Festnetz" als auch die einzelnen Festnetz/MSN/ISDN-Nummern auswählbar, seltsamerweise aber nicht bei den Wahlregeln, da ist nur "Festnetz" auswählbar.

Der Trick mit dem SIP-Registrar klappt bei mir nur mit *12x#<Zielrufnummer>.
Bring ich die *12x# zu Grunde liegende Nummer (620) in die Wahlregeln, kommt ein Besetztzeichen.

Es scheint generell nicht möglich zu sein, einzelne Festnetznummern in die Wahlregeln zu bekommen.
Warum ist wohl ein AVM-Geheimnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Octi2007

Neuer User
Mitglied seit
6 Jul 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo und guten morgen. War gestern etwas knapp von der Zeit und kümmere mich daver heute um den Screenshot. Aber als 1. Info:
Ich hab ne 7490 mit OS 06.24 und Telekom ISDN. Da ists nicht wählbar.
Ausserdem hab ich noch nen 2. Anschluss mit ner 7390 mit OS06.23 und nem Telekom IP. Da hab ich die Korrekte Auswahlliste. Screenshots folgen heute im Laufe des Tages...

Gruß
Octi
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,605
Beiträge
2,024,661
Mitglieder
350,442
Neuestes Mitglied
mjuetz